ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. Seat Ibiza 6k Diesel springt nicht an

Seat Ibiza 6k Diesel springt nicht an

Themenstarteram 20. August 2010 um 10:00

Hi, der Ibiza (BJ 97, 1.9l ohne turbo, MKB 1Z) von einem Kumpel will nicht mehr.

Die Foerderpumpe im Tank laeuft nicht an, am Stecker kommen seltsamerweise 4,55V an. Aber nur wenn man die Zuendung anmacht, wenn man sie wieder ausmacht bleibt diese Spannung eine Weile bestehen.

Relais und Sicherung haben wir geprueft.

Es leuchtet nichts im Tacho.

Koennte es an der WFS liegen? Der Wagen geht nicht an und dann wieder aus.

Bin leider etwas ratlos, kenne mich da besser bei den Benzinern aus...

Gruss

Dario

Ähnliche Themen
36 Antworten

Hallo

Der 1Z Motor ist nen TDI mit 90 PS

Der 1Z Diesel hat keine Kraftstoffpumpe soweit ich weiss hat der bloss nen Tankgeber.

Hat das Auto ne Wegfahrsperre und stimmen die Steuerzeiten?

Kommt Diesel aus den Einspritzleitungen wenn ihrt diese löst ?

MFG

Themenstarteram 20. August 2010 um 15:32

dann ist es nicht der 1Z.

es ist definitiv ein diesel ohne turbo BJ 97.

der hat eine foerderpumpe im tank und die laeuft nicht. am stecker der pumpe kommen nur 4,55V an.

eine WFS sollte er haben.

steuerzeiten habe ich nicht geprueft. aber was ollten die mit der vorfoerderpumpe zu tun haben?

der wagen stand 3 tage und dann sprang er nicht mehr an.

Dann hast du nen 1Y.

Die Steuerzeiten haben natürlich nichts mit der Kraftstoffpumpe zu tun aber er hat ja keine.

Wenn du dir sicher bist das er eine hat kannst du ja mal 12V drauf geben dann müsste er ja wieder laufen.

Ich denke eher das das Abschaltventil oder der "Steuerkasten" dafür an der E-Pumpe defekt sind.

Themenstarteram 20. August 2010 um 17:33

wie sieht dieser "steuerkasten" aus und was hat der fuer aufgaben?

wo sitzt das abschaltventil (das hatte ich auch schon im verdacht, habe es aber nicht finden koennen..)?

bist du dir sicher das der motor laeuft wenn ich die pumpe versorge? weil der wagen steht 15km von hier bei VW, die sollten den fehlerspeicher auslesen. machen die aber nicht wegen, angeblich, zu viel arbeit. :confused: jaja, die touareg und a8-faherer gehen vor :rolleyes:

dann fahren wir mal hin und probieren das aus...

Naja wenn du sagst er hat ne Pumpe und da kommen bloß 4,5 V an muss er ja laufen wenn du der Pumpe 12 V gibst.

Der Kasten ist schwarz recht klobig und sitz hinten an der E-Pumpe das Abschaltventil sitzt genau darunter.

Der Kasten ist die Wegfahrsperre und schaltet das Abschaltventil um an das Ventil ranzukommen musst du den Kasten ausbauen.

Dazu musst du die 2 Abreisschrauben ausbohren oder den Kasten zerstören.

Themenstarteram 20. August 2010 um 17:54

keine ahnung. wie gesagt, hab nicht so die ahnung von den selbstzuendern...

sitzt der kasten mit im tank?

Ne an der Einspritzpumpe.

Die VEP Diesel haben eigentlich keine Kraftstoffpumpe im Tank das zieht alles die Einspritzpumpe.

Themenstarteram 20. August 2010 um 18:02

also ich hab ja nicht getraeumt. der hat definitiv eine vorfoerderpumpe! :D

das abschaltventil ist das gleiche womit der motor ausgeschaltet wird? wie kann ich das pruefen?

trotzdem foerdert die vorfoerderpumpe ja nicht!

Wieviele Kabel gehen den in den Tank rein?

 

Wenn eine Vorförderpumpe im Tank ist sollten es 2 dünne (0,35mm²) und 2 dickere (1,5mm²) sein.

Themenstarteram 21. August 2010 um 1:28

da sind nur 2 kabel.

Zitat:

Original geschrieben von darioesp

da sind nur 2 kabel.

und wie dick sind diese? Bei 0,35 mm² ist es nur der Tankgeber.

Themenstarteram 21. August 2010 um 9:20

dann ist es wohl der tankgeber. *schaem*

Na dann Wechsel den Kasten an der ESP und das Abschaltventil.

Themenstarteram 21. August 2010 um 9:58

muss das neu sein? muss codiert werden?

muesste da nicht auch irgenwo ein rueckschlagventil sein? (damit die leitung nicht leerlaeuft)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. Seat Ibiza 6k Diesel springt nicht an