ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Spurverbreiterung für den Golf VI

Spurverbreiterung für den Golf VI

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 26. Februar 2009 um 16:24

Noch habe ich ihn nicht (und werde wohl auch noch ein wenig warten müssen :-() aber ich denke "der Auftritt meines Neuen" könnte durch eine Spurverbreiterung noch gesteigert werden.

Fährt schon jemand mit entsprechenden "Platten" und hat weitergehende Informationen/Händler/Preise dazu?

Interessant wäre auch zu wissen, ob dies den Achsen oder anderen Teilen grundsätzlich schadet und wie breit diese maximal sein dürfen (was vermutlich auch von den aufgezogenen Felgen abhängig sein dürfte). Ich selbst werde die 17 Zoll Porto Felgen drauf haben...

Wäre überdies eine komplett neue Achs- und Spurvermessung bzw. Einstellung notwendig?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von bmwisti

Weil qwertzuiopasdfg berichtet hat, das er an seinem Golf V 20mm die Seite verbreitert hat. Und um auszuschließen, dass ich dies falsch interpretiere habe ich nachgefragt.

Ich denke wir reden aneinander vorbei. Ich habe nicht vor die Vorderachse zu verbreitern. Ich rede ausschließlich von der Hinterachse. Ich habe vor pro SeiteRad um 20mm zu verbreitern, d.h. 40mm auf der Hinterachse.

Kannst du jetzt meinen wirren Plänen folgen? :D

mfg

Ja 40mm die Achse hab ich drauf. Hier das Bild als Beweis mit den Detroits.

463 weitere Antworten
Ähnliche Themen
463 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von odo.ha

Hallo

Habe an der Hinterachse 2x 15mm von H&R montiert (mit längeren Schrauben).

Auf 7,5x18 ET 51!

Alles passt prima und wurde OHNE Auflagen eingetragen.

Gruß

Odo

könntest du mal das ein oder andere foto posten?

wie siehts mit radsicherungsschrauben aus oder sind deine räder jetzt leichte beute?

am 15. April 2009 um 10:39

Hinten habe ich jetzt keine Radsicherungen mehr. Schlüssel hat e jeder!!!

Ich musste aber die zwei Kunststoffabdeckungen der ehemaligen Radsicherungsschrauben durch normale mit Sechskant ersetzen .

0 Euro bei VW - echt ok!!!

Achso: Von Fotos posten habe ich keine Ahnung!

- stellt euch einfach vor, die Räder stehen auf jeder Seite 15mm weiter außen! ;-))

Themenstarteram 15. April 2009 um 11:05

Zitat:

Original geschrieben von odo.ha

Hinten habe ich jetzt keine Radsicherungen mehr. Schlüssel hat e jeder!!!

Ich musste aber die zwei Kunststoffabdeckungen der ehemaligen Radsicherungsschrauben durch normale mit Sechskant ersetzen .

0 Euro bei VW - echt ok!!!

Achso: Von Fotos posten habe ich keine Ahnung!

- stellt euch einfach vor, die Räder stehen auf jeder Seite 15mm weiter außen! ;-))

Schade, würde ich schon gerne mal sehen. Vielleicht kommt dies auf einem Foto aber auch gar nicht rüber. Wie sieht denn für Dich die Veränderung in der Realität aus? Ist es deutlich sichtbar und hat es den gewünschten Effekt?

So ich habe heute die Distanzscheiben erhalten und natürlich gleich montiert. Ich habe mich für die 20mm / Rad Variante entschieden.

Es ist wirklich knapp! Es schleift nichts aber ich bin gespannt ob der TÜV da mitspielt. Werde morgen nach der Arbeit mal beim TÜV vorbei fahren und die Distanzscheiben hoffentlich eingetragen bekommen.

Ich habe mal ein paar Bilder gemacht, leider wirkt es auf den Bildern nicht so wie in echt.

Vorher-1
Vorher-2
Nachher-1
+1

noch ein bild.

Nachher-3

Bilde ich mir das nur ein, oder stehen die rechts weiter raus als links?

sieht doch schon mal top aus !! Aber tiefer ist er noch nicht, oder lässt du das werksseitige Sportpaket drin ?

Links sollte den Zustand vor dem Einbau zeigen:D. Hätte ich vielleicht erwähnen sollen:rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von Skeletto

Bilde ich mir das nur ein, oder stehen die rechts weiter raus als links?

Ich denke da ist normal. Ist bei mir genauso mit 20mm die Seite.

Das erklärt alles :D :D

Zitat:

Original geschrieben von thomas56

sieht doch schon mal top aus !! Aber tiefer ist er noch nicht, oder lässt du das werksseitige Sportpaket drin ?

Ja, da bin ich noch mit mir selbst am kämpfen, ob ich das Auto tiefer legen soll. Optisch darf bzw. sollte er noch tiefer werden, ich möchte es aber nicht übertreiben. Ich bin am überlegen ob sich die Federn mit der 35mm Tieferlegung von H&R lohnen???

Themenstarteram 16. April 2009 um 21:37

Also der Unterschied ist selbst auf den Fotos schon recht deutlich wie ich finde und es sieht in der Tat recht knapp aus. Bin auch gespannt wie der TÜV das sieht.

Vielen Dank erstmal für die spontane Mitteilung und Deine Bilder.

Könnte mir vorstellen, daß er jetzt in Natura noch stämmiger daherkommt und das es mit den Vancouver recht stimmig aussieht. Bist Du mit dem Ergebnis zufrieden und passen die Relationen noch zur Vorderachse? Die hast Du nicht verändert, richtig?

Im Bezug auf die Freigängigkeit wird der TÜV, denke ich, nicht viel bemängeln können. Die Auflagen mit der Erweiterung der Spritzschutzes machen mir mehr sorgen.

Ja in Natura wirkt das Auto stämmiger und die "breiten" Reifen kommen besser zur Geltung. An der Vorderachse habe ich nichts verändert. M.E. sieht das so stimmig aus, da die Vorderräder nicht so versteckt waren wie die Hinterräder. Jetzt stehen die Hinterräder etwas weiter raus als die Vorderräder.

Kein Problem, mache ich doch gerne. Ich werde berichten, sobald ich Infos von dem TÜV habe.

mfg

Ich denke nur hinten reicht aus, wurde mir auch so empfohlen.

Allerdings werde ich 15mm nehmen.

am 17. April 2009 um 14:41

Irgendwas stimm mit den Bildern nicht, ich sehe nur ein 1x1 Pixel Bild :confused:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Spurverbreiterung für den Golf VI