ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Schalter oder DSG?

Schalter oder DSG?

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 23. Februar 2020 um 6:22

Hallo in die Runde,

 

nach vielen Jahren Dienstwagen ist nun der Zeitpunkt gekommen, ein eigenes Auto zu kaufen.

Nun haben wir uns mit sehr großer Wahrscheinlichkeit für den Tiguan entschieden, und zwar für den 2.0 TDI 150 PS mit Frontantrieb.

Es gibt bei uns einige Modelle Join, Jahreswagen mit EZ 12/2018 Laufleistung 4000-8000 km, Kosten ca. 31000€.

Die Ausstattung ist ziemlich identisch und entspricht auch unseren Vorstellungen, aber ich weiß nicht, ob DSG oder Schalter?

Ich fahre pro Jahr ca. 20000 km, max 2 mal pro Jahr in den Urlaub, ansonsten eher Kurzstrecken bis 70 km.

Wann meint ihr, welcher ist besser?

Auch auf lange Sicht gesehen, wegen Wartung, Langlebigkeit usw...

 

Danke für Eure Tipps und Antworten!

Beste Antwort im Thema

Man man, ihr kauft hier Fahrzeuge zwischen 30K€ und 50K€ und wollt evtl. falls überhaupt 0,5 L Sprit sparen.

Muss ich nicht verstehen.

64 weitere Antworten
Ähnliche Themen
64 Antworten

Fahre in meinem Tiguan auch das 7-Gang-DSG. Ist mein erstes Auto mit Automatik. Bin über 40 Jahre nur Schalter gefahren. Nach ca. 14 Monaten und jetzt 31000 km, war meine Entscheidung richtig, auf Automatik umzusteigen. Finde das Fahren angenehmer. Aber das muss jeder für sich entscheiden. Getriebe macht bis jetzt keine Probleme. Bin vollauf zufrieden.

Also ich habe es vorher getestet und habe dann einen Schalter gekauft und habe es absolut nicht bereut.

Hatte jetzt zwei Tage einen Leihwagen mit DSG und war froh,als ich meinen wieder hatte.

Letztendlich mußt du es vorher selbst testen.

Welche Erfahrungen hast Du denn mit Deinen Dienstwagen gemacht, bezüglich Getriebe?

Ich bin nach 35 Jahren Schalter jetzt auch erstmalig auf das DSG gewechselte und bin grundsätzlich zufrieden.

Ist schon sehr komfortables fahren, im Gegenzug schaltet das DSG aber eben nach Programm und das muss nicht immer mit seiner eigenen Entscheidung übereinstimmen, wenn man sich darauf einlassen kann paßt das schon.

Einige Assistenzsysteme machen eben auch mit dem DSG richtig Sinn, bspw das ACC im Stau (Stauassist) bremst bis auf Null und fährt dann automatisch wieder hinterher, Start Stop ist meiner Meinung nach damit komfortabler.

Also wäre eine ausgiebige und informative Probefahrt sinnvoll vor Deiner Entscheidung

DSG verbraucht mehr.

Vielleicht hilft das der Entscheidung

Wir haben Schalter im Tiguan und in unserem Passat DSG.

Mit DSG fährt es sich sehr angenehm und wie schon gesagt wurde mit den Assistenzsystemen passt es am besten.

Aber wehe mit dem DSG ist mal was....Vw bekommt nix in Griff.

Dann bekommt man die Antwort stand der Technik.

Von der Langlebigkeit ist der schalter meiner Meinung im Vorteil.

Fahre wenn es geht beide mal Probe.

Zitat:

@Diabolomk schrieb am 23. Februar 2020 um 09:15:59 Uhr:

DSG verbraucht mehr.

Vielleicht hilft das der Entscheidung

Da werden jetzt bestimmt viele widersprechen,sehe ich aber auch so.

Im Stau ist DSG wirklich ein Vorteil.

Zitat:

@kasemattenede schrieb am 23. Februar 2020 um 09:12:53 Uhr:

Welche Erfahrungen hast Du denn mit Deinen Dienstwagen gemacht, bezüglich Getriebe?

Ich bin nach 35 Jahren Schalter jetzt auch erstmalig auf das DSG gewechselte und bin grundsätzlich zufrieden.

Ist schon sehr komfortables fahren, im Gegenzug schaltet das DSG aber eben nach Programm und das muss nicht immer mit seiner eigenen Entscheidung übereinstimmen, wenn man sich darauf einlassen kann paßt das schon.

Einige Assistenzsysteme machen eben auch mit dem DSG richtig Sinn, bspw das ACC im Stau (Stauassist) bremst bis auf Null und fährt dann automatisch wieder hinterher, Start Stop ist meiner Meinung nach damit komfortabler.

Also wäre eine ausgiebige und informative Probefahrt sinnvoll vor Deiner Entscheidung

Genau so sehe ich das auch viele Assistenten funktionieren nun mal nur mit DSG und ich möchte diese auch nicht mehr missen zum einen für meine Sicherheit und zum anderen der anderen. Das Auto wird bis zum Stillstand runter gebremst mit Warnblinker zum Beispiel wenn keine Reaktion vom Fahrer ausgeht wie es in der Werbung gezeigt wird von VW und da gibt es viel Systeme die nur mit dem DSG funktionieren. Lass dich mal vom Freundlichen beraten!

Schalten kann man ja manuell auch noch beim DSG am Lenkrad je nach Ausstattung ;)

DSG hat viele Vorteile,u.a.such im stau.iv.mit ACC perfekt

Sicher ist auch was nicht dran ist kann nicht kaputtgehen.

Wir fahren so 25tkm p.a.

Viel Kurzstrecke

Da passt es perfekt.wir sind so 40 Jahre Schalter gefahren.jetzt seit 54tkm DSG,

,wollen es nicht missen.

 

Selber probefahren ist sicher empfehlenswert

 

Und ja 150 TDI Front Highline Leder AHK usw.

Ziehe auch 2 to Anhänger damit...

Mfg

 

 

 

 

 

Mich würden einmal Langzeiterfahrungen zum DSG interessieren.

Gibt es jemand der über 200 Tkm oder noch mehr und oder vielleicht schon 10 Jahre oder mehr mit einem DSG ohne Probleme gefahren ist ?

Letztendlich braucht das DSG halt auch etwas Wartung und entsprechende Öl-Wechselintervalle.

Wenns denn dann mal kaputt geht wird es halt richtig teuer.

Das dürfte VW wohl egal sein. Was ewig hält bringt eben kein Geld.

In Sachen Langlebigkeit würde ich daher auch zum Schaltgetriebe tendieren.

Schade nur das VW ins Handschaltgetriebe kein Geld mehr investiert und die Übersetzung im 2. Gang nicht optimal ist (Turboloch).

Mfg

Protondriver

Ich habe jetzt den sechsten Wagen mit Automatik und würde garantiert keinen Schalter mehr kaufen.

Hab jetzt den 3. DSG nach fast 30 Schaltern. Nie wieder Schalter..

Sind jetzt rund 10 Jahre mit DSG, keine Probleme gehabt

Mein erster Tiguan (Tig. 1, 170 PS) war ein Handschalter. Die Gänge lagen dicht hintereinander, so dasss ständig geschaltet werden mußte. Daher habe ich mich beim Tiguan 2 (220 PS) für die Automatik entschieden und diese Entscheidung bisher nicht bereut.

Allerdings würde ich dir dringend empfehlen, einen 4-motion statt des Fronttrieblers zu nehmen.

Zitat:

@Vespa250GTS schrieb am 23. Februar 2020 um 10:08:38 Uhr:

Hab jetzt den 3. DSG nach fast 30 Schaltern. Nie wieder Schalter..

Sind jetzt rund 10 Jahre mit DSG, keine Probleme gehabt

Sind die 10 Jahre mit einem DSG in einem Auto gefahren worden oder alle 3 Jahre ein neues Auto?

Polo läuft seit fast 10 Jahren immer noch, Golf 7 GTI 7,5 Jahre danach Wechsel zu Tiguan 2

Bei meinen vielen Schaltern hatte ich 3 mal Getriebeschäden..

Deine Antwort
Ähnliche Themen