ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Spurverbreiterung: Wieviel mm gehen ohne an der Karosserie etwas zu ändern.

Spurverbreiterung: Wieviel mm gehen ohne an der Karosserie etwas zu ändern.

VW Passat B8
Themenstarteram 31. Dezember 2015 um 18:13

Ich bekomme die Limo in schwarz mit 19 Zoll Verona und möchte vorne 10mm pro Rad und hinten schwanke ich zwischen 15mm und 20mm pro Rad. Gibt es Praxiserfahrungen damit?

Gruß

Eva

Beste Antwort im Thema

Hallo zusammen, also ich persönlich kann von diesem Müll nur abraten, ich bin ehrlich, es war ein Anflug von noch mal 20ig sein :-)....

Auto 240 BiTdi Variant / Original 235er Felgen VW (welche genau kann ich nicht sagen) sind aber die Anthrazit farbenen, hin zum Reifendienst unserer Firma und gesagt das ich gern hinten etwas "breiter" aussehen möchte!!

Gesagt getan, 20mm drauf und los ging es, bis zur Urlaubsfahrt nach Dänemark (wo ich im übrigen auch das erste und letzte Mal war), aber egal, zurück zum Thema! Familie 2 Kinder, die üblichen Utensilien für 14 Tage Fewo am Meer, Dachbox, Räder keine (habe ich mich wehemend gewehrt) da ich so schon ähnlich Sinti und Roma in den Urlaub fahren musste......!

Der 1. Weg in Dänemark war zum Reifendienst und diese scheiss Platten wieder runter .... denn die seitlichen Flanken meiner hinteren Reifen waren schon schön in Mitleidenschaft gezogen, es passte einfach das Rad nicht in die Mulde, zumindest immer beim Eintauchen bei einer Bodenwelle haben beide Hinterräder am Radkasten lustig geschliffen!!

Also, runter mit den Teilen und zu Hause die Teile als Wurfscheibe in den Reifendienst gedonnert, zwei neue Reifen und die Winterreifen zum Sonderpresi bekommen. Der Hit an der ganzen Sache, alles inkl. TÜV Abnahme und ABE ... anscheinend war dies nur bei meinem Passat so, der negative Sturz ist wohl angeblich bei jedem Fahrzeug minimal anderes und und und ....... ich bin jedenfalls geheilt von so einem nachträglich angebautem Müll, das Auto wird werkseitigen so bestellt wie gewollt und fertig. Wenn ich "breit" aussehen möchte dann Kauf ich mir als nächstes einen RS4 oder ähnliches. Dies ist aber nur meine persönliche Meinung da ich mit dem Thema "Spurplatten" durch bin...

Schönen Samstag noch ..

47 weitere Antworten
Ähnliche Themen
47 Antworten

Ich klink mich aus Interesse mal mit ein, kann aber (noch) keine Antwort liefern. 10mm vorn und hinten 15mm müssten aber immer gehen.

Themenstarteram 1. Januar 2016 um 10:19

Ich bekomme die Limo mit 190 PS 19 Zoll Verona DCC und Sportfahrwerk. Über 20mm möchte ich nicht. Wenn die 20mm gehen würden wäre das optisch sicher schön und nicht überzogen.

Hallo zusammen, also ich persönlich kann von diesem Müll nur abraten, ich bin ehrlich, es war ein Anflug von noch mal 20ig sein :-)....

Auto 240 BiTdi Variant / Original 235er Felgen VW (welche genau kann ich nicht sagen) sind aber die Anthrazit farbenen, hin zum Reifendienst unserer Firma und gesagt das ich gern hinten etwas "breiter" aussehen möchte!!

Gesagt getan, 20mm drauf und los ging es, bis zur Urlaubsfahrt nach Dänemark (wo ich im übrigen auch das erste und letzte Mal war), aber egal, zurück zum Thema! Familie 2 Kinder, die üblichen Utensilien für 14 Tage Fewo am Meer, Dachbox, Räder keine (habe ich mich wehemend gewehrt) da ich so schon ähnlich Sinti und Roma in den Urlaub fahren musste......!

Der 1. Weg in Dänemark war zum Reifendienst und diese scheiss Platten wieder runter .... denn die seitlichen Flanken meiner hinteren Reifen waren schon schön in Mitleidenschaft gezogen, es passte einfach das Rad nicht in die Mulde, zumindest immer beim Eintauchen bei einer Bodenwelle haben beide Hinterräder am Radkasten lustig geschliffen!!

Also, runter mit den Teilen und zu Hause die Teile als Wurfscheibe in den Reifendienst gedonnert, zwei neue Reifen und die Winterreifen zum Sonderpresi bekommen. Der Hit an der ganzen Sache, alles inkl. TÜV Abnahme und ABE ... anscheinend war dies nur bei meinem Passat so, der negative Sturz ist wohl angeblich bei jedem Fahrzeug minimal anderes und und und ....... ich bin jedenfalls geheilt von so einem nachträglich angebautem Müll, das Auto wird werkseitigen so bestellt wie gewollt und fertig. Wenn ich "breit" aussehen möchte dann Kauf ich mir als nächstes einen RS4 oder ähnliches. Dies ist aber nur meine persönliche Meinung da ich mit dem Thema "Spurplatten" durch bin...

Schönen Samstag noch ..

Zitat:

@Queenklaus schrieb am 1. Januar 2016 um 10:19:10 Uhr:

Ich bekomme die Limo mit 190 PS 19 Zoll Verona DCC und Sportfahrwerk. Über 20mm möchte ich nicht. Wenn die 20mm gehen würden wäre das optisch sicher schön und nicht überzogen.

Ist in deinem Fahrzeug das DCC (10 mm tiefer) oder das Sportfahrwerk (15 mm tiefer) verbaut? Beides gleichzeitig dürfte nicht möglich sein.

 

Da sich durch die Spurplatten auch die Fahrwerksgeometrie ändert könnte es beim DCC zu Problemen mit der Abstimmung der Dämpfungsstufen kommen. Mir ist jetzt nicht bekannt, ob es dafür irgendwelche Anpassungsmöglichkeiten gibt.

Themenstarteram 3. Januar 2016 um 22:59

DCC mit Sportfahrwerk. 10mm tiefer. Mein B7 hatte vorne 10mm und hinten 20mm. Das ging gut. Das Fahrwerk hatte auch DCC.

Hallo zusammen,

ich möcht auch gern wissen wieviel breiter ich gehen kann.

Kein DCC

Kein Sportfahrwek

Habe jetzt die Verona Felgen gekauft und möchte vorne 12mm und hinten 15mm pro Rad (evtl auch 20mm wenn möglich).

Sollte eigentlich möglich sein da er ja relativ hoch sitzt. Hat da jemand schon Erfahrung mit?

Moinsen,

mit OE- Felge 7x 17 & 215/55 R17 / OE- Tieferlegung ca. 15mm fahre ich auf der VO 15mm/Rad & HA 20mm/Rad mit langen Bolzen} gehtt völlig problemlos.

Moin, hat mal wer gemessen wie dick (tief) die Radnabe an VA und HA ist.

Ich denke eine 10mm Platte wird nicht passen...

Themenstarteram 6. Januar 2016 um 10:45

Zitat:

@DirkLehmann schrieb am 5. Januar 2016 um 19:07:27 Uhr:

Moinsen,

mit OE- Felge 7x 17 & 215/55 R17 / OE- Tieferlegung ca. 15mm fahre ich auf der VO 15mm/Rad & HA 20mm/Rad mit langen Bolzen} gehtt völlig problemlos.

so hatte ich es bisher beim B7 auch. Ging auch gut.

Hallo,

Ich habe einen Variant, 190PS, 4 Motion, 19" Verona und R-Line Fahrwerk.

 

Ich möchte gerne die H&R Spurplatten mit 8mm (VA je Rad) und 10mm (HA je Rad) montiren.

 

Hat jemad damit Erfahrung?

 

Habe vorher mit H&R telefoniert und mich beraten lassen. Die sagten mir, dass das Auto noch voll beladen werden kann, ohne das die Reifen schleifen.

 

LG

Hey,

dort geht es auch um Spurverbreiterung:

http://www.motor-talk.de/forum/18-zoll-felgen-t5613101.html?page=6

Et und Breite sind bei 18 und 19 Zoll identisch.

Quentin

Hi, ich hab die 17" Singapore. Wieviel geht da maximal?

Hallo zusammen,

da es hier mehr Fragen als Antworten gibt, möchte ich das Thema noch einmal aufgreifen.

Wer hat welche Verbreiterungen bei sich verbaut? Was geht, ohne an den Radkästen etwas ändern zu müssen?

Es wäre toll, wenn sich Leute, die praktische Erfahrungen haben, hier zu Wort melden würden.

Ich möchte demnächst das erste Mal meine Monterey montieren und habe keine Ahnung, was maximal möglich ist, ohne dass der Reifen bei voller Beladung schleift.

Beim Biturbo mit 18" und 235 Bereifung gehen 10 mm je Seite problemlos drunter.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Spurverbreiterung: Wieviel mm gehen ohne an der Karosserie etwas zu ändern.