ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Sporadischer Leistungsverlust beim A3 8P 1.9TDI

Sporadischer Leistungsverlust beim A3 8P 1.9TDI

Themenstarteram 1. Januar 2010 um 11:09

Hallo zusammen !

Zunächst einmal wünsche ich euch allen ein frohes neues Jahr und allseits gute Fahrt in 2010 !

Ich habe folgendes Problem mit meinem Audi A3 8P 1.9TDI:

Zunächst einmal die Fahrzeugdaten:

Audi A3 8P 1.9 TDI

Baujahr 2005

105 PS

Typschlüsselnr: 836

Kilometerleistung: 120.000 KM

Ich habe sporadischen Leistungsverlust und dass schon seit längerer Zeit (hat bei 70.000 KM angefangen):

Es äußert sich so dass beispielsweise im 5. Gang kaum noch Beschleunigung spürbar ist wenn das Gaspedal betätigt wird.

Insgesamt also eine schlechte Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit dann nur 180 KM/H anstatt 210 laut Tacho.

Krafstofffilter, Luftmassenmesser wurden erneuert und das direkte Fehlerspeicherauslesen nach Auftreten des Problems hat keinen Fehler ergeben.

Ebenfalls habe ich Warmstartprobleme. Wenn das Auto auf Temperatur ist braucht es lange bis er anspringt.

Kaltstart ohne Probleme...

Hat jemand eine Idee ?

Im Voraus Vielen Dank !

LG

Stefan

Ähnliche Themen
26 Antworten

Ebenfalls habe ich Warmstartprobleme. Wenn das Auto auf Temperatur ist braucht es lange bis er anspringt.

Kaltstart ohne Probleme...

Dieses Problem hab ich auch. Allerdings nur nach längerer Autobahnfahrt oder im Winter, nach längerer Landstrassenfahrt, wenn der Motor richtig warm ist.

Lies mal hier in mainem Blog

 

http://www.motor-talk.de/.../...lgeber-meine-erste-panne-t2515441.html

 

Muss nicht sein das er es ist..... aber wie ich immer sage: "Alles kann, nichts muss"

 

 

Frohes Neues

 

 

Lg Ron...

Themenstarteram 1. Januar 2010 um 15:24

Zitat:

Original geschrieben von ronbooo

Lies mal hier in mainem Blog

http://www.motor-talk.de/.../...lgeber-meine-erste-panne-t2515441.html

Muss nicht sein das er es ist..... aber wie ich immer sage: "Alles kann, nichts muss"

 

Frohes Neues

 

Lg Ron...

Vielen Dank erstmal für die Antworten. Die Warmstartprobleme sind zwar störend aber wichtiger ist mir der sporadische Leistungsverlust der nun wirklich sehr nervig ist. Hier jemand eine Idee zu ?

Im Voraus Vielen Dank !

LG

Stefan

Klingt wie defekter Temp. Fühler!

Klar springt meiner auch "besser" an als wenn er richtig warm ist aber halt nur minimal besser. Groß darf der Unterschied nicht sein.

Themenstarteram 1. Januar 2010 um 15:46

Zitat:

Original geschrieben von sapphire_pro

Klingt wie defekter Temp. Fühler!

Klar springt meiner auch "besser" an als wenn er richtig warm ist aber halt nur minimal besser. Groß darf der Unterschied nicht sein.

Sorry aber habe ich ganz vergessen zu schreiben. Temp.Fühler ist schon erneuert worden.

Aber wie gesagt mehr Sorgen macht mir der sporadische Leistungsverlust.

LG

Stefan

Zitat:

Original geschrieben von Eagle1982

Aber wie gesagt mehr Sorgen macht mir der sporadische Leistungsverlust.

Das Problem von ronbooo war wohl ein anderes:

er hatte Notlauf, Du nicht, er hatte (demzufolge) einen Fehler im

Speicher, Du nicht.

Zeigt der Wagen wenn er leistungsschwach ist, bei Vollgas noch irgendwelche

Symptome (Ruckeln, vor allem Russen) ?

Bremsen frei ?

Kat scheppert nicht beim Dranklopfen ?

Mit sporadischer Leistungsschwäche ohne Notlauf und ohne Fehlereintrag

bist Du jetzt in der klassischen Situation, daß die Werkstatt ein Teil nach dem

anderen tauschen will/wird - das Tauschen hat ja offfensichtlich schon begonnen.

Das einzige, was ich der Werkstatt in Auftrag geben würde, wäre eine

Druckprüfung der Tandempumpe. Vorher genau klären, ob sie das

(mit dem richtigen Gerät und den richtigen Werten) machen kann.

Ansonsten würde ich mir an Deiner Stelle VCDS (VAG-COM) besorgen und

den Fehler selber suchen, ich glaube, das lohnt sich hier auf jeden Fall.

Als erstes die Situation "Spitze 180km/h" loggen, mit den 3

Messwertblöcken 1, 8, und 11.

Grüße Klaus

Themenstarteram 1. Januar 2010 um 17:42

Zitat:

Original geschrieben von Klausel

Zitat:

Original geschrieben von Eagle1982

Aber wie gesagt mehr Sorgen macht mir der sporadische Leistungsverlust.

Das Problem von ronbooo war wohl ein anderes:

er hatte Notlauf, Du nicht, er hatte (demzufolge) einen Fehler im

Speicher, Du nicht.

Zeigt der Wagen wenn er leistungsschwach ist, bei Vollgas noch irgendwelche

Symptome (Ruckeln, vor allem Russen) ?

Bremsen frei ?

Kat scheppert nicht beim Dranklopfen ?

Mit sporadischer Leistungsschwäche ohne Notlauf und ohne Fehlereintrag

bist Du jetzt in der klassischen Situation, daß die Werkstatt ein Teil nach dem

anderen tauschen will/wird - das Tauschen hat ja offfensichtlich schon begonnen.

Das einzige, was ich der Werkstatt in Auftrag geben würde, wäre eine

Druckprüfung der Tandempumpe. Vorher genau klären, ob sie das

(mit dem richtigen Gerät und den richtigen Werten) machen kann.

Ansonsten würde ich mir an Deiner Stelle VCDS (VAG-COM) besorgen und

den Fehler selber suchen, ich glaube, das lohnt sich hier auf jeden Fall.

Als erstes die Situation "Spitze 180km/h" loggen, mit den 3

Messwertblöcken 1, 8, und 11.

Grüße Klaus

Erst einmal vielen Dank für die Antwort.

Der Wagen zeigt beim sporadischen Leistungsverlust keine anderen Symptome. Keine Warnleuchte etc. oder andere Auffälligkeiten. Bremsen sind frei, Kat hört sich auch normal an...

Ich selber stelle mir nun die Frage kommt es vom Turbolader oder von der Tandempumpe (Kraftstoffpumpe)...

LG

Stefan

Zitat:

Original geschrieben von Eagle1982

Zitat:

Original geschrieben von ronbooo

Lies mal hier in mainem Blog

 

http://www.motor-talk.de/.../...lgeber-meine-erste-panne-t2515441.html

 

Muss nicht sein das er es ist..... aber wie ich immer sage: "Alles kann, nichts muss"

 

 

Frohes Neues

 

 

Lg Ron...

Vielen Dank erstmal für die Antworten. Die Warmstartprobleme sind zwar störend aber wichtiger ist mir der sporadische Leistungsverlust der nun wirklich sehr nervig ist. Hier jemand eine Idee zu ?

 

Im Voraus Vielen Dank !

 

LG

 

Stefan

Nicht da du mich da jetzt falsch verstehst. Aber bei meinem Wagen, ging es um sporadischen Leistungsabfall. Und es war der Drehzahlgeber.

 

greetz Ron...

 

P.s. Falls ich dich falsch verstanden haben sollte, sorry;)

Themenstarteram 1. Januar 2010 um 18:25

Zitat:

Original geschrieben von ronbooo

Zitat:

Original geschrieben von Eagle1982

 

Vielen Dank erstmal für die Antworten. Die Warmstartprobleme sind zwar störend aber wichtiger ist mir der sporadische Leistungsverlust der nun wirklich sehr nervig ist. Hier jemand eine Idee zu ?

Im Voraus Vielen Dank !

LG

Stefan

Nicht da du mich da jetzt falsch verstehst. Aber bei meinem Wagen, ging es um sporadischen Leistungsabfall. Und es war der Drehzahlgeber.

greetz Ron...

P.s. Falls ich dich falsch verstanden haben sollte, sorry;)

Naja ich weiss jetzt nicht so wirklich recht wo ich anfangen soll...

Tandempumpe oder VTG-Gestänge reinigen ???

LG

Stefan

am 1. Januar 2010 um 18:36

Rußt es, wenn du bei dem Syptom voll auf dem Gas stehst? Evtl. auch mal einen Bekannten von hinten beobachten lassen, da man das ja nicht so leicht sieht von innen.

Themenstarteram 1. Januar 2010 um 18:45

Zitat:

Original geschrieben von zerschmetterling81

Rußt es, wenn du bei dem Syptom voll auf dem Gas stehst? Evtl. auch mal einen Bekannten von hinten beobachten lassen, da man das ja nicht so leicht sieht von innen.

Nein also könnte ich nicht sagen.

Generell kommt ja eine Wolke aus dem Auspuff wenn man beschleunigt aber mal frei von dem sporadischen Problem.

LG

Stefan

Themenstarteram 2. Januar 2010 um 10:33

Also ich stelle mir jetzt die Frage wo ich anfange:

VTG-Gestänge vom Turbolader oder doch Tandempumpe...

Was meint ihr ?

Im Voraus Besten Dank !

LG

Stefan

am 2. Januar 2010 um 10:56

Ich würde an deiner Stelle zuerst mal die Pumpe angucken, ob die trocken ist und ob da was außen rauskommt, wenn du Gas gibst:

Hier kannst du bei einem A2 TDI (Dreizylinder) sehen, wie es NICHT aussehen sollte: http://www.youtube.com/watch?v=Z4WQ532CMOI

Und das geht komplett ohne Werkstatt.

VTG könntest du ebenfalls selbst prüfen mit ner Mietwerkstatt-Hebebühne, dafür gibt es Anleitungen. Vorsicht, heiß. ;)

Themenstarteram 8. Januar 2010 um 12:19

Hallo nochmal !

Also das VTG wurde nun von einer Audi-Werkstatt überprüft und ist leichgängig und die Welle scheint auch in Ordnung.

Auch der Ladedruck des Laders scheint in Ordnung nach Auslesen des Fehlerspeichers.

Wo soll ich nun weitersuchen ?

Im Voraus Vielen Dank !

LG

Stefan

 

Zitat:

Original geschrieben von zerschmetterling81

Ich würde an deiner Stelle zuerst mal die Pumpe angucken, ob die trocken ist und ob da was außen rauskommt, wenn du Gas gibst:

Hier kannst du bei einem A2 TDI (Dreizylinder) sehen, wie es NICHT aussehen sollte: http://www.youtube.com/watch?v=Z4WQ532CMOI

Und das geht komplett ohne Werkstatt.

VTG könntest du ebenfalls selbst prüfen mit ner Mietwerkstatt-Hebebühne, dafür gibt es Anleitungen. Vorsicht, heiß. ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Sporadischer Leistungsverlust beim A3 8P 1.9TDI