ForumE60 & E61
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. Schraube von Ölabscheider rund gedreht

Schraube von Ölabscheider rund gedreht

BMW 5er E60
Themenstarteram 21. Februar 2016 um 18:49

hi leute,

mir ist heute etwas sehr blödes passiert undzwar wollte ich den fliesfilter wechseln, dabei hat sich eine schraube (Inbus) rundgedreht (siehe bild) hab schon versucht ein größeren Inbus / Torx reinzuschlagen hat alles nichts gebracht ich kriege die schraube einfach nicht lose hat einer ne idee, wie ich die schraube lose kriege?

wie gehen denn die schläuche ab die an den injektoren dranne sind?

20160221-155201
Ähnliche Themen
76 Antworten

Ich würde die Schraube aufbohren. Und danach den rest mit einer Zange rausdrehen, das geht leicht da keine Belastung auf der Schraube ist.

Ja das ist eine Möglichkeit. Wichtig wäre die Späne alle schön abzusaugen. Ist das die leckölleitung? Das sind aber nich originol Schläuche. Die sind mit einem metallclip an den Düsen befestigt. Entweder reindrücken und abziehen, oder die Clips rausziehen und beiseite legen. Aufpassen dass keiner wegfällt, kost 5€ pro Stück. Und auch nicht die Plastik T stücke zerbrechen. Die Leitung gibts nur kpl für 40€. Wenn du die abbaust nur komplett. Versuch nicht einzelne schlauchstücke abzunehmen. Das geht schief. Ich spreche da aus Erfahrung.

Mit einem Körner auf klopfen, wenn sie sich etwas gelöst hat, mit einem Torx aufdrehen.

Themenstarteram 21. Februar 2016 um 19:26

hi erstmal danke für deine antwort, meinst du einfach den kopf wegbohren? ich wollte eigentlich versuchen ein schlitz in die schraube zu sägen, nur dieser kleine schlauch ist im weg

Themenstarteram 21. Februar 2016 um 19:27

ich habe angst das dadrunter das gewinde kaputt geht ist ja nur plastik oder?

Einfach den Kopf wegbohren das ist meiner Meinung nach bei diesen Platzverhältnissen das einfachste. Vielleicht auf die stelle ordentlich fett auftragen dann sollte das mit spänen halb so schlimm sein.

Ja fett hält die Späne fest. Das geht auch. Da hat bestimmt einer die Vaico drinne...die war bei mir auch sehr "passgenau". Ich habe das Ding nicht draufgemacht und mir die Originale geholt.

Themenstarteram 21. Februar 2016 um 19:48

ich hab ne vaico

Siehste lag ich ja sogar richtig. Die Schraube ging sicher schon schwer rein, gelle?

Themenstarteram 21. Februar 2016 um 20:28

ne die schrauben gingen normal rein, gingen auch alle problos ab bis auf den einen, die schraube ist so weich das der kopf direkt rund geworden ist.

Themenstarteram 21. Februar 2016 um 20:31

hi MHE2405,

das wäre auch eine möglichkeit

Ich persönlich würde die kpl Einheit ersetzen. Originalteil. Weil die Schraube ja eh Fratze ist. Die Originale passt! Ich hab meine Originale alte Einheit noch hier liegen. Der Vliesabscheider ist 4000km alt. Ich habe alles im November ersetzt. Wenn du Interesse hast...

ein etwas größerer torx müsste in diesen loch platz finden. probiere mal alle größen durch. der torx der nur ganz wenig größer ist als dein loch den klopfst du vorsichtig rein. Dann kannst die schraube aufmachen. Es ist bestimmt einer dabei der hier passt. Welche inbus größe ist den das? Habs nicht mehr im kopf, 4 oder 5er oder doch größer?

edit: Du kannst sie auch mit nem richtig scharfen kleinen meißel aufschrauben. Du klopfst einfach immer in nem spitzen winkel auf den Schraubenkopf und somit löst der schlag eine Drehbewegung aus.

grüße

chris

Ich meine 4mm. Da könnte ein zoll inbus helfen. Der ist minimal größer.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. Schraube von Ölabscheider rund gedreht