ForumSmart 1 & 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 1 & 2
  6. smart 451 71 ps reichweite bzw. verbrauch

smart 451 71 ps reichweite bzw. verbrauch

Smart Fortwo 451
Themenstarteram 8. Juni 2011 um 23:51

guten abend.

ich fahre seit 3 wochen einen smart 451 passion 71 ps facelift mit start stop automat. Habe ihn über die Firma geleast und ihn in Sindelfingen als neuwagen abgeholt.

Meine eigentliche frage:

Wie viel km schafft ihr mit einer Tankfüllung??

ich habe ihn jetzt einmal mit super plus vollgetankt bei 3km und bin damit "nur"?? 410km weit gekommen, dabei war die rest kraftstoff anzeige auf 2,0liter dann habe ich wieder getankt. Jetzt habe ich 600km runter.

ich danke für eure antworten.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Turbotobi28

am besten schon weiter beobachten und aufschreiben.

am besten nicht pingelig tun, Smart und lifestyle geniessen, Espresso trinken statt aufschreiben (muss ich mir das wirklich so vorstellen, dass jemand die Tankfuellungen in ein Buechlein rapportiert?? Funny).

Also meiner braucht immer genau gleich viel, naemlich einen Tank voll wenn er leer ist ;-))

223 weitere Antworten
Ähnliche Themen
223 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von ryder_b

Zitat:

Original geschrieben von Smartigirl12

@ryder_b und frada84: Welches BJ ist euer Smart?

Sorry, sehe deine Frage erst jetzt :o

Meiner ist Ende 2011!

Dann scheint es wirklich Änderung zu geben, obwohl die Kombiinstrumente gleich aussehen. Finde die neue Lösung auch ein wenig besser, oder man hätte den letzten Strich gleich als Reserve makieren sollen.

Ich werde kein Thema schließen was nicht gegen irgend welche Regeln verstößt, wenn ein Thema ausgeschlachtet ist und ihr das nicht mehr sehen wollt, dann schreibt einfach nichts mehr rein, und es wird sich von alleine verlaufen, und nach kurzer Zeit wird man das Thema nur noch über die Suchfunktion wieder finden können;)

Daß der Smart (451) einen im Schnitt zu hohen Verbrauch hat und die Werksangaben nur der Theorie entsprechen, sollte Jedem nach 15 Seiten klar sein.

Gruß Ingo

...danke Ingo....aber weist du es ist einfacher wieder einen neuen Thread aufzumachen als die SuFu zu betätigen....:-/

Zitat:

Original geschrieben von Sternchen777

Die Automatik meines 451 BJ 2012 schaltet früh hoch, also verbrauchsoptimiert. Bei welchem BJ sind die Schaltpunkte "furchtbar"?

Bis MJ2010 sind die Schaltpunkte "sportlicher". Ich bin mit meinen (2011) auch zufrieden - jedoch nur im betriebswarmen Zustand. Kurz nach dem Losfahren muss man den kleinen schon recht quälen (ca. 3000Upm) bis er sich hochschalten lässt - auch beim langsamen Beschleunigen. Später liegt der Schaltpunkt dann bei ca. 2000Upm.

baut "econokit" der firma ecokonzept austria ein, und über spritverbrauch wird nicht mehr geredet

Zitat:

@Ingo.M schrieb am 10. August 2013 um 08:52:58 Uhr:

Ich werde kein Thema schließen was nicht gegen irgend welche Regeln verstößt, wenn ein Thema ausgeschlachtet ist und ihr das nicht mehr sehen wollt, dann schreibt einfach nichts mehr rein, und es wird sich von alleine verlaufen, und nach kurzer Zeit wird man das Thema nur noch über die Suchfunktion wieder finden können;)

Daß der Smart (451) einen im Schnitt zu hohen Verbrauch hat und die Werksangaben nur der Theorie entsprechen, sollte Jedem nach 15 Seiten klar sein.

Gruß Ingo

warum gibt es hier keinen danke-button??

Freunde,

 

mein Elefantenrollschuh (2009er, 71 PS, MHD, ca. 47.000km) überrascht mich immer wieder mit einem phantastischen Verbrauch!

4,2 Liter - ca. 50% Stadt, der Rest Landstrasse.

6 Liter - 2/3 Autobahn (110-130km/h), 1/3 Landstrasse/Stadt.

MHD nur bei "reichlich" Plusgraden und längerem Stehen.

 

Bin echt begeistert, zumal er zu Beginn durchaus im zuerst genannten Zyklus um die 7 Liter genommen hatte.

Aber, er hat eben auch, seitdem er bei mir ist, in den knapp 3.000 km relativ wenig reinen Stadtverkehr gefahren, möglicherweise ist er dadurch genügsamer geworden!?

 

Was mir auf der Autobahnfahrt auffiel, dass wohl das Differential (?) ziemlich heulte, wenn ich vom Gas runter bin, war nicht mehr zu vernehmen, sobald wieder Gas gegeben wurde... :o

Zitat:

@schneemann501 schrieb am 13. Juni 2011 um 19:01:25 Uhr:

… das drehmoment des cdi ist einfach genial und echter fun in der city...;)

Das Drehmoment des Motors alleine ist nicht entscheidend. Was zählt ist das Drehmoment am Rad und da sitzen nun mal noch Getriebe und Differential dazwischen. Dazu kommt das breitere Drehzahlband des Benziners. Nutzt man die Gänge ist es letztendlich doch wieder die Leistung die zählt, was sich ja auch in den Beschleunigungswerten von 0-100km/h niederschlägt.

Auch wenn das Thema schon sehr alt ist.

In der Stadt hält der CDI auf Grund des Drehmoments mit dem Benziner schon gut mit, auf den ersten Metern ist er sogar vorne, ab 60 Kmh zieht der Benziner aber auf Grund der höheren Leistung davon.

.. und dieser Thread mit "...Reichweite bzw. Verbrauch" überschrieben ist, wohl "weniger" mit "Drehmoment und Motorleistung Benziner vs. Diesel" :o

Zitat:

@rekordverdaechtig schrieb am 7. November 2019 um 19:02:41 Uhr:

Freunde,

 

Was mir auf der Autobahnfahrt auffiel, dass wohl das Differential (?) ziemlich heulte, wenn ich vom Gas runter bin, war nicht mehr zu vernehmen, sobald wieder Gas gegeben wurde... :o

Wechsel oder füll Öl nach. 75W90. Dann ist es ruhiger. Die Getriebe sind in der Tat sehr laut. Man kann es mit 75W90 mildern.

@ Ölmenge - Wechsel

Kauf 2 Liter und gieße rein bis es raus läuft. Zuerst die Einfüllschraube lösen !

Sehe gerade: 2009er. 10 Jahre alte Plörre, raus damit.

Zitat:

@380Volt schrieb am 12. November 2019 um 15:57:51 Uhr:

Zitat:

@rekordverdaechtig schrieb am 7. November 2019 um 19:02:41 Uhr:

Freunde,

 

Was mir auf der Autobahnfahrt auffiel, dass wohl das Differential (?) ziemlich heulte, wenn ich vom Gas runter bin, war nicht mehr zu vernehmen, sobald wieder Gas gegeben wurde... :o

Wechsel oder füll Öl nach. 75W90. Dann ist es ruhiger. Die Getriebe sind in der Tat sehr laut. Man kann es mit 75W90 mildern.

@ Ölmenge - Wechsel

Kauf 2 Liter und gieße rein bis es raus läuft. Zuerst die Einfüllschraube lösen !

Sehe gerade: 2009er. 10 Jahre alte Plörre, raus damit.

@380Volt,

 

danke für die Hinweise.

 

In einem anderen Thread hatte ich berichtet, dass ich kürzlich die Plörre erneuert hatte, dunkelbraunes Getriebeöl rauslief, ich reichlich 2 Liter brauchte, seitdem nahezu kein "Schaltnicken" mehr habe...

Das "Gejaule" wird wahrscheinlich vorher auch schon gewesen sein...

Eines ist Lauter, eines Leiser. "Leise" ist keines.

Zitat:

@380Volt schrieb am 12. November 2019 um 18:17:35 Uhr:

Eines ist Lauter, eines Leiser. "Leise" ist keines.

O.k., danke dir.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 1 & 2
  6. smart 451 71 ps reichweite bzw. verbrauch