ForumSmart 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 3
  6. Smart 453 turbo Höchstgeschwindigkeit

Smart 453 turbo Höchstgeschwindigkeit

Smart Fortwo 453
Themenstarteram 5. April 2015 um 14:18

Habe den neuen fortwo turbo jetzt ca. 3 Wochen. Er ist mit einer Höchstgeschwindikeit von 155 km/h angegeben. Bei der ersten Autobahnfahrt habe ich festgestellt, dass er bereits bei Tachoanzeige 152 km/h abgegelt und danach ein Leistungsverlust eintritt, so dass die Geschwindigkeit auf 145 km/h absinkt, bevor wieder die volle Leistung zur Verfügung steht. Da Tachoanzeige in der Regel nicht mit tatsächlicher Geschwindigkeit übereinstimmt, schätze ich, dass es effektiv sogar noch ca. 4-5 km/h weniger sind. Habe das natürlich bei Daimler bzw Smart beanstandet. Es wurde mir zugesichert, dass an einer Lösung gearbeitet wird. Offensichtlich ist das Problem bekannt. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Was mich wundert, dass kein einziger der doch so kompetenten Autotester verschiedenster Fachzeitschriften das nicht festgestellt hat. Habe jedenfalls in der Presse hierüber bisher nichts gefunden.

Beste Antwort im Thema

Geduld, Nervenstärke und viel Zeit als Renault-Betatester.

Was anderes fällt mir nicht ein. Euch war bewusst dass ihr einen nicht ausgereiften Wagen kauft.

49 weitere Antworten
Ähnliche Themen
49 Antworten

Richtig. Und deiner Rechnung nach ist man selbst im 4. Gang bei 150 km/h noch etwas von der max. Leistung bei 5500 entfernt. Also scheint der 4. Gang zwingend nötig für vmax. ( von, ich glaube es waren 155 km/h ?!)

Zitat:

@walterssmart schrieb am 8. April 2015 um 20:46:35 Uhr:

Ein letztes Mal: es hat nichts mit Luftwiderstand, cw-Wert oder zurückschalten in den 4. Gang oder sonst irgendwas zu tun. Es ist einzig und allein ein Softwareproblem. Diese regelt zu früh ab. Punkt!!! Alle mathematischen Berechnungen oder sonstigen Mutmaßungen gehen hier am Thema vorbei. Was ich wissen wollte war: wer hat ähnliche Erfahrungen mit seinem neuen 453er gemacht, nicht mehr und nicht weniger. Also bitte nur noch zu dieser Frage Stellung nehmen, sofern es jemand gibt, der hierzu was beisteuern kann.

Und wie begegne ich den Softwareproblemen?

"Damals" also in den frühen neunzigern des letzten Jahrtausends bin ich Fiestas oder Opels gefahren, die etwas mehr als die halbe Motorisierung rannten wie die Teufel. Die 150er Tachonadel haben sie immer überschritten (laut Tacho).

Früher hat man die 4-Gang Getriebe konsequent auf Speed abgestimmt. Bei vmax lag dann volle Drehzahl ( 5500-6000 u/min) an .

Hatte den Vorteile dass die Karren auch bei Gegenwind rannten - und es lagen keine "Bedienerfehler" vor.

( Runter vom 5. in den 4. zwecks vmax )

PS:

Der TE scheint seinen 453er bisher noch nicht im 4. ausgefahren zu haben ?

Zitat:

@Focus-CC schrieb am 9. April 2015 um 18:35:58 Uhr:

Früher hat man die 4-Gang Getriebe konsequent auf Speed abgestimmt. Bei vmax lag dann volle Drehzahl ( 5500-6000 u/min) an .

Hatte den Vorteile dass die Karren auch bei Gegenwind rannten - und es lagen keine "Bedienerfehler" vor.

( Runter vom 5. in den 4. zwecks vmax )

PS:

Der TE scheint seinen 453er bisher noch nicht im 4. ausgefahren zu haben ?

Ich habe inzwischen im vierten Gang bei 150 über 20 km gefahren. Es mutet komisch an runter zu schalten, obwohl noch zwei Gänge drüber sind…

Gab es vor 25 Jahren schon mal. 4 +E Getriebe bei VW. Vmax ebenso NICHT im höchsten Gang.

Auch aktuell soll es bei einigen PKW mit 6-Gang Boxen auch so sein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 3
  6. Smart 453 turbo Höchstgeschwindigkeit