Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Saab 9-3 3.2 Tid springt nicht an - nur mit Startpilot

Saab 9-3 3.2 Tid springt nicht an - nur mit Startpilot

Themenstarteram 6. August 2009 um 11:07

Hallo Saab-Freunde!

Habe folgendes Problem:

Am Sonntag sprang der Saab nicht an, nur mit Startpilot. Dann lief

er ein oder zwei Tage ohne Probleme, gestern sprang er wieder nicht an.

Heute mit Startpilot gestartet und zur Werkstatt und Fehler ausgelesen ----> Kraftstofftacktung.

Unter "Fehlerbehbung" hatte er aber keinen Vorschlag.

Fehler gelöscht und neu gestartet - keine neue Meldung - sprang ja auch an. Wenn er erst mal wieder läuft kann ich auch mehrfach hintereinander neu starten. Steht er ein wenig, dann will er nicht mehr.

Die Werkstatt will nun erst mal ein Rückschlagventil einbauen um Spritabfall auszuschließen.

Was könnte es noch sein?

Luftmassenmesser und neue Starterbatterie gab es im letzen Dezember schon.

Anlasser, Zündung, ZÜndschloss, Kurbelwellensensor, Leckölleitungen und Steuergeröt sind wohl auszuschließen, oder? Was gibt es noch?

Ich weiß nicht ob es wichtig ist, möchte es aber nicht unterschlagen:

Im Urlaub vor 3 Wochen haben wir bergauf geparkt. Am nächsten Morgen sprang er nicht an bzw. nur ganz kurz - die Tankanzeige

stand wegen bergaufparken auf Null. Runtergerollt - ADAC - Startpilot:

Alles ok. ließ die 3000 KM Urlaub wunderbar.

Ich hoffe ihr habt ein paar Tipps für mich

Hoffnungvolle Grüße

Saabi963

 

 

Ähnliche Themen
23 Antworten
Themenstarteram 6. August 2009 um 11:11

Die Kraftstoffpumpe dürfte bei KM 130.000 eigentlich auch noch nicht hin sein. Dieses habe ich leider vergessen zu prüfen bzw. das wird die Werkstatt ja wohl "hören" ob die läuft.

Themenstarteram 6. August 2009 um 11:12

achherjeminee. Ist natürlich ein 2.2 und nicht 3.2

An den Standardfehler Leckölleitungen / Traversendichtungen hat die Werkstatt gedacht ? Warst du in einer Saab-kundigen Werkstatt ?

Themenstarteram 6. August 2009 um 12:24

ich war nur in einer "normalen" Werkstatt. Mit dem Chef bin ich befreundet und der fährt heute Nachmittag mit dem Saab in die Saabwerkstatt.

Auf Leckölleitungen hatte ich hingewiesen, die Traversendichtung habe ich bisher noch nichts gehört. Werde ich mal "verfolgen".

Falls noch jemand eine Idee, immer her damit.

Ich will mich dieses mal selber kümmern und mich nicht einfach

auf die Werkstatt verlassen.

Danke schon mal!

Saabi963

Die Symptome deuten stark auf Traversendichtungen, bzw. Leckölleitungen hin, bei mir war es dazumal letzteres. Ist billiger. Gerade Bergaufparken mit anschließendem nicht anspringen schreit danach.

Fehlender Kraftstoff würde ja bedeuten, dass man schon mit dem letzten Tropfen ausgerollt ist vor dem Parken. Zum Starten dürfte sonst immer genug im System sein.

Das findet neben einer Saab Werkstatt aber auch z.B. ein Bosch-Dienst mit Dieselkompetenz raus. Der Motor wurde auch bei Opel verbaut und dürfte erfahrenen Werkstattleuten kein gänzlich Unbekannter sein.

Themenstarteram 6. August 2009 um 13:42

Das mit dem Bergaufparken wird wohl gepaßt haben, war ziemlich steil und die Tankanzeige war definitiv auf Null - und spricht auch dafür das der Motor erst ansprang und als der Rest Diesel verbraucht war wieder abstarb. Die Kraftstoffpumpe (oder so) hat Luft gesogen - in der Fehleranalyse stand zudem unter Fehler 1 (von halt eben dem Bergaufparken) was mit Luftmenge oder so, den genauen Wortlauf weiß ich nicht mehr.

Ich habe mir sagen lassen, das dies kein Saab Problem ist sondern ein generelles wenn Luft gesogen wurde. Lasse mich aber gerne belehren wenn dem nicht so sein sollte. Bin ja nur ein Mädchen....

LG

Saabi963

Lesetipp

http://cms.hochgartz.net/index.php?...

Themenstarteram 6. August 2009 um 15:27

Das klingt doch sehr nach meinem Problem! Vielen Dank für den Hinweis.

Zitat:

Original geschrieben von Saabi963

 

Heute mit Startpilot gestartet und zur Werkstatt und Fehler ausgelesen ----> Kraftstofftacktung.

Kraftstofftaktung? Was ist mit Zündverteilerkappe, Zündkabel (Marder?) und -kerzen?

LG Stephan

Themenstarteram 6. August 2009 um 16:55

das weiß ich nicht. Gebe nur wieder was dort beim Auslesen stand.

Warum stellst du das in Frage?

LG

Saabi

Ich glaube das ist falsch rüber gekommen. Ich wollte den Fehlercode der Kraftstofftaktung nicht in Frage stellen, sondern mich darauf beziehen.

Kann mir aber auch ein gebrochenes Ventil an der Nockenwelle vorstellen (eben das Ventil, welches den Kraftstoff einlässt).

LG Stephan

Themenstarteram 6. August 2009 um 17:21

ach so, alles klar. Warte nun drauf was die Saabwerkstatt gesagt hat, melde mich wenn ich mehr weiß.

LG

Saabi963

@900 II TALLADEGA: es ist doch ein Diesel! der hat doch kein Zündverteiler!

mfg

Zitat:

Original geschrieben von saabolus

@900 II TALLADEGA: es ist doch ein Diesel! der hat doch kein Zündverteiler!

mfg

Sorry, mein Fehler. Hab ich übersehen!!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Saab 9-3 3.2 Tid springt nicht an - nur mit Startpilot