ForumA8 D2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. Servolenkung schwergänging

Servolenkung schwergänging

Audi A8 D2/4D
Themenstarteram 18. Juni 2021 um 19:56

Servus miteinander, ich habe seit dem kauf meines S8 D2 das Problem, das meine Lenkung ganz schön streng geht. Wollte nun fragen was das alles sein kann… Der Vorbesitzer hat ein 3-Speichen-Lenkrad damals eingebaut, kann es evtl daran liegen? Ich höre immer beim Lenken in Der Richtung von der Lenksäule so ein leises „quietschen“, Ich hoffe ihr könnt mir helfen

Ähnliche Themen
22 Antworten

Schon den Stand der Servoflüssigkeit geprüft?

Themenstarteram 18. Juni 2021 um 23:04

Ja, ist in Ordnung

Überprüfung Tachosignal, wenn servotronic dann nur tronic wenn das Tachosignal i.O. ist --> Fehlerspeicher auslesen. Wenn nur ein mechanisches Problem mal Mathy-T probieren. Hilft Wunder!

 

Gruss caddy2E

definiere "ganz schön streng"... die geht deutlich schwerer als die von z.b. nem modernen golf oder sowas.

lenken mit nem kleinen finger eher nicht... aber jeder andere sollte gehen ;)

Themenstarteram 22. Juni 2021 um 4:00

Naja ich hab halt noch einen a8 d2 bj. 97 und da geht die lenkung viel einfacher als bei meinem S8. Im stand vom S8 musst du echt schon in einem Arm kraft haben um es irgendwie zu lenken zu bekommen so beim fahren geht es noch

schau mal durch den linken Radkasten auf der Unterseite der Servolenkung ob du eine Servotronic hast oder nicht. siehe Ventil im Foto. wenn ja wird das vermutlich kaputt sein. zum tausch muss das Lenkgetriebe raus.

Ebenfalls solltest du den Servoölbehälter anschauen. da ist ein Sieb drin, das könnte verstopft sein und auch den Zustand vom Öl... Abrieb wie Goldstaub könnte eine kaputte servopumpe sein.

2021-06-22-08-15-44-window

Normal ist soviel Kraftaufwand jedenfalls nicht, selbst ohne Servotronik ließen sich meine Achter meist mit einem Finger lenken, da gab es jedoch auch merkbare Unterschiede wieviel Kraft wirklich nötig war das ist richtig.

Ich tippe auch mal darauf dass das Magnetventil abgeraucht auf welches Yannw hinweist.

Am Ventil ist oft das 2-adrige Anschlusskabel am Ende. Isolierung hart, gebrochen dann Feuchtigkeit in die Ader/ Wicklung.....

Themenstarteram 22. Juni 2021 um 21:27

Kann ich das irgendwie prüfen?

Ja...wenn Du an den Stecker kommst.....die Spule sollte so 6 - 12 Ohm haben ....meisten sind es so 8 Ohm....

Alternativ am Relais/STG im Beifahrerfußraum

Themenstarteram 22. Juni 2021 um 22:37

Welches relais ist es davon? Sind ja mehrere dort

Uih. Da muss ich erst nochmal nachschauen

Themenstarteram 22. Juni 2021 um 23:29

So am anderen Lenkrad kann es nicht liegen oder? Oder an dem Schleifring bei der Lenksäule? Mir hat jemand mal gesagt das es an dem auch liegen kann…

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. Servolenkung schwergänging