ForumW212
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Serienlicht vs. ILS

Serienlicht vs. ILS

Mercedes E-Klasse S212
Themenstarteram 3. Mai 2015 um 9:22

Hallo!

Mein Fahrprofil ist eher am Tage angesiedelt. Weite Strecken abends eigentlich fast nur Autobahn.

Ist beim Abblendlicht (beides ja in LED-Technik) der Unterschied wesentlich?

Ich überlege schon lange ob sich der doch happige Aufpreis zum ILS für mich lohnt.

Jetzt muss ich mich aber entscheiden. Was ratet Ihr mir?

VG Benjamin

Beste Antwort im Thema

PRO: man kann sich punkto Sicherheit den Vorrednern nur anschliessen. Die Ausleuchtung ist gesamthaft betrachtet besser, merklich bei dichtem Verkehr/Gegenverkehr.

 

CONTRA: fahre wie Du meinen Hauptwagen bis zum wirtschaftlichen Ende. Es wäre ein Wunder, wenn die Scheinwerfer bis 400'tausend Kilometer halten und wie zuvor erwähnt, die Kosten für eine Reparatur sind nicht abschätzbar. Nach bisheriger Recherche kann das wirklich teuer werden. Habe schon beim Kauf einen hübschen Betrag gedanklich bilanziert!

Xenon ist tatsächlich gleich hell, nur die Ausleuchtung ist weniger dynamisch. Diese Technik ist ausgereift und die Kosten kalkulierbar (alle 4-5 Jahre neue Brenner, sonst in der Regel keine Probleme, auch Vorschaltgeräte bezahlbar).

In diesem Sinne, wie hoch gewichtest Du die Ausleuchtung in der Nacht? Ist es Dir den Aufpreis sowie eine spätere Reparatur wert?

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

Ich glaub beim Kaufpreis einer E Klasse fällt das ILS doch kaum ins Gewicht, oder? Im Business Paket noch weniger.

Mach doch mal ne Probefahrt im Dunkeln.

Ich bin bei jeder Dunkelfahrt immer wieder begeistert.

Bin mit dem ILS auch sehr zufrieden. Einzig was mir nicht ganz so gefällt ist eine Nachtfahrt bei Regen. Für meinen Geschmack ist es dann für die Augen sehr anstrengend.

Ich hole den Thread mal wieder raus.

 

Fährt man nachts auf der BAB mit Fernlichtassistenten oder ohne? Es gibt beim ILS auch ein Autobahnlicht Modus glaube ich... wie genau funktioniert das? Ich habe mal auf Landstraße ILS ein und ausgeschaltet und habe keinen Unterschied gesehen.

 

Wenn ich auf der AB mit Fernlicht fahre ist es ja okay so lange ich in der rechten Spur bin dann blendet der nur rechts auf aber wenn ich dann nach links ziehe Blende ich immer für paar Sekunden das Auto rechts und ab und zu blended er auch auf obwohl ein Auto auf der gleichen Spur ganz ganz weit vorne fährt.

Ich weiß nicht wie weit die Leuchtkraft reicht... werden die Autos vorne nicht geblendet? Und wie ist es mit dem Gegenverkehr?

 

Vermutlich hätte ich auch in die Bedienungsanleitung schauen können aber wozu hat man nette Leute im Forum ;)

Fahrzeug -> MoPf BJ2015

Das Autobahnlicht beim ILS (bei mir Xenon) erhöht bei schnellerem Fahren über einen gewissen Mindestzeitraum die Leistungsaufnahme der Brenner etwas und steuert die Linsen so, dass etwas breiter (und ich glaube auch weiter) ausgeleuchtet wird. Das geht fließend und ist nichts, was man ad hoc sieht. Mir ist es bei längeren freien Autobahnetappen aber schon aufgefallen, dass man eine etwas bessere Ausleuchtung hat.

Bei LED im Mopf wird es sinngemäß ähnlich sein ;-)

Ja, ab 110km/h ab einer gewissen Fahrstrecke (glaube 2km) wird der Kegel rechts angehoben und glaub auch etwas nach rechts geschwenkt und erreicht bei 130km/h sein Maximum. Wenn man das ILS dann ausschaltet, sieht man den Unterschied.

Damit fährt man nicht mehr in die "dunkle Wand" des normalen Ablendlichtes, selbst bei hohem Tempo. Deswegen ist das für mich perfekt gelöst, da brauch ich keinen Fernlichtassistent.

Fernlicht auf der Autobahn bringt Ärger mit LKW Gegenverkehr!

Der Fernlichtassi erkennt durch die Mittelplanke die Gegenscheinwerfer nicht und blendet die hoch sitzenden LKW Fahrer.

Zu dem Zweck gibt's das Autobahnabblendlicht das etwas höher geht.

Xenon leuchter zwar weiter wie ILS LED, aber im Nahbereich gab es bis dato nichts besseres.

Super danke ihr 3!

Zitat:

 

Zu dem Zweck gibt's das Autobahnabblendlicht das etwas höher geht.

Wie meinst du das? Wo befindet sich das? Wie schaltet man es ein/aus?

Ich habe sowas an meinem E300 aus 12/2015 mit ILS noch nicht entdeckt! Ich kann doch nur mit Lichtautomatik fahren oder ohne.....

Zitat:

@cruiser-Dirk schrieb am 7. Juli 2020 um 19:44:20 Uhr:

Zitat:

 

Zu dem Zweck gibt's das Autobahnabblendlicht das etwas höher geht.

Wie meinst du das? Wo befindet sich das? Wie schaltet man es ein/aus?

Das schaltet sich bei Benutzung des ILS selbständig ein und aus. BDA lesen soll helfen... ;)

Siehe Bild unten.

ILS Autobahnlicht

Zitat:

@cruiser-Dirk schrieb am 7. Juli 2020 um 19:44:20 Uhr:

Zitat:

 

Zu dem Zweck gibt's das Autobahnabblendlicht das etwas höher geht.

Wie meinst du das? Wo befindet sich das? Wie schaltet man es ein/aus?

Ich habe sowas an meinem E300 aus 12/2015 mit ILS noch nicht entdeckt! Ich kann doch nur mit Lichtautomatik fahren oder ohne.....

2 Beiträge vorher hab ichs doch erläutert. Läuft von ganz alleine :-)

Wie gesagt, schalte nachts auf der AB bei zügiger Fahrt mal das ILS im KI ab, du wirst dich erschrecken, wie kurz der Lichtkegel mit statischem Abblendlicht plötzlich wird.

Zitat:

@nicoahlmann schrieb am 7. Juli 2020 um 20:53:40 Uhr:

Zitat:

@cruiser-Dirk schrieb am 7. Juli 2020 um 19:44:20 Uhr:

 

Wie meinst du das? Wo befindet sich das? Wie schaltet man es ein/aus?

Ich habe sowas an meinem E300 aus 12/2015 mit ILS noch nicht entdeckt! Ich kann doch nur mit Lichtautomatik fahren oder ohne.....

2 Beiträge vorher hab ichs doch erläutert. Läuft von ganz alleine :-)

Wie gesagt, schalte nachts auf der AB bei zügiger Fahrt mal das ILS im KI ab, du wirst dich erschrecken, wie kurz der Lichtkegel mit statischem Abblendlicht plötzlich wird.

ok, danke euch beiden. Ich schalte das ILS normalerweise ein, indem ich am Lenkstockhebel auf "Fernlicht" schalte also diesen nach "vorne" drücke. Es erscheint im KI dann eine Anzeige, ein blaues Symbol wenn ich mich recht erinnere... Wenn ich euch richtig verstehe, habe ich damit dann schon alles nötige getan und das ILS erkennt selber, wenn ich Autobahn fahre und richtet sich entsprechend aus. Danke euch nochmals! Again what learned :-)

Wenn du den Hebel nach vorne drückst, aktivierst du "nur" das automatische Fernlicht mit Ausblendfunktion. Das ist ja nur 1 Funktion des ILS. Ansonsten arbeitet ja schon das Kurvenlicht, das Abbiegelicht, automat. Nebellicht und eben das besagte Autobahnlicht. Hab ich was vergessen?

Das Autobahnlicht funktioniert also NICHT, wenn du den Hebel nach vorn drückst! Macht ja auch keinen Sinn, Hebel nach vorn heißt ja Fernlicht + keinen blenden = automatisches Fernlicht - und gerade das ist auf der Autobahn, wie oben erläutert, oft nicht sinnvoll.

Das alles kannst du im KI ausschalten - es verbleiben dann nur normales Abblend- und Fernlicht. Statisch halt.

Genau wie Nico schon schrieb! ILS ist eine Zusatzfunktion der Scheinwerfer und hat erst mal nichts mit dem normalen Fernlicht bzw. dessen Betätigung am Lenkstockhebel zu tun. Auch wird ILS nicht über ein Symbol oder eine Leuchte im KI angezeigt.

Es ist nur im Menü des KI ("Tacho") aktivierbar oder deaktivierbar. D. h. man muss es schon sehr bewusst ein- oder ausschalten - von selbst passiert das nicht.

Also ich bemerke bei eingeschaltetem Fernlichtassi ( Hebel nach von ) das sich der Lichtkegel auch bei Abblendlicht verändert. Wenn zb. einer vor mir fährt ist je nach Abstand zu dem Vorausfahrenden mein Lichtkegel etwas länger oder kürzer. (Ich rede nicht von Fernlicht ! )

Wenn ich den Fernlichtassi aus habe bleibt die Leuchtweite bei Abblendlicht konstant. Und das Autobahnlicht funktioniert also auch ohne Fernlichtassi ?

Ja, das ist ja auch der Sinn des Fernlichtassis ;) Steht so auch in der BA beschrieben :)

Innerorts mit Straßenbeleuchtung hat man normales Abblendlicht. Auf Strecke ohne Gegenverkehr bzw. ohne voraus fahrendes Auto hat man Fernlicht. Kommt jemand entgegen oder fährt vor einem jemand, dann wird das Licht nur soweit "angehoben", dass es vor dem anderen Fahrzeug aufhört - es den anderen Fahrer also nicht blenden sollte.

Klappt bei meinem alten Vormopf mit Xenon - und bei den moderneren Möpfen mit LED sicher noch viel besser. Hat aber ursächlich nichts mit ILS zu tun.

Deine Antwort
Ähnliche Themen