Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Saab 93 154 PS und Hirschmann. Riesen Problem

Saab 93 154 PS und Hirschmann. Riesen Problem

Saab
Themenstarteram 24. November 2004 um 19:48

Hallo zusammen,

 

habe vor 3 Wochen einen Saab 93 Bj. 2000 mit 154 Ps und Hirschmann Tuning auf 222 PS, mit 58000 km gekauft.

 

Ich habe leider ein Riesenproblem mit dem Fahrzeug. Ab dem dritten Gang wenn ich richtig aufs Gas stehe fällt er bei exakt 3200 Umdrehungen in ein Leistungsloch. Es ist kein normales Turboloch sondern ein richtig massiver aussetzer. Er bremst förmlich kurz ab und bringt keinerlei Leistung. Nach diesem Aussetzer zieht er einwandfrei weiter. Also wie gesagt es ist weder im ersten noch im zweiten Gang, erst ab dem dritten und dann auch im vierten und fünften. Ich hatte den Wagen hier bei meinem Saab Händler der hat abedr leider keine Ahnung was damit los ist und sucht verzweifelt nach einem Fehler. Der Meister hier kennt sich wohl auch weniger mit dem Hirsch tuning Satz aus.

 

 

Meine private Email ist -edit, wvn - private mailadresse entfernt-

 

Ich freue mich über alle Beiträge hier. vielen Dank im voraus.

Ähnliche Themen
14 Antworten

Hallo Medianeu,

Willkommen bei motor-talk :)

Also der Saab Tuner nennt sich "Hirsch".

Was Du hier schilderst klingt eigentlich nach einer defekten Zündkassette (Das rote längliche Ding auf das Du schaust wenn Du die Motorhaube geöffnet hast), wenn Du Deinen Wagen beim Saab Händler hattest - dann wäre das bei den Symptomen aber eigentlich das Erste was sie überprüfen sollten und davon gehe ich eigentlich mal aus ...

Wurde Dein Fehlerspeicher ausgelesen? Hat man Dir darüber was gesagt?

Leistungsloch....

 

Ich grüsse den Hirsch!:)

Gibt´s einen richtigen Ruck durch´s Fahrzeug?

Dann schaltet das Steuergerät kurzfristig die Benzinpumpe ab, weil der Drucksensor einen zu hohen Ladedruck bemerkt hat.

Normalerweise schaltet das Magnetventil den Ladedruck ab (waste-gate wird geöffnet...), aber wenn dieses Magnetventil hängt, bzw. kleben bleibt, kann es zu solchen "Schock´s" kommen.

Eventuell ist auch das waste-gate schwergängig oder ein Schlauch nicht in Ordnung.

Ein Defekt der Zündkassette macht sich durch Ruckeln und Ausfall eines Zylinders bemerkbar. Es gibt aber keinen "Ruck".

Wenn die Anti-Klopfregelung der Zündkassette ausfällt, wird der Ladedruck auf Grundladedruck begrenzt. Da bleiben pauschal 80 Pferde im Stall!:D

Immer!

Themenstarteram 29. November 2004 um 14:26

Tausend Dank. Hatte tatsächlich mit dem Ventil zu tun. Der große Ruck ist jetzt weg, dafür habe ich jetzt mehrere kleine Turbolöcher. Er läßt ab 3000 Touren immer wieder die Leistung weg. Auch noch im 5. Gang in höheren Touren.

Weiß jemand von euch Rat???

Mein Saab Mechaniker sagte irgendwas von einem Unterdruckbehälter.!?

Wäre klasse wenn mir jemand weiter helfen könnte.!!

Grüße

Ist das nur beim beherzten Gasgeben?

Könnte dann das Wastegate sein auf schwedisch > Membrandosa :D

Wenn ja, es werden verstärkte Wastegates angeboten die einen instabilen Druckaufbau verhindern sollen, die Originalteile schwächeln hier.

Kosten so um die 100 EUR ...

Zitat:

Original geschrieben von Medianeu

Tausend Dank. Hatte tatsächlich mit dem Ventil zu tun. Der große Ruck ist jetzt weg, dafür habe ich jetzt mehrere kleine Turbolöcher. Er läßt ab 3000 Touren immer wieder die Leistung weg. Auch noch im 5. Gang in höheren Touren.

Weiß jemand von euch Rat???

Mein Saab Mechaniker sagte irgendwas von einem Unterdruckbehälter.!?

Wäre klasse wenn mir jemand weiter helfen könnte.!!

Grüße

Auf jeden Fall 98 Oktan tanken! Auch "super plus" genannt...:)

Wenn dann immer noch arge Schwankungen zu bemerken sind...habe ich keine konkrekte Idee...:(

Themenstarteram 6. Dezember 2004 um 19:41

Danke euch schon mal für die Tips. Der Wagen kommt am Donnerstag wieder in die Werkstatt.

Ich halte euch auf dem laufenden.

Danke nochmal und Grüße aus dem Schwarzwald

Hallo.

Es gab mal einen Gehversuch des Tuners Herrmann im Saab-Lager. Bist du mit Hirschmann ganz sicher?

Gruss

Oliver

Themenstarteram 9. Dezember 2004 um 19:08

Habe den Wagen zurück.

Der Saab Meister findet den Fehler nicht. Ein Achselzucken war seine letzte Reaktion.

Er möchte morgen mal den Ladedruck ändern. Er sagte mir das es dann Probleme mit dem Motor geben kann.

Was meint Ihr könnte es am Tuning liegen??

Es macht mir eher den Anschein als ob es am Turbo liegt.

Würde es Sinn machen den Turbo auszutauschen??

Bin Ratlos und über jede Antwort dankbar.

Grüße

Dan erkläre uns doch bitte mal was Du unter "mehreren kleinen Turbolöchern" verstehst und bei welchen Situationen die auftreten.

Ist das so ein Gefühl als ob sich der Ladedruck pulsierend aufbaut?

Von wem stammt denn das Tuning jetzt?

Themenstarteram 10. Dezember 2004 um 0:07

Das Tuning ist von Hirsch. Also, ab dem Moment wo der Turbo kommt dreht er nochmal etwa 200 Touren woraufhin dann die Leistung kurz nachläßt. Das passiert dann immer weiter bis in die höchsten Drehzahlen.

Wenn er kalt ist, tritt das Problem weniger massiv auf.

Also es ist kein starkes Rucken mehr wie am Anfang ( Wastegate) sondern ständig wiederkehrende Leistungsabfälle.

Das ganze ist so massiv auch erst aufgetreten nachdem der Mechaniker das Wastegate ausgetauscht hat. Vorher gab es ja den von mir beschriebenen starken Ruck durchs Fahrzeug.

 

Gruß und Vielen Dank

Zitat:

Original geschrieben von Medianeu

Das Tuning ist von Hirsch. Also, ab dem Moment wo der Turbo kommt dreht er nochmal etwa 200 Touren woraufhin dann die Leistung kurz nachläßt. Das passiert dann immer weiter bis in die höchsten Drehzahlen.

Wenn er kalt ist, tritt das Problem weniger massiv auf.

Also es ist kein starkes Rucken mehr wie am Anfang ( Wastegate) sondern ständig wiederkehrende Leistungsabfälle.

Das ganze ist so massiv auch erst aufgetreten nachdem der Mechaniker das Wastegate ausgetauscht hat. Vorher gab es ja den von mir beschriebenen starken Ruck durchs Fahrzeug.

 

Gruß und Vielen Dank

Der Ladedruck "pulsiert" zwischen rotem Bereich und gelben Bereich. Richtig?:)

Ist ein Zeichen für absolute Leistungsausschöpfung!

Ladedruck bis zur Klopfregelung, abregeln, anschließend wieder Druck aufbauen bis zum Abregeln...

Macht mein 9000aero ohne Tuning auch!:)

Wenn dir der Effekt nicht gefällt...weniger Gas geben!

Übrigens möge man bitte unterscheiden zwischen "waste-gate" und "Magnetventil zur Ladedruckregelung".

Waste-gate ist das Klappenventil am Turbolader, Magnetventil die elektrische Steuerung des waste-gates.

Bei Dir wurde sicherlich das Magnetventil erneuert. Und nicht das Waste-gate-valve! Oder?:)

Bis dahin...

Zitat:

Original geschrieben von der41kater

Der Ladedruck "pulsiert" zwischen rotem Bereich und gelben Bereich. Richtig?:)

Ist ein Zeichen für absolute Leistungsausschöpfung!

Ladedruck bis zur Klopfregelung, abregeln, anschließend wieder Druck aufbauen bis zum Abregeln...

Hallo :)

Hm, dann ist dieses "Pulsieren" des Ladedruckzeigers zwischen dem roten und gelben Anzeigebereich also eher unbedenklich. Sofern der Ladedruck bis zur Klopfregelung reicht - bedeutet das, dass auch der ungetunte 2.0 16V Turbo des 900-II mit hochoktanigem Superplus besser bedient ist?

Gruß

Richard

@ der41kater

Maptun empfiehlt allen seinen Kunden, das serienmäßige Wastegate gegen ein verstärktes Wastegate auszutauschen.

Hier ein ganz netter Thread dazu, er beschreibt das Problem von Medianeu ganz gut.

Zitat:

Original geschrieben von wvn

@ der41kater

Maptun empfiehlt allen seinen Kunden, das serienmäßige Wastegate gegen ein verstärktes Wastegate auszutauschen.

Hier ein ganz netter Thread dazu, er beschreibt das Problem von Medianeu ganz gut.

Ein Problem, was eigentlich kein Problem ist...:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Saab 93 154 PS und Hirschmann. Riesen Problem