ForumPrius & Prius+
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Prius & Prius+
  6. Sind Prius-Fahrer Öko-Selbstdarsteller? – Prius-Design ein Öko-Image-Bonus

Sind Prius-Fahrer Öko-Selbstdarsteller? – Prius-Design ein Öko-Image-Bonus

Themenstarteram 16. Oktober 2007 um 23:34

Sind Prius-Fahrer Öko-Selbstdarsteller? So könnte man die US-Verkaufszahlen der Hybridmodelle interpretieren, wo sich der Prius in seinem typischen besonderen Stromlinien-Look bedeutend besser als etwa der Hybrid-Camry verkauft.

Der Grund laut Toyota-Chefdesigner Wahei Hirai: Dem Prius sieht man das "Öko" an – er hat eine unverwechselbare Form. So kann der Fahrer beim Cruisen durch die Stadt schön zeigen, dass ihm die Umwelt am Herzen liegt und er mehr soziales Bewusstsein als andere hat. Die Prius-Formensprache soll daher – erweitert um spannendere optische Details – als Grundlage für eine einheitliche Hybrid-Formensprache dienen.

Zitat:

In America this year to date, the Prius has outsold the hybrid model Camry by three to one, selling some 140,000 units compared to the Camry's 40,000. A hybrid version of Toyota's Highlander 4x4 arrives in showrooms this month, but with ever-increasing hybrid editions, the need for a unified design direction is clear.

Faced with such a problem, having declared their intention to introduce a number of all-new hybrid models to the market nearer 2010, Toyota Chief Designer Wahei Hirai lays out his intentions in an interview with Automotive News.

"People like to buy [into hybrids] because they like to advertise 'I am interested in the environment.' So currently the Camry doesn't appeal very much," Hirai says. "They prefer Prius because, while they are driving in town, people can understand that the driver has more social awareness." The idea is to give hybrid buyers something aesthetically worthier of this statement over a conventional gas model.

The prospect is raised of a new design language taking the Prius' streamlined shape and combining it with more free-form angles and body panel lines - producing a greater high-tech look. Such styling is already seen on the iQ subcompact and FT-HS concept cars. Tokyo's 1/X Concept (shown above) could preview the next Prius or even a smaller hybrid to slot below the present-day model, boasting the streamlined form of the Prius but with the free-form geometrics of a potential new styling language.

Quelle: www.worldcarfans.com/.../...re-toyota-hybrids-to-share-design-language

Beste Antwort im Thema

Hallo, es liegt wohl an dem Wort "Selbstdarsteller".

Für mich ist das Wort negativ besetzt, ich "spiele" meiner Umwelt den "Öko" vor, um Lob und Anerkennung zu erhalten, obwohl mir das eigentlich ziemlich egal ist. Wäre für mich ein sehr lächerliches Verhalten. Wer aber macht denn schon so etwas?

Ich versichere hiermit feierlich: Niemand hat mich bisher für den Kauf des Prius "gelobt" :).

Die Leute sind aber sehr neugierig: verbraucht der wirklich unter 5 l, ist er trotz der vielen Elektronik zuverlässig, wie lang "lebt" die Batterie, schaltet der sich an der Ampel wirklich aus und springt zuverlässig wieder an usw. usw.

Und was komisch ist: niemals in dem hier oft anzutreffenden "feindseligen" Ton, als hätte man noch nie etwas vom Diesel gehört und könne nicht rechnen.

Und wenn irgendwo "positives Öko-Image" geschrieben wird - das freut mich natürlich, muss ich mich jetzt entschuldigen? Ich habe den Prius schon zu einer Zeit gekauft, als die Politik (+ deutsche Automobilindustrie) den Hybrid noch gar nicht wahrgenommen hatte, das kam erst nach 2004.

Also kurz und bündig: wir brauchen kein Öko-Image oder Selbstdarsteller, sondern ein Auto, das optimal funktioniert und das die Technik etwas weiter bringt. Und freuen uns selbstverständlich, wenn das sparsam und einigermaßen umweltfreundlich geschieht. Da die meisten Menschen den Prius gar nicht erkennen, bleibt kein Platz für "Selbstdarstellung", ich kann damit leben. Ist doch ganz einfach. Grüße Harry

75 weitere Antworten
Ähnliche Themen
75 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Happycroco

 

Nur mal unter uns Kegelschwester: nehmt ihr Prius-Fahrer euch nicht vielleicht ein bisschen zu wichtig? Ich glaub nicht, dass allzu viele Leute sich so tiefschürfende Gedanken machen, wenn sie einen Prius sehen. So was Besonderes oder Auffälliges stellt der nun auch wieder nicht da.

Ist nicht bös gemeint, will euch nur wieder ein bisschen auf den Teppich runter holen!

Gruß,

Happycroco

Also als "seit kurzem"-Priusfahrer kann ich sagen, das ich mir den Wagen nicht aus Umweltgründen gekauft habe. Ich war ohnehin auf der Suche nach einem neuen Fahrzeug, als sich meine Frau den Yaris HSD gekauft hat. Sie hat vorher lange geschaut und gerechnet, kam am Ende aber zu dem Ergebnis das unter Kostengesichtspunkten der Yaris HSD die beste Lösung für sie darstellt. Für mich waren eher technische Aspekt interessant, vor allem aber die Ruhe im Yaris HSD wenn man in der Stadt unterwegs ist. Da mir der Yaris allerdings zu klein ist, habe ich dann mal nur zum Spaß die Kosten für den Prius für mich durchgerechnet. In der Summe bin ich für mich zu dem Ergebnis gekommen, das der Prius unter Kostengesichtspunkten gegenüber einem Diesel-Modell (ich fahre 30tkm p.a.) einen leichten Vorteil hat. Nach einiger Recherche im Netz konnte ich beim Prius keine wirklich gravierenden Probleme finden, anders als dies bei anderen Herstellern (ich komme von Audi) der Fall ist. Insofern habe ich jetzt seit gut 4 Wochen einen Prius III. Öko-Selbstdarsteller bin ich aber definitiv nicht. Einen Effekt habe ich aber schon beobachten können: Andere Autofahrer nehmen einen als etwas besonderes wahr, insbesondere dann wenn man vor Ihnen fährt. Die wollen nämlich diese Ökokiste ganz schnell überholen, fahren aber nicht wirklich schneller. Ich werde auf den Prius angesprochen, meist kommt dann die Frage danach ob das eines von den Elektroautos ist. Man wird also von Außen darauf angesprochen ohne dies beabsichtigt zu haben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Prius & Prius+
  6. Sind Prius-Fahrer Öko-Selbstdarsteller? – Prius-Design ein Öko-Image-Bonus