ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Sitze Astra F austauschbar gegen spätere Serien

Sitze Astra F austauschbar gegen spätere Serien

Opel Astra F
Themenstarteram 27. März 2018 um 19:06

Hallo allseits

ich fahre seit ein paar Wochen einen Astra F Caravan von 1997.

Dessen Sitze sind vorne reichlich verschlissen, der Fahrersitz regelrecht durchgesessen, sodass ich nach 100 Km eine Pause benötige. Auch einige Kopfstützenbezüge sehen aus, als hätte man sie zu kalt gewaschen - schlabbrig. Aber das wäre mir egal. Ich suche vor allem Sitz und Lehne.

Wie kann ich Ersatz (aus Gebrauchten) finden.

Woran erkenne ich meine Sorte und Kompatible.

Muss ich die eintragen lassen?

Habt herzlichen Dank für jeden Kommentar, Tip u.a.

Beste Antwort im Thema

Aber klar! Die Kopfstützen hinten musste man bei den meisten Modellen dazu bestellen. Beim Dream ab '97 waren sie z.B. Serie und eine ausklappbare Mittelarmlehne war auch dabei. Drei Kopfstützen gab es aber nicht.

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Ich hoffe, dass Dir die Liste hier weiter hilft (es werden da allerdings nicht nur Polsterdesigns vorgestellt, sondern auch diverse weitere Infos angegeben).

Was die Eintragung angeht, so kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, dass eine solche notwendig wäre, solange die Sicherheit durch einen Wechsel nicht beeinflusst wird, etwa indem man Gurte beispielsweise durch Sportgurte ersetzt oder nicht serienmäßige Sportsitze verwenden will und und und.

So lange Du keine präziseren Daten angibst, weiß ich nicht, wie ich eine bestimmte Empfehlung geben könnte, da mir die exakte Kenntnis von dem von Dir verwendeten Modell fehlt.

nach dem er caravan angegeben hat kann man 3 türer und cabrio ausschließen sonst passen alle ab bj 96 bis ende von allen 4/5 türer astra-f vectra-a und eventuell vectra-b.

wer mehr komfort will muss vectra a sitze nehmen die passen auch da gibt es lendenwirbel verstellung.

sitze ohne konsole passen vom fast allen baujahr gleichen opels, nur eben nicht 3 türer oder cabrio.

Nein es passen nur Astra F Sitze, Vectra A (vielleicht) aber Vectra B hat ganz andere Konsolen und lässt sich auch nicht mit nur andere Konsole an den Sitz schrauben umrüsten. Da wäre mehr Arbeit nötig.

Gibt es für einen Opel Astra F CC (Fließheck Facelift) auch eine asymetrische Rücksitzbank mit Kopfstützen (bestenfalls sogar mit 3 Kopfstützen)? Wenn ja, in welcher Variante kam eine solche vor?

Aber klar! Die Kopfstützen hinten musste man bei den meisten Modellen dazu bestellen. Beim Dream ab '97 waren sie z.B. Serie und eine ausklappbare Mittelarmlehne war auch dabei. Drei Kopfstützen gab es aber nicht.

Themenstarteram 29. März 2018 um 23:08

Habt nochmals Dank für die Diskussion, ich werde mir Eure Beiträge morgen noch einmal genauer durchschauen.

Ja, tut mir leid, dass ich nicht mehr Infos gegeben hatte, das Auto ist derzeit fern und nicht in meinem Besitz und ich hatte HSN/TSN, Zul.-Besch.I in meinem Profil in der Annahme hinterlegt, jeder könne darauf zugreifen.

Die Rücksitze sind asymmetrisch geteilt mit Armlehne/Durchreiche und alle Sitze haben insges. 4 Rahmenkopfstützen und einen veloursartigen Bezug.

Wegen des unangenehm kalten Wetters seit Erwerb habe ich das Auto noch nicht viel untersucht, jedoch Radkästen für die HR gebastelt, damit der Salzsulz u.a. von der Straße nicht mehr die teils durchgerosteten Heckbacken torpedieren, ein gefühltes Kg Streusalz(!) vom Vorbesetzer aus dem Kofferraum gefegt und möchte nun ein bisschen Bequemlichkeit ins Auto bringen, wenn ich nicht gerade meiner 6/12-Tage-Woche nachgehe.

Ich möchte möglichst nur durch Aus- & Einschrauben anderer Sitze (und Türpappen) meinen und meiner etwaigen Mitfahrer Rücken verwöhnen.

Mangels Zugriff auf's Auto kann ich in ThomasF1976' obiger Liste vorerst nicht fündig werden. Gibt es am Sitz, in Schein/Brief oder sonstwo einen Hinweis auf das Modell von Sitzen u/o Bezügen? Das war, was ich u.a. hier erfahren wollte.

mhdots Kommentar lässt mich nun hoffen, dass ich schlicht eine Dream-Ausstattung habe.

Gebhardt

Schau mal unter www.ecat24.com. Wenn du die Seite oben rechts auf "Deutsch " eingestellt hast,kannst du links die Fahrgestellnumer eingeben. Dann bekommst du deine kpl. Ausstattung angezeigt.

Gruß Dirk

Zitat:

@GTE1980 schrieb am 30. März 2018 um 06:12:29 Uhr:

Schau mal unter www.ecat24.com. Wenn du die Seite oben rechts auf "Deutsch " eingestellt hast,kannst du links die Fahrgestellnumer eingeben. Dann bekommst du deine kpl. Ausstattung angezeigt.

Gruß Dirk

Ist ja toll, dass Du dem Fragesteller helfen möchtest, aber hast Du diese Seite selbst aufgerufen, direkt bevor Du diese Antwort geschrieben hast? Ich habe ein Screenshot meiner Antwort beigefügt, damit Du Dir ein Bild davon machen kannst, dass da beispielsweise oben rechts gar keine Sprachauswahl ist (und auch keine auffällige Sprachauswahl irgendwo auf dieser Seite).

Screenshot-2

Na dann hier der richtige Link:

ecat24 Astra F

Zitat:

@ThomasF1976 schrieb am 29. März 2018 um 21:13:35 Uhr:

Gibt es für einen Opel Astra F CC (Fließheck Facelift) auch eine asymetrische Rücksitzbank mit Kopfstützen (bestenfalls sogar mit 3 Kopfstützen)? Wenn ja, in welcher Variante kam eine solche vor?

alle rückbänke sind asymetrisch so bald sie eine mittelarmlehne haben darunter fallen alle dream modelle und viele mehr aber nur mit 2 kopfstützen.

Zitat:

@16SDriver schrieb am 29. März 2018 um 12:54:12 Uhr:

Nein es passen nur Astra F Sitze, Vectra A (vielleicht) aber Vectra B hat ganz andere Konsolen und lässt sich auch nicht mit nur andere Konsole an den Sitz schrauben umrüsten. Da wäre mehr Arbeit nötig.

sitze inkl konsolen passen aus calibra, und eventuell sogar tigra gehen, ohne konsole und aufwand vectra-a nur umschrauben hatte ich in meinem astra, 4 schrauben sind nun wirklich kein aufand eine konsole vom sitz zu trennen.

darum möglich das so ziemlich alles von 1990 bis 2000 ohne aufwand umzubauen ist

Zitat:

@pc-bastler1 schrieb am 30. März 2018 um 09:04:26 Uhr:

alle rückbänke sind asymetrisch so bald sie eine mittelarmlehne haben darunter fallen alle dream modelle und viele mehr aber nur mit 2 kopfstützen.

Ich habe in meinem Opel Astra F CC GLS Fließheck Facelift EZ Mai 1995 eine asymmetrisch geteilte Rücksitzbank ohne eine mittlere Armlehne und ja, so ein Teil gab es tatsächlich. Ich hatte auch schon vor etwa 20 Jahren ebenfalls einen F-Astra gehabt, ebenfalls mit Fließheck, aber noch kein Facelift, und auch der hatte eine asymmetrisch geteilte Rücksitzbank. Mir kann also niemand erzählen, dass es die asymmetrisch geteilte Rücksitzbank erst mit einer Mittelarmlehne gab, denn das ist schlicht und einfach offensichtlich falsch.

Zitat:

@pc-bastler1 schrieb am 30. März 2018 um 09:09:02 Uhr:

sitze inkl konsolen passen aus calibra, und eventuell sogar tigra gehen, ohne konsole und aufwand vectra-a nur umschrauben hatte ich in meinem astra, 4 schrauben sind nun wirklich kein aufand eine konsole vom sitz zu trennen.

darum möglich das so ziemlich alles von 1990 bis 2000 ohne aufwand umzubauen ist

Wenn dem so sein sollte, gibt es da eine Möglichkeit eine Rücksitzlehne mit 5 Kopfstützen zu finden, die vielleicht auch eine Mittelarmlehne hat und in einem Opel Astra F passt? Okay, die Konsolen der Vordersitze sind für die Rücksitzbank vollkommen egal, sondern einzig entscheidend sind die Maße der Befestigungspunkte und Ausmaße der Rücksitzbank, aber im grundlegenden Sinne sollten sich diese doch zumindest bei der gleichen Produktionsreihe, egal ob Astra, Vectra oder Omega, kaum unterscheiden, was diese Maße betrifft, oder?

Vielleicht ist es sogar so, dass auch bei späteren Modellen, vielleicht sogar dem Astra G oder H die gleichen Maße für die Rücksitzbank übernommen wurden. Ich frage mich nur, wo man dahingehend eine wertneutrale (also nicht bewertende) Antwort bekommt, die sich darauf beziehen würde, dass man sich lieber ein neueres Auto zulegen sollte, anstatt mit einem Bruchteil der Kosten sein Auto etwas zeitgemäßer zu gestalten.

Zitat:

@ThomasF1976 schrieb am 30. März 2018 um 09:27:14 Uhr:

Zitat:

@pc-bastler1 schrieb am 30. März 2018 um 09:04:26 Uhr:

alle rückbänke sind asymetrisch so bald sie eine mittelarmlehne haben darunter fallen alle dream modelle und viele mehr aber nur mit 2 kopfstützen.

Ich habe in meinem Opel Astra F CC GLS Fließheck Facelift EZ Mai 1995 eine asymmetrisch geteilte Rücksitzbank ohne eine mittlere Armlehne und ja, so ein Teil gab es tatsächlich. Ich hatte auch schon vor etwa 20 Jahren ebenfalls einen F-Astra gehabt, ebenfalls mit Fließheck, aber noch kein Facelift, und auch der hatte eine asymmetrisch geteilte Rücksitzbank. Mir kann also niemand erzählen, dass es die asymmetrisch geteilte Rücksitzbank erst mit einer Mittelarmlehne gab, denn das ist schlicht und einfach offensichtlich falsch.

Zitat:

@ThomasF1976 schrieb am 30. März 2018 um 09:27:14 Uhr:

Zitat:

@pc-bastler1 schrieb am 30. März 2018 um 09:09:02 Uhr:

sitze inkl konsolen passen aus calibra, und eventuell sogar tigra gehen, ohne konsole und aufwand vectra-a nur umschrauben hatte ich in meinem astra, 4 schrauben sind nun wirklich kein aufand eine konsole vom sitz zu trennen.

darum möglich das so ziemlich alles von 1990 bis 2000 ohne aufwand umzubauen ist

Wenn dem so sein sollte, gibt es da eine Möglichkeit eine Rücksitzlehne mit 5 Kopfstützen zu finden, die vielleicht auch eine Mittelarmlehne hat und in einem Opel Astra F passt? Okay, die Konsolen der Vordersitze sind für die Rücksitzbank vollkommen egal, sondern einzig entscheidend sind die Maße der Befestigungspunkte und Ausmaße der Rücksitzbank, aber im grundlegenden Sinne sollten sich diese doch zumindest bei der gleichen Produktionsreihe, egal ob Astra, Vectra oder Omega, kaum unterscheiden, was diese Maße betrifft, oder?

Vielleicht ist es sogar so, dass auch bei späteren Modellen, vielleicht sogar dem Astra G oder H die gleichen Maße für die Rücksitzbank übernommen wurden. Ich frage mich nur, wo man dahingehend eine wertneutrale (also nicht bewertende) Antwort bekommt, die sich darauf beziehen würde, dass man sich lieber ein neueres Auto zulegen sollte, anstatt mit einem Bruchteil der Kosten sein Auto etwas zeitgemäßer zu gestalten.

es ist selbstredend das nur die vorderen sitze konsolen haben, es ist fraglich ob die rückbank vom cc in den caravan und umgekehrt passt, alle anderen psssen hinten zu 100% nicht, karosserieform

die aussage war auch das der dream mittelarmlehne und kopstützen hat dazu asymehtrisch ist und es noch mehr modelle gibt.

Vordersitze ist ja nun wirklich nicht schwer. Ich hab welche vom Vectra 2000 drin,der Umbau der Konsolen auf meine mit Gurtstraffer war dank Opelbaukasten kinderleicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Sitze Astra F austauschbar gegen spätere Serien