ForumW212
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Unterschiede beim LED Licht, ILS / ILS Plus

Unterschiede beim LED Licht, ILS / ILS Plus

Mercedes E-Klasse W213
Themenstarteram 4. Oktober 2017 um 19:55

Wir sind ja nun auf der Suche nach einer gebrauchten E - Klasse.

Was wir im Auge haben:

Bj. 2016

E220D/E250D

9G - tronic

Sitzheizung

Comand

AHK

Jetzt stolpere ich bei den Beschreibungen bei mobile.de immer wieder über ILS und ILS Plus.

Was sind die Unterschiede? Mittlerweile habe ich schon gelesen, dass ILS eine gute Wahl wäre aber was ist dann ILS Plus? Bei Mercedes lese ich nur noch was von Multibeam? Teilweise ist auch was von LED Peerformance scheinwerfer zu lesen... Was ist nun das beste?

Kann mir da jemand weiterhelfen?

Beste Antwort im Thema

Hallo ins Forum,

Zitat:

@conan67 schrieb am 5. Oktober 2017 um 07:01:45 Uhr:

@mjbralitz - Solltest Du Deinen Traumwagen finden und dieser hat keinen Fernlichtassistenten, kann dieser beim Freundlichen nachträglich codiert werden. Meiner hatte bis vorletzte Woche auch nur ILS.

Achtung, das bloße Codieren geht nur dann, wenn die Kamera schon drin ist. Es muss somit das Spurpaket, das Fahrassistenzpaket oder der Nachsichtassistent verbaut sein, da sonst Hardwarenachrüstung (u.a. in aller Regel auch eine neue WSS) erforderlich ist.

Viele Grüße

Peter

42 weitere Antworten
Ähnliche Themen
42 Antworten

ILS und ILS plus gab es in der Form nicht. Mit ILS plus ist wahrscheinlich der Fernlichtassistent gemeint. Den musste man beim Mopf dazubestellen, beim Vor-Mopf war er automatisch beim ILS dabei.

Also nochmal kurz:

ILS = Multibeam mit Kurvenlichtfunktion

ILS Plus = Multibeam mit Kurvenlichtfunktion und Fernlichtassistenten

Themenstarteram 4. Oktober 2017 um 20:02

Danke! :)

ILS = Multibeam-Scheinwerfer bezieht sich jetzt aber auf W213, nicht auf W212, oder?

ILS=automatisches Fernlicht mit Xenon

ILS plus =automatisches Fernlicht mit LED und ausmaskiertem Gegenverkehr bzw. Vordermann mittels mechanischer Walze.

Seit der Mopf vom 212 in 4/2013 erhältlich und eine absolute Wucht!

Multibeam LED im 213 ist quasi die technische Weiterentwicklung in Form von vielen LED-Einzellichtquellen.

Genau!

Beim 212er Mopf sind das reine LED Scheinwerfer ohne die Multibeam-Technologie, die wurde beim 213er durch besagte Technik verbessert.

Beim 212er Mopf,

Code 642 = LED intelligent Light System

Code 628 = Adaptiver Fernlichtassistent Plus

ILS

Multibeam

@mjbralitz - Solltest Du Deinen Traumwagen finden und dieser hat keinen Fernlichtassistenten, kann dieser beim Freundlichen nachträglich codiert werden. Meiner hatte bis vorletzte Woche auch nur ILS.

Ich kann Dir nicht sagen wie teuer es ist, da es noch zu Lasten des Händlers ging. Ich meine aber so zwischen 150-250 Euro.

Themenstarteram 5. Oktober 2017 um 7:54

Zitat:

@conan67 schrieb am 5. Oktober 2017 um 07:01:45 Uhr:

@mjbralitz - Solltest Du Deinen Traumwagen finden und dieser hat keinen Fernlichtassistenten, kann dieser beim Freundlichen nachträglich codiert werden. Meiner hatte bis vorletzte Woche auch nur ILS.

Ich kann Dir nicht sagen wie teuer es ist, da es noch zu Lasten des Händlers ging. Ich meine aber so zwischen 150-250 Euro.

Na das sind ja mal gute Nachrichten! Ok, dann schaue ich eher auf andere Ausstattung.

Zitat:

@smarti456 schrieb am 05. Okt. 2017 um 00:12:03 Uhr:

Seit der Mopf vom 212 in 4/2013 erhältlich und eine absolute Wucht!

Kann man nur unterstreichen! Das LED ILS mit Fernlichtassistent ist wirklich top und mit die wichtigste Ausstattung auf die man achten sollte.

Hallo ins Forum,

Zitat:

@conan67 schrieb am 5. Oktober 2017 um 07:01:45 Uhr:

@mjbralitz - Solltest Du Deinen Traumwagen finden und dieser hat keinen Fernlichtassistenten, kann dieser beim Freundlichen nachträglich codiert werden. Meiner hatte bis vorletzte Woche auch nur ILS.

Achtung, das bloße Codieren geht nur dann, wenn die Kamera schon drin ist. Es muss somit das Spurpaket, das Fahrassistenzpaket oder der Nachsichtassistent verbaut sein, da sonst Hardwarenachrüstung (u.a. in aller Regel auch eine neue WSS) erforderlich ist.

Viele Grüße

Peter

Zitat:

@herr_mueller schrieb am 5. Oktober 2017 um 08:14:00 Uhr:

Kann man nur unterstreichen! Das LED ILS mit Fernlichtassistent ist wirklich top und mit die wichtigste Ausstattung auf die man achten sollte.

...wenn man denn häufig in Dunkelheit auf geeigneten Strecken unterwegs ist. Meine 35 km Arbeitsweg rund um Frankfurt am Main schaffe ich z.B. prima ohne ILS - so richtig dunkel ist das da niemals. :D Die serienmäßigen LED Hauptscheinwerfer bieten zudem ein sehr gutes Licht, eine Probefahrt bei Dunkelheit hilft im Zweifel weiter.

Klar ist ILS besser, aber ich würde bei einem sonst sehr guten Angebot auch wieder ein Auto ohne ILS kaufen.

(Ja, ich bin beide Varianten schon gefahren)

Gruß

Hagelschaden

und hier im ländlichen Raum will ich das ILS mit Fernlicht-Assi nicht mehr missen. In der Stadt ist es überflüssig, da der Assi über die Kamera erkennt wann er in der Stadt ist (Strassenbeleuchtung) und abschaltet. Klasse find ich auch das Autobahnlicht (shcmaler sehr langer Lichtkegel ab 130km/h), ob das nur mit dem Fernlicht-Assi geht ,weiss ich nun nicht...

ich würde keinen Mopf ohne dieses Feature kaufen, dazu kommt, daß die Standartleuchten auch nur das einfache TFL haben, sieht von weitem aus wie ne B-Klasse :D

habe bei meiner Suche nach einem S212 Mopf schon darauf geachtet daß er dies ILS + Assi hat, allerdings hab ich keinen MIT ILS und ohne Fernlichtassi gesehen.

Zitat:

@SammySamel schrieb am 5. Oktober 2017 um 10:16:16 Uhr:

ich würde keinen Mopf ohne dieses Feature kaufen, dazu kommt, daß die Standartleuchten auch nur das einfache TFL haben, sieht von weitem aus wie ne B-Klasse :D

Das ist ja auch die (gefühlte) Mehrheitsmeinung und auch soweit i.O. Ich rege nur an, das eigene Fahrprofil auf die tatsächliche Nutzung bzw. den Bedarf zu überprüfen. Evt. ist dann ILS kein KO Kriterium mehr.

Bei der Entscheidung Halogen oder Xenon habe ich vor ein paar Jahren gesagt nie wieder ohne Xenon. Mit dem serienmäßigen LED Abblendlicht beim 212er MOPF kann ich (man?) hingegen sehr gut leben. Andere Käufer anscheinend auch so gut, dass sehr viele Käufer sich den Aufpreis gespart haben und die BR 213 nun serienmäßig wieder nur Halogenlampen hat . :D Man bekommt ja beim Lesen der Beiträge zum Thema Licht fast den Eindruck, dass im Hauptscheinwerfer eines 212 MOPF nur Teelichter verbaut sind. :D

Gruß

Hagelschaden

Ob der 213 die Halogenleuchten Serie hat, weil die Mehrheit das so wollte? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.

Mich würde interessieren, welcher Anteil beim 212 Mopf mit ILS ausgeliefert wurde. Gefühlt sind das 90%. Als ich damals ein Auto suchte, war das auch Pflichtausstattung aber ich kann mich nicht erinnern, dass deshalb überhaupt ein Wagen rausfiel (und das beim 220).

Ich denke mal Halogen wurde aus Kostengründen genommen, damit man die Taxler mit dem Preis nicht vergrault. Ich würde sagen das 80% der Taxler, die ich mit dem 213er sah, Halogen hatten. Kann aber auch ein falscher Eindruck sein.

Zumindest hier im Forum hört man nichts Schlechtes über ILS und ist meistens das Must-Have in den Ausstattungswünschen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Unterschiede beim LED Licht, ILS / ILS Plus