ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Soundgenerator im 428i - Auch im 3er?

Soundgenerator im 428i - Auch im 3er?

BMW 3er
Themenstarteram 19. September 2013 um 13:52

So, BMW hat offensichtlich auf den allgegenwaertigen Proteststurm reagiert und verbaut im 428i serienmaessig einen Soundgenerator, der 6-Zylinder-Klang vorgaukelt.

 

Weiss jemand ob es dieses Feature in absehbarer Zeit auch im 3er geben wird?

Ähnliche Themen
82 Antworten

Und ich wünsche mir eine V12-Motorblock-Atrappe für den Kofferraum. Wann kommt die endlich?

Themenstarteram 19. September 2013 um 14:51

Zitat:

Original geschrieben von dino2013

Und ich wünsche mir eine V12-Motorblock-Atrappe für den Kofferraum. Wann kommt die endlich?

Ich wusste dass das kommt.

Mir ist die mechanische Laufruhe des 328i sowie die Leistungsentfaltung gut genug. Den 330i vermisse ich ausschliesslich wegen dem Sound und dem guenstigeren Verbrauch.

Wie BMW das realisiert ist mir ehrlich gesagt egal. Ich bin nicht so verbissen und sage da muss ein R6 unter die Haube. Ich will lediglich dessen Eigenschaften nicht missen.

Zitat:

Original geschrieben von dino2013

Und ich wünsche mir eine V12-Motorblock-Atrappe für den Kofferraum. Wann kommt die endlich?

Ich wusste dass das kommt.

Du musst doch wissen, dass solche Forenmitglieder in allen Unterforen brav gestreut sind. Diese warten nur unnützige Kommentare geben zu können!

@dino

Nimm das zwar nicht persönlich, aber langsam solltet ihr echt wach werden, dass solche Kommentare nerven.

BWM sollte nicht nur den Sound anpassen, sondern auch den Auspuff = Look 335i

Seit April habe ich dies versucht bei BMW (mit Garantie) DLD und NL zu ordern. Ende Juni kam der Bericht von BMW NL: No Way fur den F34.

Dann hatte ich namlich erreicht:

1) Den Sound des 6 Zylinder von draussen

2) Den Look vom 335i

Es ist vorbei: freu mich riesig auf den 328i.

Wird nichts mehr andern!

Hans

 

Mein Fahrrad mit Zweibeinmotor wird demnächst auch mit einem Motorrad-Soundgenerator ausgerüstet, damit es eindrucksvoll und schnell klingt. ;)

 

Aber wozu soll Vergleichbares beim Auto gut sein? :rolleyes:

 

Damit man sich im Fahrzeuginnenraum etwas vorgaukelt, was nicht unter der Motorhaube steckt?

 

Oder vielleicht auch mit Außenlautsprechern, die den 6-Zylinder-WumWum-Wum-Sound mittels Gasstößen vor der Eisdiele ermöglichen?

 

Für mich läuft es darauf hinaus, sich und anderen etwas vorzugaukeln was man nicht hat, aber wovon man vielleicht träumt.

Wenn Audi so etwas NÖTIG hat, dann muss doch nicht BMW das nachmachen. Vielleicht versteht man bei Audi darunter auch den Slogan: "Vorsprung durch Technik"

 

Wie beim iDrive mit m.E. sinnfreier Touch-Funktion in der hiesigen Version ab MJ 2014 beim F3x, mit welcher BMW ebenfalls nachgezogen hat.

Damit können bei der Navigationszieleingabe auf dem iDrive dann sogar einzelne Schriftzeichen gemalt werden und ins Navi übertragen werden (was bei den Chinesen mit ihren vielen Schriftzeichen vielleicht noch Sinn ergibt).

Mit der Spracheingabe können dagegen ohne Fummelei ganze Orts- und Straßenbezeichnungen eingegeben werden.

Also ehrlich gesagt wäre es mir lieber jedes Auto und Motorrad hätte einen Soundgenerator - dann kann derjenige, der Wert darauf legt (der Fahrer) sich die Ohren volldröhnen und alle anderen bleiben davon verschont.

Ernsthaft: Ich würde das in meinem 318d sofort nehmen!

Nanu, es ist doch September und nicht April...

Bei den E-Autos kann ich es ja verstehen, da die z.T. so leise sind, dass Fußgänger die nicht kommen hören.

Naja, es ist wohl der Trend der Zeit.

Dann möchte ich aber auch alternative Blinkertöne zum Download über BMW-Update ;)

Den alternativen Wurstblinker bekomme ich ja nicht eingetragen, weil der is ja nich oregenol :D

Ich wünsche mir dazu noch einen Tacho, den der Fahrer ab der tatsächlich gefahrenen Geschwindigkeit per versteckten Drehknopf am Sitz jederzeit beliebig prozentual "hochjustieren" kann:

So fährt man z.B. im 320i GT statt mickriger 230 km/h problemlos 290, 350, 400 oder 480 ... :confused:

Zitat:

Original geschrieben von Rambello

Ich wünsche mir dazu noch einen Tacho, den der Fahrer ab der tatsächlich gefahrenen Geschwindigkeit per versteckten Drehknopf am Sitz jederzeit beliebig prozentual "hochjustieren" kann:

So fährt man z.B. im 320i GT statt mickriger 230 km/h problemlos 290, 350, 400 oder 480 ... :confused:

:eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek:

und

Wieso ist 230 km/h mickrig?

Hans

Ps. Also wird es kein 320i GT sondern einen 328i GT

Zitat:

Original geschrieben von BMW-Testfahrer

Mein Fahrrad mit Zweibeinmotor wird demnächst auch mit einem Motorrad-Soundgenerator ausgerüstet, damit es eindrucksvoll und schnell klingt. ;)

Aber wozu soll Vergleichbares beim Auto gut sein? :rolleyes:

Damit man sich im Fahrzeuginnenraum etwas vorgaukelt, was nicht unter der Motorhaube steckt?

Besonders schlimm sind die Zierleisten die einem vorgaukeln das Auto wäre aus Holz oder geschliffenem Aluminium. Ebenfalls schlimm das Estorilblau, dabei kommen weder die Autos noch die Fahrer aus Estoril, dem Rückzugsort der reichen Oberschicht Lissabons

Ist das jetzt eine Automoboile Form des Öko-Fetischismus wo nur der Klang OK ist, der "natürlich" ist? Ist eine (Manipulation einer) Klappe im Auspuff dann noch natürlicher Sound und damit "grün"oder ist das schon "Fake" und damit verachtenswert? Ganz ehrlich: Völlig egal. Sind "natürlich generierte" Schallwellen gesünder? :D

Wenn ich Musik mag, dann höre ich sie nicht nur Live, sondern auch vom Band. Wenn jemand einen bestimmten Motorsound mag, was spricht dagegen wenn er sich den künstlich generiert anhört? :confused:

Zitat:

Original geschrieben von Rambello

Ich wünsche mir dazu noch einen Tacho, den der Fahrer ab der tatsächlich gefahrenen Geschwindigkeit per versteckten Drehknopf am Sitz jederzeit beliebig prozentual "hochjustieren" kann:

So fährt man z.B. im 320i GT statt mickriger 230 km/h problemlos 290, 350, 400 oder 480 ... :confused:

Manchmal Frage ich mich was in deinem Kopf vorgeht?

Eine normale Frage des TE mit solchen Kommentaren zu beantworten zeigt, dass bei dir irgendwie etwas schlief läuft.

Ich glaube eher,

daß bzgl. dieser Art von "Innovation" bei Autofirmen und beim Themenstarter "etwas schief läuft"...

Wenn Du meine "Sprache durch die Blume" nicht verstehst, tust Du mir leid.

Zitat:

Original geschrieben von MurphysR

So, BMW hat offensichtlich auf den allgegenwaertigen Proteststurm reagiert und verbaut im 428i serienmaessig einen Soundgenerator, der 6-Zylinder-Klang vorgaukelt.

BMW ist anscheinend nichts mehr zu peinlich. Ich schäme mich für die und hoffe gleichzeitig, dass diese Info nur eine Ente ist.

Zitat:

Original geschrieben von MurphysR

So, BMW hat offensichtlich auf den allgegenwaertigen Proteststurm reagiert und verbaut im 428i serienmaessig einen Soundgenerator, der 6-Zylinder-Klang vorgaukelt.

Weiss jemand ob es dieses Feature in absehbarer Zeit auch im 3er geben wird?

Da wäre erstmal die Frage, was ist der Soundgenerator?

Alle unterstellen hier ein MP3-File vom Lautsprecher, ist das tatsächlich so?

Der E85/86 Z4 und glaube auch der 130i hatten auch einen Soundgenerator, war nichts anderes als ein Plastikrohr, was das Ansauggeräusch des Motors in den Innenraum beförderte.

Sollte das wieder so sein, ist nichts mit Sound von sechs Zylindern, besser und sportlicher wird der Sound aber trotzdem.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Soundgenerator im 428i - Auch im 3er?