ForumA8 D3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D3
  7. Service Anzeige

Service Anzeige

Audi A8 D3/4E
Themenstarteram 22. Januar 2017 um 10:32

Hi Leute,

seit Oktober 2016 bin ich stolzer Besitzer Audi a8;)

Bis da war ich ein reine BMW Fahrer.

Gestern beim Waschanlage wollte ich unter dem Motorhaube sauber machen und auf eine Motoröl service Plakate gestoßen. Da steht das letzte Öl Tausch war Juli 2015 durchgeführt.

Bis jetzt habe ich mir keine Sorgen gemacht weil ich dachte dass muss irgendwo ein Servicemeldung einschienen wenn Zeit kommt.

Bei BMW sogar bei ganz alte gibts dieses Service Anzeige und was ist mit a8?????

Gibt es wirklich keine etwas was zum Service erinnern kann?

Oder muss man das nur Aktiviert werden?

Ähnliche Themen
18 Antworten

interessant... hat bis jetzt funktioniert.

Ist demnächst grad fällig, mal nachschauen...

Bei mir kommt jetzt auf der Hinweis "Service in xx Tagen oder xxx KM". Ich habe schon versucht mit Torque und OBD II den Hinweis zu löschen. Auch mit dieser Anleitung } https://www.youtube.com/watch?v=XC-BLHBmgqM wollte ich es probieren. Funktioniert aber beides nicht. Muss ich dafür tatsächlich zum Freundlichen ?

Zitat:

@DERYK1968 schrieb am 5. Februar 2019 um 19:27:16 Uhr:

Bei mir kommt jetzt auf der Hinweis "Service in xx Tagen oder xxx KM". Ich habe schon versucht mit Torque und OBD II den Hinweis zu löschen. Auch mit dieser Anleitung } https://www.youtube.com/watch?v=XC-BLHBmgqM wollte ich es probieren. Funktioniert aber beides nicht. Muss ich dafür tatsächlich zum Freundlichen ?

Es kann per vcds zurückgesetzt werden. Muss natürlich in zwei Schritten gemacht werden. Zuerst Service zurücksetzen, dann entweder auf fixen Interval setzen oder flexiblen.

Bei mir MMI 3G (Mitte '09) muss ich nur auf CAR u. Systeme und da steht Serviceintervall in km und Tagen.

Ich hatte das Auto mit LL Service gekauft = alle 30 tsd. / 2 Jahre. Dafür muss man LL Öl fahren!!!

Die Anzeige stellen die Werkstätten zurück nach dem Service, bzw. man selber über VCDS. Easy.

Dann hat man die nächsten 550 - 1000 km keine Anzeige. Ist nicht schlecht u. soll angeblich dynamisch sein, auf jeden Fall zählt die Anzeige beim :-)

Ich hab meinen Dicken gerade mal 1 Jahr alt, noch deutlich vor dem ersten Service gekauft und den dann gleich vorgezogen, bevor ich überhaupt vom Hof gefahren bin. Den 2. Service dann auch noch deutlicher um 10 tsd. km vorgezogen und meine erste Ölanalyse gemacht. Die war nicht wie gewünscht und daraufhin hab ich meine komplette Wartung umgestellt, alles und über weitere Ölanalysen, immer weiter optimiert, einige Dinge modifiziert, bis hin zum Leistungsprüfstand auf AAA++.

Wartung gem. Scheckheft sind nur Mindestvorgaben vom Hersteller, daß sollte man niemals vergessen.

Das ist nicht etwa schön, oder beruhigend, wenn man nach Scheckheft wartet, sondern ein absolutes muss, Mindestvoraussetzung für ein gutes Auto, weil danach seitens Hersteller, mit Betriebs - Störungen zu rechnen ist, erhöhtem Verschleiß, Schäden etc. Wartung ist das A&O. Mangelnde Wartung ist eine der Haupt - Schadenursachen bei technischem Versagen.

Mich interressiert das Scheckheft aber ohnehin nur periphär, oder besser gesagt ich hab alles umgestellt und erweitert, da ich mich mit Überwachung und vorbeugender Wartung von Maschinen und Fahrzeugen auskenne = preventive Maintenance. Einfach übern Daumen hab ich alles halbiert und viele Bauteile ergänzt bei denen der Tausch gar nicht vorgesehen ist, wie z. B. auch regelmäßig Getriebeölwechsel. Vom :-) gar nicht vorgesehen.

Um genau zu sein, hab ich meinen eigenen Wartungsplan aufgestelltm basierend auf meinem Wissen und Erfahrungen und Laboranalysen und ich warte nach Betriebsstunden, wie bei Großmotoren.

Wenn Du Ihm was gutes tun willst u. statisch warten willst, dann wechsel alle 15 tsd. km das Öl, oder 1 x im Jahr, je nachdem was zuerst kommt. Spätestens aber nach 30 tsd. km und 2 Jahren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen