ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. schlechtes Licht, was tun ?

schlechtes Licht, was tun ?

Themenstarteram 28. Februar 2010 um 9:05

Guten Morgen zusammen,

 

wie schon mehrfach angesprochen ist ja das Licht beim Golf 6 sehr schlecht.

Ich selber fahre einen GTD und bin sowas von enttäuscht von dem Licht, des glaubt mir niemand.

 

Da dieses Problem ja schon länger bekannt ist, wollte ich nun wissen was ihr dagegen gemacht habt?

Nützen andere Birnen was ? wenn ja welche sind dann zu empfehlen.

Und so weiter ......

 

P.s. ICH BIN SELBER SCHULD DAS ICH KEIN XENON GEKAUFT HAB ABER MIT DEM PROBLEM MUSS ICH JETZT HALT LEBEN :(

hab in der SuFu leider nicht wirklich was gefunden wenns dieses Thema schon gibt dann SORRY

 

Hoffe ihr könnt mir helfen :)

 

Grüßle Sandro

 

 

Beste Antwort im Thema

Wie seid ihr denn bisher ohne Xenons gefahren? Nur tagsüber?

Hier stellen sich ja einige wie Mädchen an...

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von sandtschi

Guten Morgen zusammen,

wie schon mehrfach angesprochen ist ja das Licht beim Golf 6 sehr schlecht.

Ich selber fahre einen GTD und bin sowas von enttäuscht von dem Licht, des glaubt mir niemand.

Da dieses Problem ja schon länger bekannt ist, wollte ich nun wissen was ihr dagegen gemacht habt?

Nützen andere Birnen was ? wenn ja welche sind dann zu empfehlen.

Und so weiter ......

P.s. ICH BIN SELBER SCHULD DAS ICH KEIN XENON GEKAUFT HAB ABER MIT DEM PROBLEM MUSS ICH JETZT HALT LEBEN :(

hab in der SuFu leider nicht wirklich was gefunden wenns dieses Thema schon gibt dann SORRY

Hoffe ihr könnt mir helfen :)

Grüßle Sandro

ich habe mir die Osram Night Breaker bei e-bay bestellt und selber eingebaut und die sind echt super hell...Man merkt den unterschied wenn man an einem anderen Wagen nachts vorbei fährt. Die Osram Night Breaker sind einiges heller als die normalen Golf VI Leuchtmittel.......

Korrekt einstellen lassen! Hatte vergangene Woche zwei verschiedene neue Golf VI als Ersatzwagen vom :) der erste hatte 160Km, der andere sogar nur 8Km auf der Uhr. Bei beiden war das Abblendlicht viel zu tief eingestellt und das Fernlicht war beim zweiten eher ein Suchscheinwerfer der Flugabwehr. :D

Einfach die besten Lampen von Osram oder Philips einsetzen und dann die Scheinwerfer richtig einstellen lassen. Zu behaupten das dann der Golf ein schlechtes Licht hat ist Quatsch. Was hast du denn vorher gefahren was da besser gewesen sein soll?

Zitat:

Original geschrieben von zeerookah01

Einfach die besten Lampen von Osram oder Philips einsetzen und dann die Scheinwerfer richtig einstellen lassen. Zu behaupten das dann der Golf ein schlechtes Licht hat ist Quatsch. Was hast du denn vorher gefahren was da besser gewesen sein soll?

Und das ist das sinvollste, was man tun kann;)

PS. Hier gibt es auch Info--> http://www.motor-talk.de/.../...en-hauptscheinwerfer-t2432658.html?...

am 28. Februar 2010 um 10:27

Zitat:

Original geschrieben von zeerookah01

Einfach die besten Lampen von Osram oder Philips einsetzen und dann die Scheinwerfer richtig einstellen lassen. Zu behaupten das dann der Golf ein schlechtes Licht hat ist Quatsch.

Mir hat ein VW-Mitarbeiter bestätigt, dass der Golf VI ein schlechteres Licht hat als der Golf V, er sagte auch etwas von einem ADAC-Test. Die Behauptung ist also kein "Quatsch".

Ich fahre selber einen Golf VI und manchmal einen Golf V, habe also die direkte Vergleichsmöglichkeit.

Moin,

ich empfinde das Licht auch als sehr schlecht und ich fuhr vorher einen 13Jahre alten Toyota mit H4 :). Aber ich habe leider auch das Xenon nicht bestellt, da ich 90% nur in der Stadt unterwegs bin... naja ich bereue es aber denoch.... Deshlab habe ich das gleiche, wie bei meinem alten Toyota gemacht. Mit die Philips gekauft und nun ist das Licht zwar immer noch kein Xenon :), aber um einiges besser.

Zitat:

Original geschrieben von sandtschi

 

P.s. ICH BIN SELBER SCHULD DAS ICH KEIN XENON GEKAUFT HAB ABER MIT DEM PROBLEM MUSS ICH JETZT HALT LEBEN

Das Bi-Xenon ist wirklich absolut klasse, ich bin da bei meinem GTD echt begeistert - schon mal ans nachrüsten gedacht ?

das thema wurde hier schon sehr oft durchgekaut! es gibt jede menge threads dazu...

ich fass es aber kurz zusammen:

1.) richtig einstellen!!! kein scherz, wie die meisten hier schon geschrieben haben sie die scheinwerfer sehr oft schlecht eingestellt!

2.) testberichte zu birnen durchlesen! gibt es hier auch schon...

es gibt 3 sehr gute birnen, whitehammer aus dem OBI (billigste variante), die phillips und die osram

http://www.motor-talk.de/.../...en-hauptscheinwerfer-t2432658.html?...

http://www.motor-talk.de/.../...-der-h7-scheinwerfer-t2016835.html?...

http://www.motor-talk.de/.../...-thread-fuer-golf-vi-t2164995.html?...

3.) das die scheinwerfer schlecht sind wurde bereits vom ADAC festgestellt, auch das wurde hier schon verlinkt. aber auch xenon schnitt dort schlecht ab, im vergleich...

http://www.motor-talk.de/.../licht-test-bei-adac-t2490992.html?...

4.) sehr viel geld in die hand nehmen und xenon nachrüsten

mehr kannst du nicht machen...

Wie seid ihr denn bisher ohne Xenons gefahren? Nur tagsüber?

Hier stellen sich ja einige wie Mädchen an...

am 28. Februar 2010 um 13:18

Das Licht am G6 ist das schlechteste was ich bisher am Autos hatt!

War bei der Dekra und hatte nachmessen lassen. Alles o.k. Von der Höhe her und des Lichtkegels. Dasselbe beim freundlichen. Alles o.k.

Dennoch liegt die Hell Dunkel Grenze zu tief auf der Straße. Im Vergleich zu meinen beiden anderen Fahrzeugen (keine Golf) hat man das Gefühl die Lichtweiteneinstellung sei auf ganz unten gestellt. :-((

Bitte in einem der verlinkten Threads weitermachen.

***closed***

MfG

Mirco-S-H

MT-Moderation

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. schlechtes Licht, was tun ?