ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Seltsames Ruckeln beim beschleunigen

Seltsames Ruckeln beim beschleunigen

Themenstarteram 23. Mai 2005 um 11:06

hallo zusammen...

seit dem ich meinen offenen K&N wieder gegen den originalen Filterkasten getauscht habe, nimmt der Wagen beim (voll-)beschleunigen nicht mehr richtig Gas an und stottert so komisch rum...

wie als wöllte man im 5. Gang 30 fahren...

dieses stottern tritt immer bei Vollgas zw. 1000 und 3500 Umdrehung im 1.-3. Gang auf...

an was könnte das liegen? liegts wirklich am Lufi od. ist das Zufall dass das gerade jetzt auftritt? Dass der Motor irgendwie falsch Luft zieht ist eigentlich ausgeschlossen... Ist soweit alles dicht...

wenn jemand einen Tip für mich hat, bitte melden

Ähnliche Themen
36 Antworten

bau doch wieder den orig. filter drann, dann siehste ja obs wieder weg ist!

ansonsten würd ich evtl. auf zünkabel tippen!

Themenstarteram 23. Mai 2005 um 11:11

es ist der originale Filter drin... beim K&N wars nicht...

das fährt sich momentan bissel komisch und sieht obendrein noch sauuncool aus, wenn man losfahren will...

mein gott... was isn heut los :D ich sag nur ... wer lesen kann...

 

naja... bei mir waren es die zündkabel, aber es kann natürlich auch was anderes sein....

am 23. Mai 2005 um 11:19

jo,Lambda oder KAT z.b

am 23. Mai 2005 um 11:29

Auch wenn Du Falschluft ausschließt, ich frage aber trotzdem mal. Alles dicht?

Gruß

Ercan

Themenstarteram 23. Mai 2005 um 11:44

Zitat:

Original geschrieben von C20NE-Cruiser

Alles dicht?

bei mir immer...

Zündkabel, Lambda, Kat... müsste das dann nicht übers gesamte Drehzahlband ruckeln?!? und nicht nur bei Vollgas? wenn ich den langsam hochdrehe, beschleunigt der ohne einen Mucks...

am 23. Mai 2005 um 11:50

Klemm´ mal den Luftmassenmesser ab und starte den Motor. Wenn der Motor einwandfrei im Notlauf läuft und sauber hoch dreht, ist der LMM platt. Das gleiche auch mit der Sonde versuchen.

Gruß

Ercan

Ist dass nicht dass altbekannte Opel Problem mit dem Verteiler?!?!

am 23. Mai 2005 um 12:03

Da der X18XE keinen Verteiler hat kannst Du schonmal anfangen Deine Socken zu fressen. ;) :D

Gruß

Ercan

am 23. Mai 2005 um 12:09

ich hätte ja auch fast einen X18XE bekommen,wenn der nicht so madig gewesen wär*seufz*

;)

am 23. Mai 2005 um 12:19

"Madig" ist noch harmlos dagegen. Glaub mir.

Gruß

Ercan

Themenstarteram 23. Mai 2005 um 12:24

ich hab aber nen C18XEL ;)

LMM abklemmen... was passiert dann?!? is das nicht auch irgendwie ungesund?

am 23. Mai 2005 um 15:40

Zitat:

Original geschrieben von Bimmelimm

ich hab aber nen C18XEL

Nicht schlimm. :D

Ist doch eh das selbe.

Wenn Du den LMM abklemmst, geht das Steuergerät in den Notlauf.

Ungefähr so als würdest Du einen Zahn "abklemmen" und versuchen zu kauen. Hast Du trotzdem schmerzen beim kauen, liegt es nicht am Zahn. Hast Du keine schmerzen, liegt es am Zahn. :D

Es wird nur ein Fehler gespeichert, weiter nicht. Nach 20 mal starten ist der Fehler wieder aus dem Speicher gelöscht.

Gruß

Ercan

Themenstarteram 23. Mai 2005 um 15:51

der Fehler bleibt gespeichert heißt: der startet egal ob der LMM dran ist, 20 mal im Notlauf?????

macht sich das irgendwie bemerkbar? was unterscheidet den Notlauf vom normalen Betrieb?

du sagtest: "Wenns am LMM liegt, läuft der Motor normal" und wenns nicht daran liegt, wie äußert sich das????

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Seltsames Ruckeln beim beschleunigen