ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Spurverbreitung

Spurverbreitung

Themenstarteram 19. Juni 2008 um 12:17

Hat jemand Bilder von einem A5 mit 20Zoll und 40mm Spurverbreitung. Oder hat jemand Erfahrung damit gemacht.

Was denkt ihr 40mm sollte passen , ohne irgendwelche Arbeiten vorzunehmen. Währe sehr danbar für Feedba..

Ähnliche Themen
97 Antworten

Ich habe mit meinen 19er Y Felgen auch 40mm H&R Scheiben vorne und hinten. Muss nichts nachgearbeitet werden. Eintragung beim TÜV war kein Problem und kostete 50 €. Optik sieht deutlich besser aus. Dazu gibt es hier auch einen ellenlangen Thread. Anbei mal ein Foto eines anderen Users mit 40 mm Verbreiterung....

Bild 1

Bild 2

Zitat:

Original geschrieben von vincitt

Hat jemand Bilder von einem A5 mit 20Zoll und 40mm Spurverbreitung. Oder hat jemand Erfahrung damit gemacht.

Was denkt ihr 40mm sollte passen , ohne irgendwelche Arbeiten vorzunehmen. Währe sehr danbar für Feedba..

Für die 20" reichen meines Erachtens auch die 30mm/Achse-DR von H&R. Die kriegst Du sogar mit ABE und kannst Dir somit die gut 40€ fürs Eintragen sparen.

Grüße Stevo

Tipp von mir: Sieht wahrscheinlich am besten aus, wenn Du nur hinten Scheiben drauf machst, was den zusätzlichen Vorteil hat, dass Du Dir keine Nachteile bzgl. Spurrillenempfindlichkeit und Lenkradflattern einkaufst.

Zitat:

Original geschrieben von Stevo 74

Zitat:

Original geschrieben von vincitt

Hat jemand Bilder von einem A5 mit 20Zoll und 40mm Spurverbreitung. Oder hat jemand Erfahrung damit gemacht.

Was denkt ihr 40mm sollte passen , ohne irgendwelche Arbeiten vorzunehmen. Währe sehr danbar für Feedba..

Für die 20" reichen meines Erachtens auch die 30mm/Achse-DR von H&R. Die kriegst Du sogar mit ABE und kannst Dir somit die gut 40€ fürs Eintragen sparen.

Grüße Stevo

Tipp von mir: Sieht wahrscheinlich am besten aus, wenn Du nur hinten Scheiben drauf machst, was den zusätzlichen Vorteil hat, dass Du Dir keine Nachteile bzgl. Spurrillenempfindlichkeit und Lenkradflattern einkaufst.

Also ich bin letzte Woche das erste mal eine längere Tour mit meinem A5 gefahren. Hamburg - München. Ich war total überascht wie spurtreu das Auto auf der Bahn ist.... Kann bis jetzt nur positives über die Verbreiterung berichten...

Zitat:

Original geschrieben von vincitt

Hat jemand Bilder von einem A5 mit 20Zoll und 40mm Spurverbreitung. Oder hat jemand Erfahrung damit gemacht.

Was denkt ihr 40mm sollte passen , ohne irgendwelche Arbeiten vorzunehmen. Währe sehr danbar für Feedba..

Meinen sie 40mm an jede seite, oder 20 links und 20rechts?

Ist das radhaus mit den 20" so wenig ausgefüllt?

Zitat:

Original geschrieben von D-ROCK

Zitat:

Original geschrieben von Stevo 74

 

Für die 20" reichen meines Erachtens auch die 30mm/Achse-DR von H&R. Die kriegst Du sogar mit ABE und kannst Dir somit die gut 40€ fürs Eintragen sparen.

Grüße Stevo

Tipp von mir: Sieht wahrscheinlich am besten aus, wenn Du nur hinten Scheiben drauf machst, was den zusätzlichen Vorteil hat, dass Du Dir keine Nachteile bzgl. Spurrillenempfindlichkeit und Lenkradflattern einkaufst.

Also ich bin letzte Woche das erste mal eine längere Tour mit meinem A5 gefahren. Hamburg - München. Ich war total überascht wie spurtreu das Auto auf der Bahn ist.... Kann bis jetzt nur positives über die Verbreiterung berichten...

Ich hab vorne 40mm DRA und hinten 50mm DRA drauf und auch überhaupt keine Probleme. Allerdings scheint das wohl nicht die Regel zu sein, wenn man den Berichten anderer TN Glauben schenken darf.

Zitat:

Original geschrieben von beltar

Zitat:

Original geschrieben von vincitt

Hat jemand Bilder von einem A5 mit 20Zoll und 40mm Spurverbreitung. Oder hat jemand Erfahrung damit gemacht.

Was denkt ihr 40mm sollte passen , ohne irgendwelche Arbeiten vorzunehmen. Währe sehr danbar für Feedba..

Meinen sie 40mm an jede seite, oder 20 links und 20rechts?

Ist das radhaus mit den 20" so wenig ausgefüllt?

40mm pro Seite dürfte mit jeder möglichen Bereifung wohl nur für Ausstellungsfahrzeuge geeignet sein, die keinen Meter fahren müssen. :D

Zitat:

Original geschrieben von Stevo 74

Zitat:

Original geschrieben von beltar

 

Meinen sie 40mm an jede seite, oder 20 links und 20rechts?

Ist das radhaus mit den 20" so wenig ausgefüllt?

40mm pro Seite dürfte mit jeder möglichen Bereifung wohl nur für Ausstellungsfahrzeuge geeignet sein, die keinen Meter fahren müssen. :D

Die 80mm auf einer Achse habe ich zuletzt vor 10 Jahren gesehen. War glaube ich Manta der Film ... ;)

Zitat:

Original geschrieben von D-ROCK

Zitat:

Original geschrieben von Stevo 74

 

40mm pro Seite dürfte mit jeder möglichen Bereifung wohl nur für Ausstellungsfahrzeuge geeignet sein, die keinen Meter fahren müssen. :D

Die 80mm auf einer Achse habe ich zuletzt vor 10 Jahren gesehen. War glaube ich Manta der Film ... ;)

*LOL*

Zitat:

Original geschrieben von beltar

Zitat:

Original geschrieben von vincitt

Hat jemand Bilder von einem A5 mit 20Zoll und 40mm Spurverbreitung. Oder hat jemand Erfahrung damit gemacht.

Was denkt ihr 40mm sollte passen , ohne irgendwelche Arbeiten vorzunehmen. Währe sehr danbar für Feedba..

Meinen sie 40mm an jede seite, oder 20 links und 20rechts?

Ist das radhaus mit den 20" so wenig ausgefüllt?

.... nein! @vincitt meinte natürlich 40mm an der Achse. Also pro Seite 20mm.

Damit ist das Radhaus bestens ausgefüllt.

pathfinder

hat einer mal einen Link, wo ich 2 Stück für die Hinterachse bekomme? Also dann nach eurer Theorie 2x20mm !! Muß man da was beachten wenn man erstmal die normalen standard S-Line 18 Zöller fahren will, und nächsten Sommer dann andere, mind. 19 vielleicht auch 20 Zoll! Gibt es dafür verbreiterungen die das mitmachen??? Und kann noch einer was zur Montage sagen? Reifen runter, Spurverbreiterungen aufschrauben und wo schraube ich dann meine Reifen wieder fest?? Haben die Verbreiterungen dann neue Löcher oder habe ich längere Schrauben oder wie??

 

Sorry aber das Thema ist für mich neu, aber nicht uninteressant ;-)

 

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von rellob

hat einer mal einen Link, wo ich 2 Stück für die Hinterachse bekomme? Also dann nach eurer Theorie 2x20mm !! Muß man da was beachten wenn man erstmal die normalen standard S-Line 18 Zöller fahren will, und nächsten Sommer dann andere, mind. 19 vielleicht auch 20 Zoll! Gibt es dafür verbreiterungen die das mitmachen??? Und kann noch einer was zur Montage sagen? Reifen runter, Spurverbreiterungen aufschrauben und wo schraube ich dann meine Reifen wieder fest?? Haben die Verbreiterungen dann neue Löcher oder habe ich längere Schrauben oder wie??

Sorry aber das Thema ist für mich neu, aber nicht uninteressant ;-)

Grüße

Hallo rellob,

die Spurverbreiterung kann man über einen guten Kfz-Zubehör Handel bekommen, bzw. bestellen.

Ich werde mir für meine S-line 18 " die H&R Distanzscheiben DRA-System 40 montieren. (20mm je Seite an der Hinterachse)

Montageanleitung hier

TÜV Eintragung danach nicht vergessen. :D

pathfinder

geh ich nach dieser Aufstellung recht in der Annahme das DRA für mich das geeignete ist? Also ich schraube die Dinger fest drauf, die bleiben immer drauf und ich kann dann einfach nur die Reifen Wechseln, normal wie immer! Also brauche ich keine langen Schrauben, sondern kann die normalen nehmen?? Ist 40mm das Maximale, oder geht mehr?? Oder macht mehr keinen Sinn und des sieht einfach nur prollig aus???

 

Danke schonmal!!

 

Mfg

 

Zitat:

Original geschrieben von rellob

geh ich nach dieser Aufstellung recht in der Annahme das DRA für mich das geeignete ist? Also ich schraube die Dinger fest drauf, die bleiben immer drauf und ich kann dann einfach nur die Reifen Wechseln, normal wie immer! Also brauche ich keine langen Schrauben, sondern kann die normalen nehmen?? Ist 40mm das Maximale, oder geht mehr?? Oder macht mehr keinen Sinn und des sieht einfach nur prollig aus???

Danke schonmal!!

Mfg

... wie in einem anderen Thread schon zu lesen war gehen auch 50mm auf der Hinterachse.

Meine Meinung: 40mm ist für 18" genug.

Die bleiben dann "immer" drauf. Die Räder werden beim DRA-System einfach auf die Spurplatte mit den vorhandenen Radschrauben montiert.

pathfinder

Deine Antwort
Ähnliche Themen