ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Schnitzer Tuning - Ergebnis Leistungsprüfung

Schnitzer Tuning - Ergebnis Leistungsprüfung

AC Schnitzer 3er F31
Themenstarteram 15. September 2018 um 9:27

Hallo liebe Forumsmitglieder, hatte gestern meinen 335xd F31 auf dem Leistungsprüfstand hier im Raum Nürnberg. Übrigens der einzige präzise und neue/ moderne Scheitelrollenprüfstand in unserer Region.

Zur Historie: als ich den 335xd mit 313 PS und 630 NM Herstellerangaben kaufte, hatte ich immer den Eindruck - subjektiv - dass der nicht die vorgegebene Leistung hat, so z:b. im Vergleich zu 330d. Viele 335(x)d streuen ja ab Werk eher nach unten, 330d oft eher nach oben. Wurde ja schon oft diskutiert.

Wie dem auch sei, ich entschloss mich nicht für irgendeinen Hinterhoftuner um die Ecke, sondern für AC Schnitzer Tuning bei meinem BMW Händler. Kosten extrem, sicher inkl. Garantie und TÜV, aber schon sehr hoch. Egal, vorher - nachher Effekt war außergewöhnlich spürbar, gerade bei Überholvorgängen auf dem Land, also Elastizität. Auf der Autobahn bei höheren Geschwindigkeiten keine größeren Effekte - subjektiv.

Trotzdem, eigentlich zufrieden, da die Mehrleistung schon spürbare Verbesserungen brachte. Aber ich wollte immer mal überprüfen, was ich nun eigentlich an Mehrleistung bekommen habe, deshalb gestern Überprüfung. Perfekte Witterung, alle Parameter optimal.

Nochmal die Vorgaben in der Theorie: vorher 313 PS/ 630 NM ab Werk, nach AC Schnitzer Tuning Soll 360 PS/ 690 NM.

Ich war nach dem Abschluss der Messungen, sagen wir erstaunt, im Guten wie im Schlechten: 3 Messungen, 2 davon absolut identisch, die letzte wegen leicht erhöhter Ansaugtemperatur um 2 grad minimal abweichend.

Ergebnis: zw. 332 und 336 PS, jedoch zw. 709 und 712 NM (!).

Das Ergebnis war laut Wenning nicht überraschend, da er sagt physikalisch gibt es Grenzen. Er hätte aus dem Motor auch nicht mehr rausholen können, Nachweisbar. Insbesondere bei der Motorleistung, Drehmoment ist etwas anderes. Nach seiner Maßnahme hätte es vergleichbare Werte gegeben. Er hat mir einen 535d F10 gezeigt, war vor mir da. Ab Werk 297 statt 313 PS, danach ähnlich wie bei mir rund 335 PS und knapp unter 700NM Drehmoment (statt 630 ab Werk). Also vergleichbar.

Jetzt mein Thema: Schnitzer hat 360 PS und 690 NM versprochen, verfehlt aber den Leistungszuwachs erheblich, zumindest wenn man die vorherigen Werksvorgaben heranzieht. Evtl. musste schon das Defizit auf die Werksvorgaben mit kompensiert werden, also von <300 PS auf nunmehr rund 336 PS, dann kämen die versprochen 47PS grad so hin.

Bei Drehmoment hat man die Vorgaben ja sogar übertroffen, gerade so auf MAX.-Niveau des Getriebes (bis 700NM ausgelegt).

In bin gar nicht so unzufrieden, da meine Kiste ja vom Drehmoment lebt und das ist bei Überholvorgängen auf dem Land brachial gut. Aber irgendwie fühle ich mich schon getäuscht, denn von 360PS bin ich weit weg. Unseriös oder hätte man wissen können/ müssen?

Wenn ich nur nicht 3400€ dafür hätte bezahlen müssen. Wie gesagt, Vorher-Nachher Effekt super, aber der Preis dafür....

Was soll ich meinem BMW Händler sagen bzw. Sollte ich AC Schnitzer mal damit konfrontieren? Sollten einfach sagen, dass vor allem das Drehmoment erhöht wird, aber der Zuwachs an Mehrleistung nicht so signifikant ausfallen mag. Dann gibt es auch keine enttäuschten Kunden. Bitte jetzt keine Diskussion über fehlerhafte Messungen o.ä.

Wenning in Großhabersdorf ist eine Top Adresse und hat den derzeit modernsten Stand im Großraum, arbeitet als Ingenieurbüro auch für Automobilhersteller.

Wollte nur bezwecken, dass man aufmerkt und sieht, dass alle nur mit Wasser kochen und man physikalische Gegebenheiten nicht außer Kraft setzen kann.

Bin auf Eure fairen und hilfreichen Meinungen gespannt. Danke...

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 15. September 2018 um 9:27

Hallo liebe Forumsmitglieder, hatte gestern meinen 335xd F31 auf dem Leistungsprüfstand hier im Raum Nürnberg. Übrigens der einzige präzise und neue/ moderne Scheitelrollenprüfstand in unserer Region.

Zur Historie: als ich den 335xd mit 313 PS und 630 NM Herstellerangaben kaufte, hatte ich immer den Eindruck - subjektiv - dass der nicht die vorgegebene Leistung hat, so z:b. im Vergleich zu 330d. Viele 335(x)d streuen ja ab Werk eher nach unten, 330d oft eher nach oben. Wurde ja schon oft diskutiert.

Wie dem auch sei, ich entschloss mich nicht für irgendeinen Hinterhoftuner um die Ecke, sondern für AC Schnitzer Tuning bei meinem BMW Händler. Kosten extrem, sicher inkl. Garantie und TÜV, aber schon sehr hoch. Egal, vorher - nachher Effekt war außergewöhnlich spürbar, gerade bei Überholvorgängen auf dem Land, also Elastizität. Auf der Autobahn bei höheren Geschwindigkeiten keine größeren Effekte - subjektiv.

Trotzdem, eigentlich zufrieden, da die Mehrleistung schon spürbare Verbesserungen brachte. Aber ich wollte immer mal überprüfen, was ich nun eigentlich an Mehrleistung bekommen habe, deshalb gestern Überprüfung. Perfekte Witterung, alle Parameter optimal.

Nochmal die Vorgaben in der Theorie: vorher 313 PS/ 630 NM ab Werk, nach AC Schnitzer Tuning Soll 360 PS/ 690 NM.

Ich war nach dem Abschluss der Messungen, sagen wir erstaunt, im Guten wie im Schlechten: 3 Messungen, 2 davon absolut identisch, die letzte wegen leicht erhöhter Ansaugtemperatur um 2 grad minimal abweichend.

Ergebnis: zw. 332 und 336 PS, jedoch zw. 709 und 712 NM (!).

Das Ergebnis war laut Wenning nicht überraschend, da er sagt physikalisch gibt es Grenzen. Er hätte aus dem Motor auch nicht mehr rausholen können, Nachweisbar. Insbesondere bei der Motorleistung, Drehmoment ist etwas anderes. Nach seiner Maßnahme hätte es vergleichbare Werte gegeben. Er hat mir einen 535d F10 gezeigt, war vor mir da. Ab Werk 297 statt 313 PS, danach ähnlich wie bei mir rund 335 PS und knapp unter 700NM Drehmoment (statt 630 ab Werk). Also vergleichbar.

Jetzt mein Thema: Schnitzer hat 360 PS und 690 NM versprochen, verfehlt aber den Leistungszuwachs erheblich, zumindest wenn man die vorherigen Werksvorgaben heranzieht. Evtl. musste schon das Defizit auf die Werksvorgaben mit kompensiert werden, also von <300 PS auf nunmehr rund 336 PS, dann kämen die versprochen 47PS grad so hin.

Bei Drehmoment hat man die Vorgaben ja sogar übertroffen, gerade so auf MAX.-Niveau des Getriebes (bis 700NM ausgelegt).

In bin gar nicht so unzufrieden, da meine Kiste ja vom Drehmoment lebt und das ist bei Überholvorgängen auf dem Land brachial gut. Aber irgendwie fühle ich mich schon getäuscht, denn von 360PS bin ich weit weg. Unseriös oder hätte man wissen können/ müssen?

Wenn ich nur nicht 3400€ dafür hätte bezahlen müssen. Wie gesagt, Vorher-Nachher Effekt super, aber der Preis dafür....

Was soll ich meinem BMW Händler sagen bzw. Sollte ich AC Schnitzer mal damit konfrontieren? Sollten einfach sagen, dass vor allem das Drehmoment erhöht wird, aber der Zuwachs an Mehrleistung nicht so signifikant ausfallen mag. Dann gibt es auch keine enttäuschten Kunden. Bitte jetzt keine Diskussion über fehlerhafte Messungen o.ä.

Wenning in Großhabersdorf ist eine Top Adresse und hat den derzeit modernsten Stand im Großraum, arbeitet als Ingenieurbüro auch für Automobilhersteller.

Wollte nur bezwecken, dass man aufmerkt und sieht, dass alle nur mit Wasser kochen und man physikalische Gegebenheiten nicht außer Kraft setzen kann.

Bin auf Eure fairen und hilfreichen Meinungen gespannt. Danke...

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Ich hab meinen Passat 2.5 tdi mal mit einem Stg von ABT ausrüsten lassen,da der Motor neu war und ich somit Garantie von ABT gewährt bekommen habe. Da mir es ebenfalls nicht so vor kam wie die versprochenen 180 PS hab ich ebenfalls eine Messung durchführen lassen. Das ernüchternde Ergebnis waren 170 statt 180 PS(andere heben den auf 190 an)

Auf meine Mail an ABT bekam ich lediglich die Antwort "Es tut uns Leid,dass sie mit unserem Produkt nicht zufrieden sind, durch die Streuung der Motoren sind solche Schwankungen aber möglich"

Wie lange ist das Chippen denn her? Das Drehmoment ist zwar da,aber trotzdem hast Du nicht das bekommen, was Du bezahlt hast.

Bei dem Preis hätte ich vermutlich eine Vorher Nachher Messung gemacht. Evtl zeigt sich Schnitzer ja kulant und bessern nach. Glaube ich aber eher nicht.

Gruß m

...zu optimistische Angaben sind natürlich zu kritisieren, andererseits wären sie - falls sie tatsächlich erreicht würden - im Fahrbetrieb nur mit Vorsicht zu genießen.

Alpina unternimmt einiges, um die Werte - zumindest thermisch - verdaulich zu gestalten, BMW beim 50D zusätzlich konstruktiv, indem der Block zusätzliche Stehbolzen erhält - wobei ein Groß-Hersteller bestimmt größere Sicherheitsmargen einbaut.

Wenn der 35D-Motor das Drehmoment mechanisch verkraftet, heißt das aber nicht, dass er eine erhebliche Mehrleistung ohne Modifikation auch thermisch übersteht.

Wenn man den Einspritzdruck nicht erhöhen kann, ist die höhere Leistung bei Verwendung der Standard-Injektoren nur durch die Verlängerung der Einspritzintervalle darzustellen, was den Wärmehaushalt z.B. der Kolben verändert.

Themenstarteram 15. September 2018 um 11:16

Dem stimme ich zu. Heisst das, dass Dich das Ergebnis nicht überrascht?

...man müsste, um eine Handhabe zu haben, eine Vorher-Nachher-Messung beim ausführenden Tuner machen.

Ich finde ein Versprechen von 360PS beim 35D ohnehin überzogen, weil - wie oben schon genannt - die Motoren von Hause aus nicht die 313PS erreichen. Diese Auskunft habe ich aus seriöser Quelle.

Ohne größeren Aufwand könnte man einen größeren LLK montieren, um auf halbwegs gesunde Art Mehrleistung zu generieren, allerdings leidet dadurch das Ansprechverhalten, weil der Ladedruckaufbau in dem nun größeren Volumen langsamer ist.

Schnitzer schreibt auch das die Leistungsangaben auf Serienwerte basieren, sprich hat das Auto weniger dann kommst Du auch nicht auf die 360PS. Ich habe übrigens in bislang 2 Autos die Schnitzer Box. Einmal im M135i und einmal im F80 M3. Beide Fahrzeuge wurden Serie gemessen und bei beiden haben die Schnitzer Angaben (+PS / +Nm) gepasst. ;)

Themenstarteram 15. September 2018 um 14:34

Beides eben auch Benziner. Problem denke ich ist eher der 35 bzw. 40d, als Diesel ziemlich ausgereizt.

Interssant wäre eine vorher/nachher Messung gewesen. Würde AC Schnitzer einfach mal mit dem Fakten konfrontieren und ihnen die Chance zum nachbessern geben.

Hat der 40d auch noch die Leistungsprobleme?

Themenstarteram 15. September 2018 um 20:28

Ich habe auch noch einen 4.0d X5 f15, trau mich gar net zu messen, hat niemals 313 PS trotz SUV Eigenschaften.

Themenstarteram 15. September 2018 um 20:31

Werde Sie mal behelligen, gebe Rückmeldung was sie sagen. Bin ja eigentlich nicht unzufrieden, Wagen geht echt besser, aber in Anbetracht des exorbitanten Preises darf man Einhaltung der Vorgaben erwarten, zumindest annähernd.

Ich habe Dir die Antwort schon gegeben. Ohne Serienmessung unter gleichen Bedingungen brauchst Du bei Schnitzer nicht anrufen. Denn die Mehrleistung auf Basis der Serienleistung ist entscheidend. ;)

 

Hier ein Auszug:

 

Alle angegebenen Fahrleistungen sind Näherungswerte. Sie sind abhängig von fahrzeugspezifischen Details wie Fahrzeugtyp, Ausstattung, Leergewicht, Hinterachsübersetzung, Rad­ Reifenkombination, Getriebeausführung und aerodynamische Ausrüstung des einzelnen Fahrzeugs. Angaben über Leistungssteigerungen verstehen sich als Durchschnittswerte. Prüfbedingte Abweichungen sind möglich. Angaben über die Gesamtleistung durch einen leistungsgesteigerten Serienmotor basieren auf den Serienangaben im Fahrzeugbrief, die ihrerseits nach oben oder unten abweichen können. Der Leistungsgewinn ist mit gleichbleibendem CO­2 Ausstoß und Kraftstoffverbrauch, bezogen auf den Prüfzyklus zu sehen.

Der Vorgänger X4 M40d hat vom Werk aus 360 PS. Da muss doch was gehen. Letztendlich sind die Motoren doch gleich.

Der X4 ist weder ein Vorgänger noch Nachfolger vom F31. Der M40d hat auch nur 326 PS. Und ob es der gleiche Motor wie der 35d ist, würde ich auch mal bezweifeln.

Wenn der Wert nicht mehr wie 10% Abweichungen hat, sehen auch die rechtlichen Schritte schlecht aus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Schnitzer Tuning - Ergebnis Leistungsprüfung