ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Schon mal was von nem Chip für den FN2 gehört?

Schon mal was von nem Chip für den FN2 gehört?

Themenstarteram 4. Januar 2010 um 23:56

Hallo zusammen!

Von Mugen soll es einen geben, angeblich ohne Garantieübernahme auf den Motor (irgendwie verständlich). Weiß jemand mehr darüber, ob es ihn gibt, und wenn ja, wie viel Zusatzleistung er bringen soll?

Gruß

Ähnliche Themen
22 Antworten

Er verdoppelt die Leistung, halbiert den Verbrauch und die Abgase riechen danach in Richtung Vanille/Erdbeere.

Bezogen kann er direkt über ATU, kostet 20 eus

 

Das ist ja eine Superantwort,da können wir sehr viel mit anfangen.Danke!Danke!

es gibt von hondata ein fertiges steuergerät und glaub auch ein programmierbares:

www.hondata.com

Saugertuning per fertigem Chip ist überflüssig und wirkungslos. Wenn ECU-Tuning, dann genau den von Tralien genannten Hondata-Weg gehen und den Wagen auf die verbauten Modifikationen entsprechend abstimmen (lassen).

Zitat:

Original geschrieben von °°AZ-CTR°°

Er verdoppelt die Leistung, halbiert den Verbrauch und die Abgase riechen danach in Richtung Vanille/Erdbeere.

Bezogen kann er direkt über ATU, kostet 20 eus

Herrlich :D

Themenstarteram 8. Januar 2010 um 10:28

Danke für die Antworten, hat jemand Erfahrung mit der Hondata-Geschichte oder sowas selbst verbaut?

Einige Leute hier haben/hatten ein Hondata im EP3 mit durchweg positiven Erfahrungen.

Hatte selber für ein halbes Jahr die Hondata Reflash ECU drin, das unharmonische Fahrverhalten durch das Hin - und Herschalten des VTEC ging mir dann aber auf den Sack und ich hab die wieder rausgeschmissen.

Laut Hondata sollte der frühere Umschaltpunkt bei 4000 Touren nur bei 100% geöffneter Drosselklappe geschehen - in der Praxis waren das aber ~25 %, somit war ein gemütliches Autobahnfahren kaum möglich ...

Mittlerweile gibt es aber von Hondata eine frei programmierbare ECU für den FN2 - allerdings sollte man wissen was man tut wenn man an der Map rumändert …

Zitat:

Original geschrieben von MadMax

Hatte selber für ein halbes Jahr die Hondata Reflash ECU drin, das unharmonische Fahrverhalten durch das Hin - und Herschalten des VTEC ging mir dann aber auf den Sack und ich hab die wieder rausgeschmissen.

Laut Hondata sollte der frühere Umschaltpunkt bei 4000 Touren nur bei 100% geöffneter Drosselklappe geschehen - in der Praxis waren das aber ~25 %, somit war ein gemütliches Autobahnfahren kaum möglich ...

Mittlerweile gibt es aber von Hondata eine frei programmierbare ECU für den FN2 - allerdings sollte man wissen was man tut wenn man an der Map rumändert …

Du hast auch nen FN2, und das Reflash wurde für den nicht für die Straße gemacht, sondern für die VLN. Und die Fahren alle ne Bastuck mit den Kats direkt vorm Endrohr...wenn du dir da mal nicht den Motor beschädigt hast mit so ner aggressiven Map...

Jedenfalls ist gemütliches Cruisen im Rennsport eher unbeliebt *lol

Zitat:

Original geschrieben von °°AZ-CTR°°

Er verdoppelt die Leistung, halbiert den Verbrauch und die Abgase riechen danach in Richtung Vanille/Erdbeere.

Bezogen kann er direkt über ATU, kostet 20 eus

du bist afoch nur a floschn!!!

Der schöne Bayerische Dialekt.:D

Themenstarteram 9. Januar 2010 um 23:25

Zitat:

Original geschrieben von micci1

Der schöne Bayerische Dialekt.:D

wie dahoam;) fast...

heheh naja eigendl. wienerisch = )

wenn sich jemand "nur" durch nen chip einen großen leistungszuwachs erhofft und dann noch im gleichen satz motorgarantie erwähnt, was soll man da sonst schreiben, ecu tuning macht man eben wenn man die restlichen tuningteile aufeinander abstimmen mag, aber gut, jedem das seine und mir sowieso

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Schon mal was von nem Chip für den FN2 gehört?