ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. SL 500 Startet nicht mehr

SL 500 Startet nicht mehr

Mercedes SL R230
Themenstarteram 30. Dezember 2016 um 20:25

Hallo hab ein SL 500 BJ 2004

Beide Batterien Neu und auch aufgeladen .

Auto war abgemeldet und jetzt musste ich es wieder anmelden .

Unzwar ist es so , Türen gehen normal auf auch Schlüssel steckt drinne Position 1 und dann 2 alles wie gehabt , aber danach kommt nichts ... Der Motor dreht nicht nichts kein Geräusch oder irgendetwas . Nach 100x versuche schlüssel im Schloss hin und her bewegt usw auch da kam nicht aber des Öfteren weiter versucht und sehe da Auto sprang an. Es lief ohne Probleme . 10-20 km gefahren und wieder abgestellt ging danach auch problemlos wieder an hab es paar mal versucht es ging wieder . Nächsten Tag wieder dasselbe scheiss Anlasser hörte man ganz wenig und sehe da es passiert nicht wieder dieselbe scheisse und irgendwann ging es wieder! Auch da habe ich bisschen rumgefahren und wieder angestellt und dort ging auch wieder alles wie gehabt . Und seit Heute bisschen kälter als sonst geht es nicht mehr . Es tut einfach nichts ! was kann es bloß sein ??? Bitte um Hilfe

Ähnliche Themen
32 Antworten

Hallo.

Mal die Anschlüsse bei den Batterien prüfen, ob da was lose ist.

Hallo,

denke auch, das es etwas mit der Batterie, oder den Anschlüssen zu tun hat. Die Starterbatterie ist die, die vorne im Motorraum ist! Wenn die alt, oder leer ist, erneuern! Wie alt ist sie denn? Ab ca vier Jahren, könnte sie schon alters Erscheinungen haben und der SL ist da sehr anfällig. Vor allem Dein Hinweis, das, wenn es kalt ist geht nichts mehr, lässt darauf deuten! Lade sie doch erst mal richtig auf und versuche es dann noch einmal, sollte das gleiche Problem erneut auftreten, Batterie erneuern! Könnte natürlich auch der Magnetschalter vom Anlasser sein, der zeigt, wenn er defekt ist bei Kälte ähnliche Symptome! Solltest Du nicht weiterkommen, fahr einfach mal zum Boschdienst, die helfen Dir mit Sicherheit.

Gruß, Klaus

Versuch es mit einer frisch geladenen Batterie....oder in Überbrückung. Frisch geladen heisst nicht, dass die Batterie die Kapazität hält. Mach einen Fremdstart durch eine Überbrückung. Wenn das klappt (ohne Probleme) ist es die Batterie.

Themenstarteram 30. Dezember 2016 um 22:37

Hab es schon ausprobiert alles ohne Erfolg auch nachgemessen alles in Ordnung ! Vordere Batterie ist ca.1 Jahr alt und die Hintere grad mal 4 Monate ! Ich finde es komisch das sich echt nichts tut ! Hab auch Verdacht auf magnetschalter wie kann ich es testen ? Wo Sitz bei SL der Anlasser ? Es macht wirklich garkein Geräusch nichts !!!!

Ich dachte schon an Zündschloss aber kann nicht sein da, wenn es startet danach immer ohne Probleme startet!

Meine Komfortbatterie entlädt sich schon nach 2 Wochen mal in der Garage. Hast du das mit dem Fremdstart denn mal probiert?

Themenstarteram 30. Dezember 2016 um 22:59

Ja ohne Erfolg ! Aber das komische ist ! Startet es mal einmal geht es immer wieder bis ich es Übernacht lasse !

Wir deine Batterie sein.

Nach dem Start übernimmt die Lichtmaschien. Übernacht entädt es sich und das wars..

Hatte ich bei meinem SLK auch mal.

In Essen gibt es Lager für Batterien. Günstig.

Also bimbarum,

alle hier haben Dir nun das Problem erläutert. Jetzt bist Du dran. Mit reden kommst Du nicht weiter. Wenn Du vor einem Jahr die Starterbatterie getauscht hast, heißt das nicht das Du eine neue eingebaut hast. Schau mal nach wie alt sie wirklich ist, oder lass sie überprüfen und nicht von einem Bekannten oder Freund, sondern von einem Fachmann! Du willst doch mit Deinem Fahrzeug fahren, oder? Also mach mal und gib uns allen mal eine Info an was es gelegen hat!

Gruß, Klaus

Themenstarteram 31. Dezember 2016 um 0:32

Also beide Batterien sind bei MB eingebaut worden ! Mein Freund ( Fachmann für

Elektrik ) hat gemessen und alles ist in Ordnung ! Glaube auch das es eher mit Anlasser etwas zutun hat ! Wo liegt den beim SL der Anlasser ?

... das sollte dein Kumpelfachmann wissen. :D

Guten Morgen

ich tippe auf das Zündschloss kalte Lötstelle ...

Um die Verbindung zur Batterie zu testen einfach mal die 12V messen ob die Spannung zusammenpricht wenn man den Schlüssel umdreht (denke ich aber nicht)

Grüße und guten Rutsch

Ich schließe die Batterie auch mal aus... Sie lädt sich ja nicht selbst wenn man den Schlüssel zig mal dreht und dann auf einem mal die Funktion gegeben ist.

Denke mit Auslesen käme man weiter, so man die einzelnen Komponenten dann ja auch ersehen kann...

Themenstarteram 31. Dezember 2016 um 14:29

Ja aber wo sitzt der Anlasser beim SL ? Kommt man da irgendwie ran ? Werde mal dagegen hauen .

So ein Fall gehört einfach in eine Vertragswerkstatt! Selbst am Anlasser rum zu fummeln ließe ich mir nicht im Traum einfallen. Jedes Auto hat seine bestimmten Schwachstellen und die bei Mercedes kennen diese und haben den Fehler im Handumdrehen behoben.

Wer so einen Wagen fährt sollte auch noch einige Euros für die Wartung übrig haben!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. SL 500 Startet nicht mehr