ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Spoilerlippen Front und Heck !

Spoilerlippen Front und Heck !

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 4. Juli 2007 um 22:45

Hallo,

möchte mir meine Spoilerlippen vorne und hinten lackieren lassen. Jetzt hab ich gelesen, das die (Standart)Orginallippen nicht besonders toll lackiert aussehen sollen. Die V6 Lippe kommt allerdings für mich nicht in Frage, da sie hinten ja den Ausschnitt für den Auspuff hat, habe aber den Orginalauspuff und somit wäre dann in der Lippe ein " Loch ". Kennt jemand noch andere gute Lippen oder hat Bilder ? Nicht so übertriebene, am besten schon Orginale vom Jubi oder so !? Wäre auch sehr an Bildern von Golfs mit lackierten Standartlippen interessiert.

mfg

Ähnliche Themen
16 Antworten
am 4. Juli 2007 um 22:55

Ich finde das beim silbernen Wagen die lackierten orig. Ansätze gut aussehen, hat ein Bekannter an seinem silbernen 4er auch gemacht.

http://img519.imageshack.us/img519/526/tobi2wt7.jpg

 

Ansonsten kann ich dir nur die Jubi Ansätze empfehlen, sind aber nicht billig

am 4. Juli 2007 um 23:00

Hier mal 2 Bilder vom Jubi Heckansatz von meinem ex. Wagen

http://img519.imageshack.us/img519/1046/p6130004gx1.jpg

http://img267.imageshack.us/img267/2020/p6130008fz2.jpg

 

EDIT:

Sorry Doppelpost :(

die orig. lippen kann sehr wohl gut lackieren.

man muss sie nur leicht anrauen. damit diese orangenhaut weg geht.

wenn man das ganze fein macht und gut grundiert, sehe ich da keine probleme..hatte schiesslich meine v6 lippe vorne auch mal lackiert. und meine hintere am v6 ist es auch..

schade das du keine mit auschnitt suchst..meine steht evtl. zum verkauf :) ( bereits lackiert )

Themenstarteram 4. Juli 2007 um 23:04

Meinte auch nicht das sie sich nicht lackieren lässt, sondern nur das es halt zu " langweilig " aussieht. Die Jubi Lippe ist schon sehr schön, aber auch saumäßig teuer. Ich glaube für den Preis lasse ich lieber die Standartlippe lackieren.

am 4. Juli 2007 um 23:06

Zitat:

Original geschrieben von Towelie1311

Meinte auch nicht das sie sich nicht lackieren lässt, sondern nur das es halt zu " langweilig " aussieht. Die Jubi Lippe ist schon sehr schön, aber auch saumäßig teuer. Ich glaube für den Preis lasse ich lieber die Standartlippe lackieren.

Genau ;) sieht ja auch gut aus.......

würde dir auch raten die orig. zu lackieren.

es macht auf jeden fall was her..

man sieht sofort den unterschied.

ausser beim schwarzen auto wie bei mir.

da fällts weniger aus..aber bei silber und co...dezenter kann man es nicht machen..

Moin Leute...

Um nicht einen neuen Thread zu dem Thema aufzumachen, hole ich diesen mal wieder hervor...

Ich möchte mir gerne meine OEM-Lippen Front/Heck in Wagenfarbe lackieren lassen und war deswegen heute morgen mal auf Tour durch die Werkstätten. Insgesamt war ich bei 3 Lackierereien. Und wie es halt immer ist -> 3 unterschiedliche Meinungen! :D

1. Lackiererei (die seriöseste von allen, zudem 1 Jahr Gewährleistung auf alle Arbeiten, Rundum-Service etc...):

"Neeee, die OEM-Lippen können Sie nicht lackieren lassen, die sind strukturiert, da hält der Lack nie im Leben. Da müssen Sie die unstrukturierten von VW besorgen, dann machen wir das für ca. 150 EUR pro Lippe." Auf die Frage, ob man die Struktur nicht wegschleifen könne: "Nein, soviel Weichmacher können Sie gar nicht draufklatschen, damit das was wird..."

2. Lackiererei:

"Also die OEM-Lippen kann ich Ihnen lackieren, kein Problem. Allerdings ohne Gewähr, dass der Lack wirklich hält wegen der Struktur. In der Regel sollte der aber halten. Nur bei Steinschlägen (auf der Frontlippe... ;)) könnte es halt brenzlig werden. Preis vorne ca. 100 EUR, hinten ca. 120 EUR."

3. Lackiererei:

"Jo, machen wir. Wird mit flexiblem Lack gemacht, hält bei Aufsetzern und normalen Steinschlägen ohne Weiteres. Allerdings müssten wir die Lippen tiefenreinigen (??), da die Silikongase ausdünsten (Wie bitte?). Käme 250 EUR pro Lippe :D."

 

Aaaaaaha... so ist das also. Mal ganz ehrlich. Ich weiß ja, wieviele von euch schon mit den lackierten Lippen umherfahren. Ich weiß auch, dass man nach dem Lackieren die Struktur kaum noch sieht (an der Lippe eh nicht...).

Aber WAS ist denn nun Stand der Dinge?

Meine Fragen:

1. Habt ihr stark absplitternden Lack gehabt (insbesondere bei Steinschlägen)?

2. Wenn ich mir tatsächlich die V6-Lippe von VW für 45 EUR hole, ist die bereits vorgrundiert?

3. Gibt es die Standard-Lippen bei VW auch OHNE Struktur (Noppen), bzw. grundiert?

4a) Kennt jemand eine Lackiererei/Werkstatt in Mannheim/Heidelberg (bis ca. 30km Umgebung), die das einwandfrei und preislich angemessen hinbekommt?

4b) Ist vielleicht jemand von euch (aus o. g. Region) selbst in der Lage bzw. willens, das für mich zu machen? (Lack ist LC7V -> blau-anthrazit perleffekt).

Ein bisschen viele Fragen auf einmal, ich weiß. Aber ich hoffe, ihr könnt mich da ein wenig beraten...

Merci d'avance!

zu 1. kein Ahnung

zu 2. gibt keine grundierte V6 Lippe (außer Jubi und R-line)

zu 3. Es gibt keine ohne Struktur (außer Jubi und R-line)

zu 4a. keine Ahnung

zu 4b. keine Ahnung

Die Lippe muss auf jedenfall abgeschliffen werden, bis diese glatt ist!

Schau am besten nochmal nach anderen Lackierern!

häää?

die lippen kann mit der ganzen struktur lackiert werden. nur hast dann halt die struktur auch im lack. das der spass beim ersten besseren aufsetzen reist ist jawohl sonnenklar. weichmacher muss eh in den lack sonst wird das nie im leben was.

So, heute bei Lackierer Nummer 4 in MA gewesen... zufällig vorbeigefahren. Antwort:

"Ne, die Lippen zu lackieren können Sie vergessen. Mit der Struktur ist kein Halt gewährleistet." (wie Onkel-Howdy ja schon sagt). Ich frage, ob man die Struktur nicht abschleifen könne. Antwort: "Ne, der Kunststoff zieht beim Schleifen Fäden, den bekommen Sie gar nicht glatt."

So langsam frage ich mich, wie ihr alle eure Lippen so schön vor allen Dingen dauerhaft haltbar lackiert bekommen habt... :confused:

Das grenzt ja an Zauberei... ;)

Das würd mich auch mal interessieren. Der Lacker hier meinte nämlich er würde einfach über die Struktur lacken ohne was zu schleifen :rolleyes:

Es kann doch nicht so schwer sein, wenn schon so viele mit lackierten Lippen rumfahren und zwar ganz ohne Struktur - glatt wie ein Baby-Popo :)

am 21. April 2011 um 19:32

also ich habe vorne die V6-Lippe nachgerüstet und lackieren lassen. Hat 120 Euro gekostet und es ist kein Wort über die LAckierfähigkeit gefallen.

Die Lippe wurde abgeschliffen, mit Silikonentferner bearbeitet und dann ganz normal grundiert und lackiert.

Fahre jetzt seit 3 1/2 Jahren damit rum und der Lack ist noch da, wo er sein soll.

Mir ist auch kein Fall bekannt, bei dem man eine Lippe am IVer nicht lackieren konnte.

Beim Golf III sah das bei den Front- und Heckschürzen noch anders aus. DOrt gab es sehr wohl noch welche, die nicht lackierfähig waren.

Hallo, also preisliche Auskunft kann ich nicht geben, aber berichten, dass ich im Zuge einer Komplettlackierung im Originalfarbton vor ca. 2 Jahren ebenfalls alle möglichen schwarzen Teile lackieren lassen hab, incl. der Lippen vo+hi.

Bedingt durch mehr Bodennähe (FW 60mm) habe ich mir durch Eisbatzen im Winter und diverse Aufsetzer den Lack vorn schon ramponiert.

Das liegt einfach daran,dass, sobald die Lippe sich verformt oder verwindet im Bereich Ihrer Flexibilität, der Lack da hinterherhängt.

Lack ist weitestgehend steif.

An der hinteren hat sich an kleinen Stellen der Lack da gelöst, wo die obere Kante der Lippe ist. Das wiederum ordne ich als Lackierschlamperei ein. Hab ich aber mit einer Pinselflasche Rep.Lack verarztet, sieht man nicht mehr.

Aber im großen und ganzen siehts bombig aus, die Schäden vorn sind zu tief für den normalen Sichtbereich.

 

Mein Tip für dich: besorg dir die Lippen bei ebay oder beim Verwerter, damit sie dir nicht fehlen wärend der Lackierdauer. Dann 1 zu 1 tauschen und deine verschachern. Schleif sie vielleicht sogar selber vor und du hast damit schon diese Sicherheit.

 

PS:Bilder ohne FW sind bei mir unter "meine Fahrzeuge".

 

MfG

Also ich hab meine OEM "normal" Lippen selber lackiert.

Hab vorher ordentlich die ganze Struktur abgeschliffen, was eine riesen Sauerei war, da das Plasik mit Gummi ist (PP-EPDM) und das Schleifpapier schön zusetzt.

-Plastikhaftgrund drauf

-Füllern

-Basislack

-Klarlack mit Schuss Elastifizierer, damits nicht abplatzt

das ganze war vor einem Jahr und hält bis heute super. Aufgesetzt hab ich damit auch schon einige Male , aber außer Kratzer ist nichts passiert.

Mit dem "gründlich vorbehandeln" meint die Lackierere wohl "Tempern", also die Lippen bei höherer Temperatur ausgasen lassen. Was ich aber bei nicht neuen Lippen (die seit zig Jahren am Auto sind) für unnötig halte.

Die beste Lösung wäre vllt wenn du dir eine Lackiererei suchst, die es lackiert (vllt auch ohne Gewährleistung) und du vorher selber die Struktur runter schleifst.

PS: Das schleifen würde ich nur mit Maschine machen! Und plan genug Zeit (und Schleifpapier) ein ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Spoilerlippen Front und Heck !