ForumXC90 2, S90 2, V90 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. Seriensommerreifen XC90 II // Abrollgeräusche

Seriensommerreifen XC90 II // Abrollgeräusche

Volvo XC90 2 (L)
Themenstarteram 24. Mai 2016 um 12:58

Hi,

eben hat mich bei meinem XC90 T8 fast der Schlag getroffen: Viel zu spät habe ich meine Winterreifen (Michelin Latitude Alpin LA2) umziehen lassen gegen die Seriensommerreifen Continental ContiSportContact 5 - Dimension 275/45 R20 110V.

Schon auf den ersten Metern auf dem Hof des Reifenhändlers war klar: Die sind gegen die Michelins richtig laut! Auch während der Fahrt kommen Stöße lauter durch, die Abrollgeräusche sind höher und der Regen ist hörbarer. Ein Trauerspiel für einen T8 und für mich eine echte Komforteinbuße!!!

Ich habe ein wenig im Netz recherchiert und komme zu dem Ergebnis, dass die ContiSportContact auch in Tests oft bzgl. des Abrollgeräusches eher auf den letzten Plätzen landet (Label "73 db") und zudem auf die Energieeffizienz auf "C" gelabelt wird.

Für mich ist es unverständlich, wie man dieses Reifen auf den T8 packen kann! Ich überlege, ob ich eine Abnahme des neuen T8 mit diesem Reifentyp überhaupt akzeptiere. :eek:

Alternative ist ein Michelin Latitude Sport 3 - nicht nur wegen der Labelwerte 69 db und Energieklasse B - mehr wegen der sehr guten Michelin-Erfahrungen (Winter- und Sommerreifen) bisher. Die waren immer leise, gut und lange haltbar.

Welche Serienreifen sind auf euren Wagen? Habe schon von verschiedenen gelesen hier...

Schönen Gruß

Jürgen

Img-5573
Beste Antwort im Thema

Wir waren über Pfingsten auf der Insel (GB) und durften dort die Erfahrung machen, daß etliche Straßen mit einem roten Belag dermaßen laut waren das man über viele Kilometer sich nicht unterhalten konnte!

Jetzt verstehe ich diese Diskussion in den englischen Foren!

Der Belag sieht eigentlich aus wie bei uns früher frischer Rollsplit. Wer schon mit dem XC90 drüben war, der wird diesen Belag kennen :)

Nun ja, heute mein Auto zum :-) und mein Leid geklagt. Und siehe da, da gibt es wohl eine Abhilfe! In den B-Säulen seien irgendwelche Öffnungen die speziell verschlossen werden - die Ersatzteile sind bestellt und werden morgen verbaut.

Mal sehen wie er sich dann auf den lauteren, deutschen Straßen verhält . . .

187 weitere Antworten
Ähnliche Themen
187 Antworten
Themenstarteram 1. Juni 2016 um 17:50

Ich hab es woanders schon angedeutet, ich habe ein wenig daran gearbeitet. :D

Hatte ich gelesen, kann es aber immer noch nicht glauben :eek: Na ja, ich werde Dich schon wiedererkennen, und sei es nur am roten Spielmobil :D

Themenstarteram 1. Juni 2016 um 20:03

... es sind "nur" rund 10%. :D

Also, wie ich es beschrieben hab. Was war nun Deine Frage Jürgen?

Themenstarteram 1. Juni 2016 um 23:41

... ich habe hier nichts gefragt, sondern nur Fragen beantwortet. ;)

Hallo Zusammen,

gibt es schon Erfahrungen zu den Reifengeräuschen mit MJ17?

Gseum: Soweit auf den Fotos der neuen, roten XC90 erkennbar, verfügen diese ja über die serienmäßigen 20-Zöller. Konntest Du schon Erfahrungen auf den ersten Kilometern sammeln?

Ich habe die 21-Zöller drauf, ab ca. 50km ist ein sehr unangenehmes Rauschen der Reifen zu vernehmen - insbesondere von der Hinterachse her kommend. Habe den Wagen nun seit einem Monat und ist mir vom ersten Tag aufgefallen, allerdings überdeckte die B&W-Anlage in den ersten Wochen jedes Wagengeräusch. Ansonsten ist die Geräuschkulisse an sich wirklich prima.

Danke und Gruß vorab!

Themenstarteram 13. Juni 2016 um 10:49

Hi,

tatsächlich sind die Reifengeräusche mit dem neuen Fahrwerk geringer geworden und in meinen Augen "gerade noch so akzeptabel. Die Contis sind laut, aber die Entkopplung ist nun besser. Ich werde nun NICHT auf einen Wechsel bestehen.

Schönen Gruß

Jürgen

Hallo,

vielen Dank erstmal. Bei meinem XC90 fährt auf Pirelli, bin auch erst 700km gefahren, vielleicht legt sich die Geräuschkulisse noch. Der Komfort des Wagens ist wie gesagt prima, das Luftfahrwerk eine wahre Bereicherung.

Ende Mai bin ich beim Freundlichen wegen dem Softwareupdate, mal sehen was er zur Reifengeräusch-Thematik sagen kann. Evtl. liegt es auch nicht an einer Entkopplung sondern an den Radhäusern, wer weiß. Werde berichten und - das gehört sich ja hier - noch ein paar Bilder vom Wagen einstellen. Viele Grüße!

Zitat:

@bende68 schrieb am 13. Juni 2016 um 12:34:41 Uhr:

 

Ende Mai bin ich beim Freundlichen wegen dem Softwareupdate,

Dein :) macht Termine für SW-Updates, die 11 Monate in der Zukunft liegen ?? ;) ;) ;)

Hast Du noch ein MY2016 oder gibt es schon bekannte SW-Updates für MY2017?

Zitat:

@bende68 schrieb am 13. Juni 2016 um 12:34:41 Uhr:

Ende Mai bin ich beim Freundlichen wegen dem Softwareupdate, mal sehen was er zur Reifengeräusch-Thematik sagen kann.

:confused::rolleyes:

Sorry, meinte den 30 Juni, habe noch einen der letzten MJ16. ??

Also im MY17 T8 R Design mit den 20Zöllern Conti Sommerpuschen finde ich die Geräusche mit dem Standardfahrwerk nach 1240km in den ersten 48h seit Übergabe völlig unauffällig.

Gruß Thomas

Bin heute Nachmittag doch mal 200km am Stück gefahren. Es kommt - wie schon geschrieben - auf den Straßenbelag an. Streckenweise sind die Reifengeräusche wirklich minimal und dann dringen sie deutlich durch, eben bei rauhem Belag.

Nun ist der D5 so ultraleise und dreht derart niedrig, dass wohl tatsächlich auch in Verbindung mit Luftfahrwerk und Akustikdämmung der Scheiben, man einfach überhaupt mehr von Fahrwerksgeräuschen mitbekommt.

 

Gruß, Benedikt

Wie schnell warst Du denn im Allgemeinen ?

Ein Mix aus Landstraße, also 100 kmh (Motor für meine Begriffe nicht zu hören, ca.1500 Umdrehungen - genial.

Auf der Autobahn dann so um die 170.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. Seriensommerreifen XC90 II // Abrollgeräusche