ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Scrambler kaufen

Scrambler kaufen

BMW R 100, BMW R
Themenstarteram 25. November 2017 um 15:14

Hallo liebe BMW-Biker-Gemeinde,

ich finde zur Zeit Scrambler Umbauten total klasse. Manchmal geht mein Interesse auch in Richtung CaféRacer beziehungsweise Bret Style. Jetzt stellt sich natürlich die Frage ob man ein über 30 Jahre altes Motorrad mit oft weit über 50.000 km für teures Geld kauft oder eine neue Maschine die aktuell ja auch in vergleichbaren Looks hergestellt werden. Habt ihr mir Tipps beziehungsweise auf was ich bei Umbauten achten muss?

 

Grüße Tomi

Beste Antwort im Thema

Die Pagode ist teurer.

Der SLK besser. Zum Vergleich muss man jedoch einen SL R230 heranziehen.

Der ist vermutlich noch besser, ich vermute es nur, bei Pagode und SLK weiß ich es, weil ich früher mal eine Pagode hatte und heute 2 SLK (R170 und R171) besitze.

Ich finde diese Bobber, scrambler, tracker, brats, CR und wie sie alle heißen, recht ansehnlich. Veraltete Technik durch lustige Umbauten wie fette Diagonalreifen vorne noch verschlechtert.

Mir würde es Spaß machen, so etwas zu bauen und ich habe gerade ein Motorrad (keine BMW) zu genau diesem Zweck gekauft. Fahren würde ich damit dann eher nicht. Das ist zum Posen.

Zum FAhren nehme ich meine alten F 800GS und K1300GT. Mopeds von der Stange, die scheiße aussehen, aber technisch und fahrerisch perfekt sind. Und für nostalgische Momente habe ich eine 92er Africa Twin RD04.

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Die neue Scrambler kann man überhaupt nicht mit den Bikes auf den Fotos vergleichen. Fährt sich völlig anders, besser.

Sollte der Preis gleich sein, würde ich immer die neue Scrambler nehmen. Mehr als 6000€ würde ich für so einen Umbau nicht ausgeben.

Wichtig bei einem Umbau ist natürlich, dass alle Umbauten eingetragen sind, der Motor gut läuft, Endantrieb und Kardan dicht sind. Soweit ich weiß, enthält der Kardan bei den alten Zweiventilboxern noch Öl, die neuen laufen trocken.

Mach halt mal eine Probefahrt mit der neuen Scrambler, dann weißt Du, ob die Dir taugt.

Grüße

JB

Käme für mich keinesfalls in Betracht. GRUND: Für diese Dinger gibt es ein derart großes Zubehörprogramm, dass ich ständig irgendwas daran würde verändern und umbauen wollen, das Moped also nie richtig fertig würde...,

 

..aber genau darin liegt auf der anderen Seite natürlich auch der Reiz, sich auf solch ein Projekt einzulassen. ;-)))

 

Greetz,

Andreas

 

Die Frage ist, ob man etwas wirklich puristisches mit minimaler Elektrik, Vergaser usw. haben möchte.......aber halt eher ein "echtes" altes Bike

...oder doch was neumodisches mit allen elektronischen Gimmicks, auch ABS usw..dafür aber nur "echt" auf alt/klassich/retro getrimmt.

Für Mercedesfahrer:

-was ist besser----Pagode oder SLK?

Die Pagode ist teurer.

Der SLK besser. Zum Vergleich muss man jedoch einen SL R230 heranziehen.

Der ist vermutlich noch besser, ich vermute es nur, bei Pagode und SLK weiß ich es, weil ich früher mal eine Pagode hatte und heute 2 SLK (R170 und R171) besitze.

Ich finde diese Bobber, scrambler, tracker, brats, CR und wie sie alle heißen, recht ansehnlich. Veraltete Technik durch lustige Umbauten wie fette Diagonalreifen vorne noch verschlechtert.

Mir würde es Spaß machen, so etwas zu bauen und ich habe gerade ein Motorrad (keine BMW) zu genau diesem Zweck gekauft. Fahren würde ich damit dann eher nicht. Das ist zum Posen.

Zum FAhren nehme ich meine alten F 800GS und K1300GT. Mopeds von der Stange, die scheiße aussehen, aber technisch und fahrerisch perfekt sind. Und für nostalgische Momente habe ich eine 92er Africa Twin RD04.

Themenstarteram 27. November 2017 um 21:33

Danke euch allen!

ß äßäßvöäpmpgüp* S

Hey Jörg, schon wieder auf der Tastatur eingeschlafen?

Welche Entscheidung ist denn jetzt gefallen? Scrambler, Alteisen oder gar kein Bike?

Themenstarteram 30. Dezember 2017 um 18:44

Habe eine R 65 als Basis in Aussicht und mehrere Schrauber. Nächstes Jahr geht es los. Ich berichte weiter

Cool, also geht´s übermorgen los. Ich bin gespannt.

Mehrere Schrauber?

Themenstarteram 23. Januar 2018 um 8:30

Rahmenheck und Sitzbank bestellt, Donnerstag probesitzen

Wenn der Umbau fertig ist, würde ich gerne mal ein paar Bilder sehen.

Bin gespannt. Hast Du die Maschine schon?

Wer´s dicke hat, aber keinen Bock auf selber schrauben...

Das bekannte Schmuckstück hier steht zum Verkauf:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Ich dachte, der Erbauer und Besitzer wäre Franzose, aber ist wohl aus München.

Angeblich kein Fake... aber wer weiß das schon. Internet halt.

https://www.youtube.com/watch?v=nRSj4XhyKsE

Themenstarteram 24. Januar 2018 um 18:21

Noch nicht so richtig hübsch, ich bin aber zuversichtlich dass das wird:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen