Forumi30, Lantra & Elantra
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. i30, Lantra & Elantra
  6. Schlagendes Geräusch beim Motorstart 1.4 T-GDI

Schlagendes Geräusch beim Motorstart 1.4 T-GDI

Hyundai i30 3 (PDE)
Themenstarteram 16. März 2020 um 23:24

Hallo Ihr Lieben,

Seit dem 11.03.2020 bin ich stolzer Besitzer eines i30 NLine 1.4T-GDI mit DCT.

Vor her bin ich den i30 PD Yes! mit dem gleichen Motor gefahren. Aber irgendwie macht der Motor komische Geräusche beim Start.

Zum besseren Verständnis:

Wenn ich auf den Startknopf drücke, hört man den Anlasser kreischen. Das ist auch normal. Wenn man aber genau hinhört, hört man ein mehrfach schlagendes Geräusch, bis der Auspuff anfängt zu brummen. Dieses Schlagen hatte mein alter i30 mit gleichem Motor nicht.

War heute beim Händler in der Stadt. Der hat sich’s angehört und meinte, dass das nur die Zylinder sind. Immer wenn ich starte dreht der Anlasser und wenn er erst beim 4. Zylinder startet, gibts ein schlagendes Geräusch von den ersten 3 Zylindern. Keine Ahnung ob das so stimmt, aber Fakt ist, ich wurde wieder von der Werkstatt nicht ernst genommen, wieder ist alles okay.

Ich habe es geschafft, das schlagende Geräusch aufzunehmen.

Hab das Soundfile mal angehangen.

Hat vielleicht hier einer ne Idee, wie ich den Vögeln ein bisschen auf den Zahn fühlen kann?

Viele Grüße

Chris

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 20. März 2020 um 20:23

@Lancelot59

 

Nach der Frage, ob ich die Bremse beim Starten trete, hab ich’s aufgegeben. Sinnloses getrolle.

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Zitat:

@JazzLikeX schrieb am 16. März 2020 um 23:24:24 Uhr:

 

 

Immer wenn ich starte dreht der Anlasser und wenn er erst beim 4. Zylinder startet, gibts ein schlagendes Geräusch von den ersten 3 Zylindern. Keine Ahnung ob das so stimmt, aber Fakt ist, ich wurde wieder von der Werkstatt nicht ernst genommen, wieder ist alles okay.

 

Chris

Wie Bitte???

 

Also ich höre in der Aufnahme nix besonderes!

KLingt als wenn man nen Motor startet :p

Themenstarteram 17. März 2020 um 10:05

Oh man, ich werd noch bekloppt. Ich bilde mir das doch nicht ein. Selbst der Mechaniker hat’s gehört aber sagt halt, das wäre normal.

 

Dass mein alter PD eben nicht dieses schlagende Geräusch machte, macht mir halt Sorgen.

Zitat:

@JazzLikeX schrieb am 16. März 2020 um 23:24:24 Uhr:

Vor her bin ich den i30 PD Yes! mit dem gleichen Motor gefahren.

Wer sagt daß das der gleiche Motor ist?

Themenstarteram 18. März 2020 um 9:53

Ich sage das da beides der 1.4 T-GDI ist. Beides BJ 2019.

Du bist also der Motorfachmann von Hyundai Deutschland?

Geht schon mal damit los das deine alte Kiste nur 6-Gang Schaltung hatte.

Und schon hat er schwupps, ne andere Motorsoftware, also praktisch ganz was anderes.

Kannst dir ja mal das entsprechende Prospekt raussuchen.

Themenstarteram 18. März 2020 um 12:10

Und du bist jetzt der Fachmann?

 

Was juckt die Software wenn ich beim baugleichen Motor ein mechanisch schlagendes Geräusch habe? Erklärs mir.

Fahr doch einfach mal zu einem anderen Hyundai Händler und lass es anhören. An der Aufnahme ist nix rauszuhören ausser ein normales Starten vom Motor. Wer der Händler auch sagt ok, dann musst du dich damit abfinden.

Themenstarteram 18. März 2020 um 12:18

Ich habe aber den Vergleich zum vorherigen Auto und die Soundfile habe ich meinem Händler geschickt, wo ich das Auto gekauft habe. Der findet auch, dass sich das seltsam anhört.

 

200km fährt man aber halt mal nicht so.

Ja das is halt immer blöd wenn man die Autos am Ar... der Welt kauft, sorry. Aber du hast auch die Garantie bei anderen Hyundai Händler.

Themenstarteram 18. März 2020 um 14:38

Tja, die anderen in der Umgebung schicken mich alle weg da die alle nichts hören...

 

Naja egal, ich Regel das wenn ich mal in der Nähe vom Händler bin.

Guten Abend!

Ich fahre auch den Hyundai 1.4 T-GDI mit 7DCT Kombi seit 4 Wochen!

Also bei mir kreischt oder quiescht der Anlasser beim Starten über haupt nicht.

 

Wie lange wartes du nach dem ersten Starten des Motors oder fährst du gleich los?

MfG

Zitat:

@JazzLikeX schrieb am 18. März 2020 um 12:10:56 Uhr:

Und du bist jetzt der Fachmann?

Yep!

Guten Tag!

Ok löse es auf.

Wenn jemand einen 1.4 T-GDI fährt.

So steht in der Betriebsanleitung und ich haben von Leuten anderer Foren auch erfahren. Das der 1.4 T-GDI ein Turbo Motor ist.

Das bedeutet, wenn ich morgens mit meinem Hyundai zur Arbeit will oder wo anders hin. Muß nach den Starten des Motors 1 Minute bei laufenden Motor im Stand warten. Da mit der Turbo auch mit Motoröl durch flutet wird.

Genauso wenn ich auf der Autobahn unterwegs war, komme nach Hause oder beim Einkaufzentrum an, muß der Motor im Stand 1 Minute laufen. Weil der Turbo sehr heiß ist. Er wird mit den Motoröl herunter gekühlt.

Mache ich diese technische Anweisung nicht, weil es Benzin kostet, was ich hier auch schon gelesen habe. Dann habt ihr ehrgend wann ein kaputen Turbo! Also ein Motorschaden!

Dieser Schaden wird von der Garantie nicht übernommen. Weil man den Schaden am Motor selber produziert hat. So was kann man in der Werkstatt sehen.

Ich tippe mal, unser Themenstarter hat ein beginnen Turbo Schaden. So hört sich das an!

MfG

 

Zitat:

@Lancelot59 schrieb am 18. März 2020 um 20:54:46 Uhr:

Zitat:

@JazzLikeX schrieb am 18. März 2020 um 12:10:56 Uhr:

Und du bist jetzt der Fachmann?

Yep!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. i30, Lantra & Elantra
  6. Schlagendes Geräusch beim Motorstart 1.4 T-GDI