ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Schlüssel defekt. Neuanschaffung Günstigste Variante

Schlüssel defekt. Neuanschaffung Günstigste Variante

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 20. September 2012 um 20:56

Hallo zusammen,

unser Tochter hat den Zweitschlüssel von meinem S203 zerstört.

Die Spule der Wegfahrsperre ist vorne abgebrochen und der Kupferdraht einige Windungen abgewickelt.

Ich selber sehe selber keine Chance diesen Schlüssel zu reparieren.

Somit muss gegebenefalls ein neuer Schlüssel angeschaft oder jemand gefunde werden der den Schlüssel reparieren kann.

Gibt es eine günstigere Variante als der Freudliche??

Habe schon eine Beiträge gelesen, aber so richtig schlau bin ich nicht daraus geworden.

1. Variante: Zum Freundlichen und neu bestellen. Frage kann ich dann den Chromschlüssel bestellen und was kostet der mehr als der "Normale" (wenn es den noch gibt?)

2. Variante: Gebrauchten Schlüssel aus der Bucht und progarmieren lassen (Ist das möglich? Brauche eure Meinung / Erfahrungen von euch dazu!)

3. Variante: Reparatur, habe ich nichts zu gefunden. Ist das möglich. Die Spule wird ein "Cent"-Artikel sein. Auch wenn die Reparatur mehr als 50 Euro kostet immer noch günstiger als Variante 1. o. 2.

Bitte einmal eure Meinungen o. Erfahrungen.

Danke im Voraus!!!!!

Hobby-Schrauber

Beste Antwort im Thema

Hallo,

kann dir nur so viel sagen, dass du automatisch den aktuellen Chromschlüssel bekommst wenn du zum Freundlichen gehst.

Ich meine die Schlüssel aus der Bucht sind unbrauchbar.

Grüße

57 weitere Antworten
Ähnliche Themen
57 Antworten
am 30. Januar 2014 um 18:26

Zitat:

Original geschrieben von pontios65

Ok,aber warum leuchtet das Led nicht?

mfg

... kein Strom, kein Licht.

Im ganz seltenen Fall kann aber auch die LED kaputt sein.

Zitat:

Original geschrieben von der Mercedesfahrer

Zitat:

Original geschrieben von pontios65

Ok,aber warum leuchtet das Led nicht?

mfg

... kein Strom, kein Licht.

Im ganz seltenen Fall kann aber auch die LED kaputt sein.

Wenn es so ist könnte vieleicht mit nachlöten das problem behoben werden oder?

mfg

Zitat:

Original geschrieben von hobby-schrauber

Bei meinem S203 habe ich auch 3-Tasten Schlüssel!!! Die dritte Taste funktioniert wunderbar. Das Einzige ist halt, dass die Heckklappe sich nicht automatisch nach oben bewegt. Sie wird nur geöffnet / entriegelt!!!

Wirklich? Habe 2010 einen Ersatzschlüssel vom :) bekommen. Da für Kombis zu dem Zeitpunkt keine vorrätig (lieferbar?) waren, habe ich einen für eine Limo erhalten - mit 3 Tasten. Die Kofferraum-Taste hat aber keine Funktion (LED leuchtet nicht). Ich dachte, geht nicht anders. Vielleicht kann man "nachprogramieren". Hat jemand schon versucht?

Grüße

das geht immer sofort

hast du manchmal eine platine wo an der stelle einfach der taster fehlt?

du weist auch schon, das man auf die taste lange drücken muss, damit der Kofferraum entriegelt wird?

Zitat:

Original geschrieben von PITgermany

das geht immer sofort

Wahrhaftig, es fuktioniert :). Auf die Idee, länger zu drücken, war ich nicht gekommen. Ich doof.:rolleyes:

Grüße

Servus, welches Teil der Platine ist denn für das entriegeln des Zündschlosses verantwortlich? Neue Batterien sind drin, auf und zuschließen geht, nur eben entriegeln und starten nicht !

Soweit ich mich erinnere die Transponderspule ganz vorne auf der Platine.

ne..IR-Diode vorne im Schlüssel übernimmt die kommunikation

die spule ist für die spannungsversorgung des schlüssels, sobald er im schloss steckt..wäre ja scheisse wenn schlüssel sich entleert nur mal man lange auto fährt^^

dein fehler kann..verschiedenen ursachen haben:

1. das schloss hat noch ein mikroschalter..dieser wird betätigt beim einstecken des schlüssels..passiert dies nicht..wird der schlüssel nicht gelesen..kein drehen möglich

2. im schloss ist die leseeinheit schmutzig(2. schlüssel testen, wenn der auch nicht geht..)

3. kannst du den schlüssel drehen? aber NUR nicht starten? hast du ein automatikgetriebe?

dann kann auch das gestänge ausgehakt sein..dann erfolgt keine startfreigabe

Der zweite Schlüssel geht einwandfrei, habe einen Automaten... der Schlüssel lässt sich nicht drehen?

Dann nimm mal die Platine raus und schau dir alle Lötstellen ganz genau an. Die Schlüssel sind empfindlich. Bei mir war eine Lötstelle gebrochen. Kurz eine neue gesetzt und alles geht.

Ich habe eben den Test mit der

Handykamera gemacht, beim intakten Schlüssel leuchten kurzzeitig zwei Punkte nebeneinander beim Tastendruck, bei dem der nicht startet nur eine violette?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Schlüssel defekt. Neuanschaffung Günstigste Variante