Forumi30, Lantra & Elantra
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. i30, Lantra & Elantra
  6. i30 Kombi 1.4 T-GDI DCT: Kann man den Gurtwarner deaktivieren lassen?

i30 Kombi 1.4 T-GDI DCT: Kann man den Gurtwarner deaktivieren lassen?

Hyundai
Themenstarteram 21. Dezember 2018 um 6:52

Hallo,

besteht die Möglichkeit bei einem i30 Kombi 1.4 T-GDI DCT den akustischen Gurtwarner deaktivieren zu lassen, der ertönt wenn das System denkt, dass ein Mensch nicht angeschnallt ist?

Das hat bei mir zwei Gründe, zum einen fahre ich zwar quasi immer angeschnallt, aber nicht wenn ich von Parkplatz A auf Parkplatz B fahre, da stört der Warner.

Und zum anderen ist es problematisch, wenn das System denkt dass ein nicht angeschnallter Beifahrer neben einem sitzt, da aber nur gerade etwas schwereres auf dem Sitz abliegt.

Beste Antwort im Thema

Etwas Schweres sollte nicht auf dem Beifahrersitz liegen sondern im Kofferraum!

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Zitat:

@elknipso schrieb am 21. Dezember 2018 um 06:52:19 Uhr:

... es problematisch, wenn das System denkt dass ein nicht angeschnallter Beifahrer neben einem sitzt, da aber nur gerade etwas schwereres auf dem Sitz abliegt.

Einfach - Gurt anschnallen.

Gruß. I.

Themenstarteram 21. Dezember 2018 um 7:09

Scherzkeks. Ich denke ich habe ganz gut dargelegt, wieso ich danach frage, und dass ich normalerweise durchaus angeschnallt bin :).

Lese mal bitte, was habe ich zetiert.

Danke.

Oder hol die einen Gurtdummy.

Ich glaube hier versteht keiner was der TS will. Mir geht das ganze Gebimmle auch auf den Sack. Wenn einer eine Idee hat wie man das Gebimmel abstellt wäre ich auich an der Lösung interessiert. Das Teil bimmelt nämlich manchmal wobei ich gar nicht weiss warum das bimmelt. Einfach nur nervig.

Bei meinen VW's habe ich das auch immer sofort rauscodiert. Aber bei Hyundai gibt es da keine Software bzw Interface für Privatnutzer. Für den FD gab es wohl das HiScan bzw HiScanPro. Ging aber beim GD schon nicht mehr. Also für dein PD ebenfalls nicht.

Und der freundliche wird es dir schon aus rechtlichen Gründen verweigern.

Zitat:

@BravoI schrieb am 21. Dezember 2018 um 07:04:45 Uhr:

Zitat:

@elknipso schrieb am 21. Dezember 2018 um 06:52:19 Uhr:

... es problematisch, wenn das System denkt dass ein nicht angeschnallter Beifahrer neben einem sitzt, da aber nur gerade etwas schwereres auf dem Sitz abliegt.

Einfach - Gurt anschnallen.

Gruß. I.

Ich glaube, der TS versteht die Antwort nicht:

Wenn etwas Schweres auf dem Beifahrersitz liegt, den BEIFAHRER Sitzgurt anschnallen..... ;)

Etwas Schweres sollte nicht auf dem Beifahrersitz liegen sondern im Kofferraum!

Manche Leute bestellen sich bei eBay einfach eine Gurtöse, die sie reinstecken. Dann ist das System ruhig.

Aber generell:

Wenn etwas so schweres auf dem Beifahrersitz liegt, dass der Sensor meint da sitzt jemand, dann muss und sollte man das sowieso besser sichern. Zumal das normal auch damit gekoppelt ist, ob bei einem Unfall der Airbag aufgeht oder nicht. Wenn da etwas loses auf dem Beifahrersitz liegt, und der Airbag schleudert dir das an den Kopf, dann war es das vielleicht.

Themenstarteram 30. Dezember 2018 um 18:38

Zitat:

Aber generell:

Wenn etwas so schweres auf dem Beifahrersitz liegt, dass der Sensor meint da sitzt jemand, dann muss und sollte man das sowieso besser sichern. Zumal das normal auch damit gekoppelt ist, ob bei einem Unfall der Airbag aufgeht oder nicht. Wenn da etwas loses auf dem Beifahrersitz liegt, und der Airbag schleudert dir das an den Kopf, dann war es das vielleicht.

Das ist in der Tat ein Argument.

Zitat:

@Kurvenräuber281 schrieb am 21. Dezember 2018 um 10:07:06 Uhr:

Ich glaube hier versteht keiner was der TS will. Mir geht das ganze Gebimmle auch auf den Sack. Wenn einer eine Idee hat wie man das Gebimmel abstellt wäre ich auich an der Lösung interessiert. Das Teil bimmelt nämlich manchmal wobei ich gar nicht weiss warum das bimmelt. Einfach nur nervig.

Dem kann ich nur zustimen. Eine qualifizierte Antwort steht hier nach wie vor immer noch aus. Ich meine nicht die Oberschlauen mit dem erhobenen Zeigefinger und bla bla bla sondern eine Lösung des Problems von Jemand der von der Technik ein bisschen Ahnung hat.

Ne, ist nunmal nicht vorgesehen.

Unterhalb von 23km/h kann man ohne Gurt und ohne Gebimmel fahren. Aber nur für einen Sekundenbruchteil schneller als 23, und es bimmelt wieder bis zum Zündungausschalten.

@39didi Also mich betrifft es zwar nicht, aber die gewünschte Antwort wurde doch schon gegeben: Oder hol die einen Gurtdummy. Und: Manche Leute bestellen sich bei eBay einfach eine Gurtöse, die sie reinstecken. Dann ist das System ruhig. Und noch eine: Bei meinen VW's habe ich das auch immer sofort rauscodiert. Aber bei Hyundai gibt es da keine Software bzw Interface für Privatnutzer. Für den FD gab es wohl das HiScan bzw HiScanPro. Ging aber beim GD schon nicht mehr. Also für dein PD ebenfalls nicht.

Und der freundliche wird es dir schon aus rechtlichen Gründen verweigern.

Damit sollte jeder Aspekt der Frage des TE eigentlich abgedeckt sein ;-)

Ich denke hier wurde alles gesagt !

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. i30, Lantra & Elantra
  6. i30 Kombi 1.4 T-GDI DCT: Kann man den Gurtwarner deaktivieren lassen?