Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Saab 900 "Du kommst hier net rein"

Saab 900 "Du kommst hier net rein"

Saab 900 II
Themenstarteram 20. März 2011 um 11:04

Habe gestern an meinem 900er die hintere Bremsanlage komplett getauscht und wollte , so wie´s sein soll und muß, danach die Bremse entlüften.

Also 2 Mann zum pumpen besorgt und Tür auf. DENKSTE ! Beim aufsperren hat sich der Troll verriegelt und ist es bis jetzt geblieben. Der Kofferraum läßt sich aufschließen ,die "knöpfe" an den Türen lassen sich nicht mal von Hand hochziehen. Das Schloß der Fahrertür steht jetzt waagerecht ,das der Beifahrertür senkrecht ,hat das was zu sagen ??

Habe auch schon daran gedacht das beim Saab versehentlich das "Deadlock" eingeschaltet habe ,da alles ja darauf hindeutet , aber deaktiviert krieg ich das irgendwie nicht ,falls das überhaupt in meiner Kiste drin ist (94er).

Wie komme ich jetzt DURCH DIE TÜR in mein Auto ??

Beste Antwort im Thema

Knöpfe lassen sich nicht hochziehen, also ist die Schließanlage in Deadlock.:(

Lässt sich der Schlüssel im Fahrertürschloß gar nicht mehr drehen?...oder lässt er sich drehen und es bewegt sich im eigentlichen Schloß nichts mehr?

Wie sieht es mit der Beifahrertür aus...lässt sich dort das Schloß per Schlüssel betätigen? (vermutlich nicht...:( )

Meine Vermutung ist, daß das Schloß in der Fahrertür blockiert.:(

Der Schließzylinder wird noch funktionieren, aber das Schloß lässt sich nicht betätigen.

Ende vom Lied wird sein, daß die Verkleidung bei geschlossenr Tür ausgebaut werden muß, um an das Schloß heran zu kommen.

Das ist erstens sehr mühselig...und zweitens kaum ohne Zerstörung der Türverkleidung zu schaffen.:mad:

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Fahrtür quer bedeutet totale Verriegelung und Wegfahrsperre.

keine Ahnung wie man das ohne Schlüssel weg bekommt.

Themenstarteram 20. März 2011 um 14:39

Zitat:

Original geschrieben von bastler ich

Fahrtür quer bedeutet totale Verriegelung und Wegfahrsperre.

keine Ahnung wie man das ohne Schlüssel weg bekommt.

Totale Verrieglung hört sich schon mal besch..... an ;-( Starten tut er aber !

Knöpfe lassen sich nicht hochziehen, also ist die Schließanlage in Deadlock.:(

Lässt sich der Schlüssel im Fahrertürschloß gar nicht mehr drehen?...oder lässt er sich drehen und es bewegt sich im eigentlichen Schloß nichts mehr?

Wie sieht es mit der Beifahrertür aus...lässt sich dort das Schloß per Schlüssel betätigen? (vermutlich nicht...:( )

Meine Vermutung ist, daß das Schloß in der Fahrertür blockiert.:(

Der Schließzylinder wird noch funktionieren, aber das Schloß lässt sich nicht betätigen.

Ende vom Lied wird sein, daß die Verkleidung bei geschlossenr Tür ausgebaut werden muß, um an das Schloß heran zu kommen.

Das ist erstens sehr mühselig...und zweitens kaum ohne Zerstörung der Türverkleidung zu schaffen.:mad:

Themenstarteram 20. März 2011 um 19:51

Zitat:

Original geschrieben von Linear Cycle

Knöpfe lassen sich nicht hochziehen, also ist die Schließanlage in Deadlock.:(

Lässt sich der Schlüssel im Fahrertürschloß gar nicht mehr drehen?...oder lässt er sich drehen und es bewegt sich im eigentlichen Schloß nichts mehr?

Wie sieht es mit der Beifahrertür aus...lässt sich dort das Schloß per Schlüssel betätigen? (vermutlich nicht...:( )

Meine Vermutung ist, daß das Schloß in der Fahrertür blockiert.:(

Der Schließzylinder wird noch funktionieren, aber das Schloß lässt sich nicht betätigen.

Ende vom Lied wird sein, daß die Verkleidung bei geschlossenr Tür ausgebaut werden muß, um an das Schloß heran zu kommen.

Das ist erstens sehr mühselig...und zweitens kaum ohne Zerstörung der Türverkleidung zu schaffen.:mad:

Themenstarteram 20. März 2011 um 19:56

Zitat:

Original geschrieben von SaarSaab

Zitat:

Original geschrieben von Linear Cycle

Knöpfe lassen sich nicht hochziehen, also ist die Schließanlage in Deadlock.:(

Lässt sich der Schlüssel im Fahrertürschloß gar nicht mehr drehen?...oder lässt er sich drehen und es bewegt sich im eigentlichen Schloß nichts mehr?

Wie sieht es mit der Beifahrertür aus...lässt sich dort das Schloß per Schlüssel betätigen? (vermutlich nicht...:( )

Meine Vermutung ist, daß das Schloß in der Fahrertür blockiert.:(

Der Schließzylinder wird noch funktionieren, aber das Schloß lässt sich nicht betätigen.

Ende vom Lied wird sein, daß die Verkleidung bei geschlossenr Tür ausgebaut werden muß, um an das Schloß heran zu kommen.

Das ist erstens sehr mühselig...und zweitens kaum ohne Zerstörung der Türverkleidung zu schaffen.:mad:

Das Schloß der Fahrertür läßt sich gar nicht drehen , das der Beifahrertür nach links und etwas nach rechts , jedoch ohne den gewünschten Effekt ;-((

Deadlock muß doch auch ohne kaputt machen zu entriegeln sein ??

Vielleicht über die Heckklappe versuchen.

Themenstarteram 20. März 2011 um 20:19

Zitat:

Original geschrieben von schauinslande

Vielleicht über die Heckklappe versuchen.

Über die Heckklappe ??

Rein in´s Auto komm ich durch die Heckklappe , die geht ja nicht über die ZV ,zum Glück. Läßt sich von der Heckklappe etwas regeln ??

Die Türschlösser sind mechanisch blockiert...weil Deadlock aktiviert ist.

Wenn sich das Fahrertürschloß nicht bewegen lässt, ist entweder der Schließzylinder kaputt oder das Schloß ist innerlich blockiert...verschlissen.:(

Die Türverkleidung muß herunter, damit die Verbindung zwischen Türgriff und Schloß gelöst werden kann. Eventuell lässt sich das Schloß anschliessend manuell betätigen...ohne Schließzylinder.

Deadlock ist eine Diebstahlsicherung!

Wenn sie so einfach zu lösen wäre, dann wär´s keine Sicherung, oder?...;)

Themenstarteram 20. März 2011 um 20:50

Zitat:

Original geschrieben von Linear Cycle

Die Türschlösser sind mechanisch blockiert...weil Deadlock aktiviert ist.

Wenn sich das Fahrertürschloß nicht bewegen lässt, ist entweder der Schließzylinder kaputt oder das Schloß ist innerlich blockiert...verschlissen.:(

Die Türverkleidung muß herunter, damit die Verbindung zwischen Türgriff und Schloß gelöst werden kann. Eventuell lässt sich das Schloß anschliessend manuell betätigen...ohne Schließzylinder.

Deadlock ist eine Diebstahlsicherung!

Wenn sie so einfach zu lösen wäre, dann wär´s keine Sicherung, oder?...;)

Wollte den Saab ja nicht stehlen :-)

Seltsam ist ja nur das die Schlösser vorher nicht die kleinsten Anzeichen von Verschleiß oder sowas andeuteten, ließ sich alles wie´s soll schließen und öffnen.

Was muß denn getan werden um Deadlock zu aktivieren ?

Wenn der Schließzylinder bisher immer ohne Hakeln funktionierte...dann wird wohl das Schloß defekt sein.:(

Das Schloß ist das mechanische Schloß mit integriertem Zentralverriegelungsmotor.

Über den Schlüssel wird zuerst die ZV betätigt...und nach dem weiterdrehen wird das Schloß mechanisch blockiert. Ausserdem wird diese Funktion elektrisch an die anderen Schlösser weitergegeben, so daß alle Schlösser blockiert sind.:)

Warum Dein Kofferraum zu öffnen ist...dürfte eigentlich nicht sein...liegt vermutlich an einem defekten ZV-Motor in der Heckklappe.

Glück im Unglück.:D

Das zweifelhafte Vergnügen, defekte Türschlösser auszubauen...bei geschlossener Tür...hatte ich nur zweimal in meinem Leben.:D

Die Türverkleidung leidet ein wenig, weil sie oben weg gedrückt werden muß. Und das eigentliche Schloß...geht nur in Form von einzelnen Bruchstücken heraus. Denn die Blockade lässt sich nicht aufheben. Weder manuell, noch per Tester.:(

Themenstarteram 20. März 2011 um 21:18

Zitat:

Original geschrieben von Linear Cycle

Wenn der Schließzylinder bisher immer ohne Hakeln funktionierte...dann wird wohl das Schloß defekt sein.:(

Das Schloß ist das mechanische Schloß mit integriertem Zentralverriegelungsmotor.

Über den Schlüssel wird zuerst die ZV betätigt...und nach dem weiterdrehen wird das Schloß mechanisch blockiert. Ausserdem wird diese Funktion elektrisch an die anderen Schlösser weitergegeben, so daß alle Schlösser blockiert sind.:)

Warum Dein Kofferraum zu öffnen ist...dürfte eigentlich nicht sein...liegt vermutlich an einem defekten ZV-Motor in der Heckklappe.

Glück im Unglück.:D

Das zweifelhafte Vergnügen, defekte Türschlösser auszubauen...bei geschlossener Tür...hatte ich nur zweimal in meinem Leben.:D

Die Türverkleidung leidet ein wenig, weil sie oben weg gedrückt werden muß. Und das eigentliche Schloß...geht nur in Form von einzelnen Bruchstücken heraus. Denn die Blockade lässt sich nicht aufheben. Weder manuell, noch per Tester.:(

Da hält man sich Ewigkeiten von ZV und anderen "Annehmlichkeiten" weg und dann ,nachdem man sich was gönnt das . Heul :-)

Aber das der Kofferraum aufging ist, zumindest laut Bedienungsanleitung ,normal , sie wird nicht über die zv gesteuert und ist nur per Fernentrieglung oder Schlüssel zu öffnen ?!

Also noch etwas mehr was ich zu basteln habe ...

Vielen Dank jedenfalls für die Hilfe !!

Zitat:

Original geschrieben von SaarSaab

Zitat:

Original geschrieben von Linear Cycle

Wenn der Schließzylinder bisher immer ohne Hakeln funktionierte...dann wird wohl das Schloß defekt sein.:(

Das Schloß ist das mechanische Schloß mit integriertem Zentralverriegelungsmotor.

Über den Schlüssel wird zuerst die ZV betätigt...und nach dem weiterdrehen wird das Schloß mechanisch blockiert. Ausserdem wird diese Funktion elektrisch an die anderen Schlösser weitergegeben, so daß alle Schlösser blockiert sind.:)

Warum Dein Kofferraum zu öffnen ist...dürfte eigentlich nicht sein...liegt vermutlich an einem defekten ZV-Motor in der Heckklappe.

Glück im Unglück.:D

Das zweifelhafte Vergnügen, defekte Türschlösser auszubauen...bei geschlossener Tür...hatte ich nur zweimal in meinem Leben.:D

Die Türverkleidung leidet ein wenig, weil sie oben weg gedrückt werden muß. Und das eigentliche Schloß...geht nur in Form von einzelnen Bruchstücken heraus. Denn die Blockade lässt sich nicht aufheben. Weder manuell, noch per Tester.:(

Da hält man sich Ewigkeiten von ZV und anderen "Annehmlichkeiten" weg und dann ,nachdem man sich was gönnt das . Heul :-)

Aber das der Kofferraum aufging ist, zumindest laut Bedienungsanleitung ,normal , sie wird nicht über die zv gesteuert und ist nur per Fernentrieglung oder Schlüssel zu öffnen ?!

Also noch etwas mehr was ich zu basteln habe ...

Vielen Dank jedenfalls für die Hilfe !!

Du hast recht.:)

Kofferraum lässt sich nur per Schlüssel oder per Knopf in der Fahrertür öffnen...ist nicht an der ZV angeschlossen.

Die Fernentriegelung per Knopf im Innenraum funktioniert aber nur mit Schlüssel im Zündschloß...also auch eine Diebstahlsicherung. Ohne Schlüssel kommst Du nicht in den Kofferraum. Oder Du kannst von vorn die Rückbank umlegen und hineinkriechen.:D

Bei geschlossenen Türen und Fenster oben auch nicht möglich.:D

Themenstarteram 20. März 2011 um 21:42

Zitat:

Original geschrieben von Linear Cycle

Zitat:

Original geschrieben von SaarSaab

 

Da hält man sich Ewigkeiten von ZV und anderen "Annehmlichkeiten" weg und dann ,nachdem man sich was gönnt das . Heul :-)

Aber das der Kofferraum aufging ist, zumindest laut Bedienungsanleitung ,normal , sie wird nicht über die zv gesteuert und ist nur per Fernentrieglung oder Schlüssel zu öffnen ?!

Also noch etwas mehr was ich zu basteln habe ...

Vielen Dank jedenfalls für die Hilfe !!

Du hast recht.:)

Kofferraum lässt sich nur per Schlüssel oder per Knopf in der Fahrertür öffnen...ist nicht an der ZV angeschlossen.

Die Fernentriegelung per Knopf im Innenraum funktioniert aber nur mit Schlüssel im Zündschloß...also auch eine Diebstahlsicherung. Ohne Schlüssel kommst Du nicht in den Kofferraum. Oder Du kannst von vorn die Rückbank umlegen und hineinkriechen.:D

Bei geschlossenen Türen und Fenster oben auch nicht möglich.:D

Das ist ja ´ne super Sache :-))

Der Saab ist also TATSÄCHLICH VÖLLIG SICHER :-))

Habe in der Anleitung auch gelesen das sich, bei eingeschalteter Zündung, im Falle eines Unfalles die Türenverrieglung automatisch öffnet ,wäre ja vielleicht eine Lösung :-))

Zitat:

Original geschrieben von SaarSaab

Zitat:

Original geschrieben von Linear Cycle

 

Du hast recht.:)

Kofferraum lässt sich nur per Schlüssel oder per Knopf in der Fahrertür öffnen...ist nicht an der ZV angeschlossen.

Die Fernentriegelung per Knopf im Innenraum funktioniert aber nur mit Schlüssel im Zündschloß...also auch eine Diebstahlsicherung. Ohne Schlüssel kommst Du nicht in den Kofferraum. Oder Du kannst von vorn die Rückbank umlegen und hineinkriechen.:D

Bei geschlossenen Türen und Fenster oben auch nicht möglich.:D

Das ist ja ´ne super Sache :-))

Der Saab ist also TATSÄCHLICH VÖLLIG SICHER :-))

Habe in der Anleitung auch gelesen das sich, bei eingeschalteter Zündung, im Falle eines Unfalles die Türenverrieglung automatisch öffnet ,wäre ja vielleicht eine Lösung :-))

Für einen 94er 900er wäre das die endgültige Lösung.:D

Dann doch lieber nur die Türverkleidung kaputtziehen.;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Saab 900 "Du kommst hier net rein"