Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Saab 900 V6???

Saab 900 V6???

Themenstarteram 8. November 2005 um 23:01

hey saabfreunde,

ich habe bis vor einem halben jahr einen alten saab 900 I gefahren. das automatikgetriebe hat sich dann leider frühzeitig bei nur 130000 km verabschiedet.

seit dem fahre ich einen, wenn auch zuverlässigen, untermotorisierten Mazda.

vor kurzem habe ich einen Saab 900 II V6 (automatik) Bj. 1997, 89000km für 7500 EUR gesehen. habe das Auto auch schon Probe gefahren und es hat einen guten eindruck auf mich gemacht.

Eigentlich gefällt es mir recht gut. Nun meine Frage:

Was haltet ihr von diesem Auto? Ist der Preis angemessen und der V6 ein guter Motor??

Oder sollte ich lieber bei meiner japanischen "Rakete" bleiben?

danke

Ähnliche Themen
20 Antworten

@skyhawk19

Ich grüsse Dich!:)

Der 2.5 Liter V6 ist ein Opelmotor ohne Turbolader.

Größtes Problem ist die Wartungsunfreundlichkeit, wenn es um Zahnriemen und Zündkerzen geht.:(

Fahrzeug und Getriebe sind weitgehend mängelfrei.:)

Per Suchfunktion findest Du bestimmt noch mehr Infos!:)

http://www.motor-talk.de/t786304/f244/s/thread.html

Themenstarteram 9. November 2005 um 21:13

erst mal vielen Dank für die reaktionen. habe heute noch mal rumgeschaut und habe jetzt einen 1999er Saab 9-3 SE mit Vollaustattung gefunden, 150 ps und 129000 km auf der Uhr.

der preis liegt bei 6000 Eur.

also jetzt noch mal im vergleich.

Saab 900, BJ. 97 - V6 für 7500 EUR

Saab 9-3 BJ 99 - 150ps fur 6000 EUR

Welcher ist besser und sind die Preise eigentlich für Fahrzeuge mit der Laufleistung und dem alter angemessen. (kenne mich da bei Saab nicht so aus)

mich würde mal eure meinung interessieren?!

Hallo skyhawk19!

Bei der Wahl zwischen 900II und 9-3I ist grundsätzlich zu beachten, dass der 9-3-er in zahlreichen (Gerüchte sprechen von ca. 1000) Details geändert wurde.

Das fängt z.B. schon innen bei den ergonomischeren Vordersitzen an, die wirklich spürbar bequemer sind. Fahrwerk und Lenkung wurden so viel ich weiß auch überarbeitet. Auf jeden Fall fährt sich der 9-3 im direkten Vergleich nach meiner Meinung straffer und exakter.

Grundsätzlich ist der 900II von 1997 auch schon wesentlich ausgereifter als die Baujahre zuvor, aber eben nicht auf dem Stand des 9-3.

129 tkm sind natürlich schon ein Wort (wobei ich mein Cabrio auch mit 116 tkm gekauft habe). Extrem wichtig ist ein lückenloses Scheckheft. Möglichst auch zusätzliche Informationen über durchgeführte Reparaturen und z.B. regelmäßige Ölwechsel (Nach Forumansicht optimal: alle 10.000km).

Handelt es sich bei dem 9-3 um einen Turbo? Dann sollte er genau genommen 154 PS haben (150 ab 2001 mit neuem Motormanagement). Mit diesem Motor solltest Du mehr Spaß als mit dem 2,5 Liter Sauger haben. Sowohl beim Fahren als auch in der Werkstatt ;) .

Unter'm Strich: Meine persönliche Tendenz geht klar in Richtung 9-3, wenn die geschlderten Voraussetzungen stimmen.

Viel Spaß bei der Entscheidung!

Grüße,

maywald

Ich grüsse Euch!:)

Wer die Wahl hat, hat die Qual...

Ich würde allerdings den 9³ nehmen, auch ohne Turbo.:)

Der V6 ist zwar ein unproblematischer Motor, bei richtiger Pflege rennt der ewig!

Aber...wenn der Motor älter wird, fängt die Ölwanne an zu ölen, Zahnriemen und Rollen/Wasserpumpe sind ein teures Vergnügen, Zündkerzenwechsel ist schon fast eine Reparatur!

Ausserdem finde ich den 9³ das schönere Auto, aussenherum.

Die Sitze sind besser verarbeitet und so weiter.:)

Re: Saab 900 V6???

 

Zitat:

Original geschrieben von skyhawk19

hey saabfreunde,

ich habe bis vor einem halben jahr einen alten saab 900 I gefahren. das automatikgetriebe hat sich dann leider frühzeitig bei nur 130000 km verabschiedet.

seit dem fahre ich einen, wenn auch zuverlässigen, untermotorisierten Mazda.

vor kurzem habe ich einen Saab 900 II V6 (automatik) Bj. 1997, 89000km für 7500 EUR gesehen. habe das Auto auch schon Probe gefahren und es hat einen guten eindruck auf mich gemacht.

Eigentlich gefällt es mir recht gut. Nun meine Frage:

Was haltet ihr von diesem Auto? Ist der Preis angemessen und der V6 ein guter Motor??

Oder sollte ich lieber bei meiner japanischen "Rakete" bleiben?

danke

Nanü, sollte die ganze Welt doch nur ein Kaff sein ?

Schöner Silberner mit ACC+GSD und einem heißen Lippenstift geschmierten "kaufmichschnell....7.980,-" auffe Scheibe des knackigen Hintern ?

Selbst wenn das Auto ganz nett sein sollt, ist da beim Freundlichen (-noch-) etwas viel Marge druff :)

Sollt ich hier zufällig "Treffer versenkt" gelandet haben, empfehle ich bei Gefallen (und keine jetzige Übereinstimmungen bei den Vorstellungen) und Begierde auf Pfau6, gern auch folgendes:

"R I S I K O":...Abwarten, Lütt´n Klostersander trinken, gerne werden auch mal die Städte bzw. Örtlichkeiten nach ner Gewissen Standzeit innerhalb der eigenen Betriebe getauscht ;)

Nähere technische Hinweise könnt ich ( natürlich nur wenn meine Glaskugel wieder zuverlässig funktioniert haben sollt :cool: ) adhoc aber nicht versenden.

Aber, natürlich verlangt der SAAB etwas mehr Zuwendung wie z.B.ein 92er BG mit 88HP.

Der allerdings begnügt sich auch mit SAE30 aus´m Knacktiker

alle 164 Tausend, ohne Filterwechsel. Zahnriemen so alle 220.000 mal kontrollieren...

Und wenn die Klötze auf den Scheiben schmirgeln bei 352.487 km haben manche erst den zweiten Satz drauf :D

Leider hat bei den neuen Platzdas auch schon der Elektrosmog Einzug gehalten.

Schwer zu´ner Empfehlung zu kommen.

Vielleicht ne Reihenfolge?

9-3, wenn i.O., also nicht erst gleich 3-5 T reinfliessen müssen.

900 II, wenn am Kurs noch ausreichend zu rütteln ist.

Mazda weiterfahren, und warten & guggen; und warten & guggen; und warten & guggen; und warten & guggen; und warten & guggen; und warten...

CU Duckhunter

Re: Re: Saab 900 V6???

 

Zitat:

Original geschrieben von Duckhunter

Nanü, sollte die ganze Welt doch nur ein Kaff sein ?

Schöner Silberner mit ACC+GSD und einem heißen Lippenstift geschmierten "kaufmichschnell....7.980,-" auffe Scheibe des knackigen Hintern ?

CU Duckhunter

Hi Duckhunter!:)

Flatterst Du über alle Schrottplätze dieser Welt?

skyhawk19 machte mir garnicht den friesischen Eindruck...heute gucken, wer morgen zu Besuch kommt.:D

Aber wenn die Karre bei einem orientalischen Teppichhändler steht...dann weiß der Kater schon Bescheid...:(

Da gibbet überall genug von...von orientalischen Teppichhändlern, die auch Autos verkaufen.:(

Re: Re: Re: Saab 900 V6???

 

Zitat:

Original geschrieben von der41kater

Aber wenn die Karre bei einem orientalischen Teppichhändler steht...dann weiß der Kater schon Bescheid...

Da gibbet überall genug von...von orientalischen Teppichhändlern, die auch Autos verkaufen.

Hi back4thecat, wir haben eben eine bessere Weitsicht, als die Bergvölker :D

Aber schöne SAABinerinnen sind ja nicht so häufig wie geile Gölfe, und mit den von skyhawk19 gemachten Angaben, weicht er u.a. nur 459 km und 10€uros von meinem Wahrnehmungskanditaten ab.

Auf den ersten Blick keine verwarzte Firmenmöhre, sondern eher von Pensionär Paul Lottermann als Vorführwagen oder so regulär teuer erworben.

Bei Streusalzgefahr immer sauberst in der heimischen, mit Fendern ausgerüsteten Garage, wohltemperiert eingeparkt.

Aber auch der schönste Schein kann ja trügerisch sein...

...doch leider hab ich nicht immer und überall mein "kleines Besteck" für eine HU nach § D.U.C.K. 1 dabei ;)

...doch noch ist nicht ganz Deutschland von bösen hinterlistigen Teppichdealern besetzt.

Wie Du bestimmt 5-6 x die Woche bestätigen könntest, daß es auch noch seriöse Markenhändler mit Garantie und allem PiPaPo gibt.

Der läßt sich natürlich die Möglichkeit der Hinrichtung durch das ZDK-Schiedsgerichts beim VK vergüten :)

Und wenn es denn noch ein strenggläubiger Überzeugter ist, der weiß daß irgendwann eines Tages sein Schäflein bei ihm

erscheinen wird, um die Scheine auf den Tisch zu legen, da kannst Du nur abwarten und Tee trinken...

Auch bei fortgesetzter Ignoranz gegenüber mehrere Saisons anhaltende Stand- und Lagerkosten, sowie Wertverlust, kommt irgendwann dann doch nächstes Jahr der Tag, wo es nicht mehr reicht die Occasion zwischen den einzelnen Filialen hin- und herzustellen...

...und dann...

...ja dann ist auch da Käufermarkt...:eek: !!!

"Gimme 5 or 6 or so..."

 

*...nach § D.U.C.K. 1 =DerUnterCarosserieKuckt ;p

Themenstarteram 10. November 2005 um 20:16

hallo... bin eben zum Händler gefahren welcher den Saab 9-3 hatte. dort erfuhr ich leider das selbiger schon verkauft ist.

womit sich das für mich bezahlbare angebot an saab auf den V6 beschränkt.

mir wurde gesagt das der v6 ne spritschleuder ist und bei sportlicher fahrweise mal eben so 12-13 liter säuft. von stadt mal zu schweigen.

aber irgendwie finde ich 7500 eur für ein 8 jahre altes fahrzeug auch etwas überzogen.

ich glaub ich muss der wahrheit ins auge blicken und mich erstmal mit meinerr japanischen reisschüssel begnügen.

mfg

Zitat:

Original geschrieben von skyhawk19

hallo... bin eben zum Händler gefahren welcher den Saab 9-3 hatte. dort erfuhr ich leider das selbiger schon verkauft ist.

ich glaub ich muss der wahrheit ins auge blicken und mich erstmal mit meinerr japanischen reisschüssel begnügen.

mfg

Ich grüsse Dich!:)

Den Markt weiterhin beobachten....abwarten und Tee trinken!

In der Ruhe liegt die Kraft!:D

Es gibt reichlich gebrauchte Saab bei den Händlern.

Vielleicht klapperst Du einfach mal per I-Net alle Händler in Deiner näheren Umgebung nach Gebrauchtwagen ab?

Bei www.saab.de findest Du per Navigator alle Saabhändler Deutschlands...mit Adresse, homepage und e-mail!

Die meisten haben ihre Gebrauchtwagen direkt auf der hp, oder einen Link zu den I-Net Anbietern autoscout etc.

Vielleicht ist da ja was passendes dabei?

Hallo skyhawk19!

Nicht verrückt machen lassen, wenn der in's Auge gefasste 9-3 weg ist. Es gibt (bei Autos) keine einmaligen Gelegenheiten! ;)

Ich persönlich schätze, dass mit der Einführung des neuen 9-3 SportCombi sicher mehr 9-3I bei den Vertragshändlern oder auch in den bekannten Internet-Börsen auftauchen sollten. Das kann nach dem Gesetz von Angebot und Nachfrage sicher auch für ein etwas reduziertes Preisniveau sorgen. Also: Kommt Zeit, kommt Saab...

Viel Glück bei der Suche!

maywald

Themenstarteram 13. November 2005 um 20:10

vielen dank für all die antworten und reaktionen.

eine frage:

hat jemand erfahrungen mit dem spritverbrauch des 900 II V6 mit automatik.

der händler meint im schnitt 9,1 l/100 km??

kann ich mir eigentlich nicht vorstellen das der mit so wenig auskommt...

irgendjemand erfahrung mit vergleichbaren auto?

Zitat:

Original geschrieben von skyhawk19

vielen dank für all die antworten und reaktionen.

eine frage:

hat jemand erfahrungen mit dem spritverbrauch des 900 II V6 mit automatik.

der händler meint im schnitt 9,1 l/100 km??

Würde ich als Händler auch sagen...:D

Real sind es dann doch 10-11 Liter auf 100km.:(

Hallo

also ich denke der Kater hat mindestens recht, bei gemäßigter

Fahrweise kann die Maschine damit zufrieden sein. Im reinen Stadtverkehr wirds teurer, also mein V6 braucht da einige

Schnapsgläser mehr.

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen