ForumNissan
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Nissan
  5. Spritverbrauch Qashqai Benziner

Spritverbrauch Qashqai Benziner

Themenstarteram 22. Oktober 2007 um 17:50

Hallo allerseits,

bin neu an Bord, und möchte mal die Meinung anderer zum Verbrauch des 2.0 Benziner

mit CVT-Getriebe (kein Allrad) hören. Lt. Werksangabe soll dieser im Drittelmix 8,0 L.

Super verbrauchen. Ich bin nun über 6000 Kilometer gefahren, sehr moderat, sehr

defensiv, auf der BAB max. 130 (mit Tempomat), davon ca. 50% mit Klimaanlage.

Der Verbrauch bewegt sich konstant zwischen 9,3 und 9,8 Liter; dies ist nicht hinnehm-

bar. Im Nissanboard, wo sich offensichtlich nur Jubler und Claqueure tummeln, ist

davon nichts zu hören. Ein Bekannter von mir, welcher denselben Wagen im August

geliefert bekam, klagt über dasselbe Problem.

Lt. Herstellerangabe ist das CVT-Automatikgetriebe sogar noch sparsamer als die

Handschalter-Version. Interssanterweise ist der QQ beim ADAC-Vergleichstest auch

als "Schluckspecht" aufgefallen.

Danke für Rückmeldungen - atzteke

Ähnliche Themen
23 Antworten

Hi es hängt von deinen Fahrstil ab und mit Herstellerangaben passt nie. Fast immer 1l mehr

also 9l finde ich für ne fahrende schrankwand mit automatik eigentlich nicht so unangebracht...

mit was rechnet ihr denn?

mal davon abgesehen bin ich sicherlich kein qashqai-freund

Für einen Kompaktwagen find ich 9 Liter aber doch schon recht hoch in Anbetracht der Leistung und Fahrleistungen.

Wie schon erwähnt sind die Werksangaben überhaupt nicht realistisch.

Das ein Qashqai nur 8l im Drittelmix brauchen soll kann man schlicht vergessen.

Der Qashqai mit dem 2.0l Benziner und dann noch mit CVT ist untermotorisiert.

Damit mit man mit dem ordentliche Fahrleistungen erzielen kann, muss er ständig am Limit bewegt werden. Daher auch der hohe Verbrauch.

Ein Beispiel dazu:

Ein Kunde von uns ist bisher 2 X-Trail 2.0 gefahren, Verbrauch um 10.5-11l im Mix.

Nach dem Kauf eines X-Trail mit dem 2.5l erreichte der selbe Kunde einen Verbrauch von 9-9.5 l im Mix.

Starke Sache son CVT-Getriebe. Allerdings muss man sich erst ne weile daran gewöhnen. Es fährt sich halt doch anders als eine "normale" Automatik. (Ich kenns ausm Audi...)

Ansonsten sind die Werksangaben meist ziemlich marketing-optimiert.

Tempomat ist auf ebenen Strecken sinnvoll aber Berge hoch und runter sind Gift.

Ansonsten eben noch die Klassiker: Luft in die Reifen(+0,5bar) , Müll ausm Auto (wird bei nem Neuen noch nich so schlimmsein:D)

Micha

Schade das die CVT bei ca 300Nm aufhören.

Zitat:

Original geschrieben von so_nie

 

 

Schade das die CVT bei ca 300Nm aufhören.

 

Also bei Audi gehts bis knapp 400 Nm.

Wem der Verbrauch zu hoch erscheint, dem sollte klar sein, dass der QQ nunmal keine Limousine sondern ein SUV ist. Der schon wegen der höheren Bauweise besonders auf Landstrassen und Autobahnen mehr Sprit schluckt.

Siehe auch den aktuellen Test des VW-Tiguan 1.4 TSI "Track & Field" in ams Heft 23 vom 24.10.2007.

Testverbrauch 11,2 Liter Superbenzin! (Allrad mit Schaltgetriebe)

Leergewicht 1662 kg. Reifenformat: 235/50 R18

Themenstarteram 25. Oktober 2007 um 8:12

Lieber Buri,

darum gehts hier garnicht, sondern allein um die Tatsache, daß Nissan den Verbraucher

ganz offensichtlich täuscht mit der Drittelmixangabe von 8 Litern. Ich hätte dieses Fahr-

zeug mit Sicherheit nicht gekauft, wenn dieser hohe Verbrauch auch nur annähernd

so angegeben worden wäre - da liegt der Hase im Pfeffer; und Nissan wird ein

Problem dadurch bekommen.

da muss man schon ziemlich blauäugig sein, entschuldigung. keiner der von irgendeinem hersteller angegebenen durchschnittsverbräuche ist realistisch!

wenn ihr euch informieren wollt tut das lieber auf spritmonitor.de!

und ich wiederhol nochmal: 9l für einen qashqai mit automatik find ich wirklich nicht zu viel

Naja, es ist schon eine ganze Menge "Stoff", aber ein Fahrzeug in dieser Klasse/Ausstattung/Gewicht wird man bei keinem Hersteller mit geringerem Benzin-Verbrauch bekommen. Unschoen ist natuerlich die zu niedrige Drittelmix-Angabe, aber spritmonitor.de ist da wirklich ein gutes Hilfsmittel ...

Es ist fast schon zum Lachen. Die Leute kaufen SUVs wie toll und wundern sich dann über höhere Verbrauchswerte. Sowohl der CW-Wert (Bsp. Tiguan CW= 0,38) ist grottenschlecht, dazu kommt natürlich noch die größere Stirnfläche. Würde mich nicht wundern, wenn sich ein Porsche Cayenne Fahrer beschwert, dass sein Auto statt der angegebenen 15 Liter satte 20 Liter schluckt und das Auto wandeln möchte. Ich glaube in 10 Jahren, wenn der Liter Benzin 2-3 € kostet, wird sowie ein Umdenken einsetzen müssen, d.h. wesentlich leichtere Autos mit sehr geringen Luftwiderstandswerten und kleinere ökonomischen Motoren werden dann Standart sein.

Rufus24

 

Glaube ich nicht wirklich, da es auch dann noch genügend Geld gibt, was auch ausgegeben wird. Vor einigen Jahren kostete der Sprit noch 1,4 DM, also hat es sich in nichtmal 9 Jahren verdoppelt - gefahren wird immer noch soviel bzw. die großen Motoren und Karrosserien verkaufen sich bestens.

Zitat:

Original geschrieben von Mirco-S-H

 

Zitat:

Original geschrieben von Mirco-S-H

Zitat:

Original geschrieben von so_nie

 

 

Schade das die CVT bei ca 300Nm aufhören.

Also bei Audi gehts bis knapp 400 Nm.

Audi hat eine 7 Gang CVT QQ nur eine 6 Gang

Zitat:

Original geschrieben von JoelAK

da muss man schon ziemlich blauäugig sein, entschuldigung. keiner der von irgendeinem hersteller angegebenen durchschnittsverbräuche ist realistisch!

wenn ihr euch informieren wollt tut das lieber auf spritmonitor.de!

und ich wiederhol nochmal: 9l für einen qashqai mit automatik find ich wirklich nicht zu viel

ich habe mit einem QQ Besitzer 2.0L CVT gesprochen ,der ist mit seinem Wagen 3400 KM zu 80% in der Stadt gefahren und hat im

Durchschnitt 8,4 L. verbraucht und das finde ich OK.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Nissan
  5. Spritverbrauch Qashqai Benziner