Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Saab 9-3, Bj. 2002, Cabrio, B205R, AC-Kompressor und Purge Valve (Entlüftungsventil?)

Saab 9-3, Bj. 2002, Cabrio, B205R, AC-Kompressor und Purge Valve (Entlüftungsventil?)

Saab 9-3 YS3D
Themenstarteram 23. September 2015 um 2:14

Moin moin,

also ganz kurz was zu mir, weil ich ganz neu bin.

Ich bin Austauschstudent in den USA und wollte mir für die Zeit ein Auto kaufen.

Während meiner Suche auf Craigslist habe ich einen Saab gefunden und musste ihn einfach kaufen.

Vermutlich habe ich mich etwas von dem äußeren Eindruck und der sehr guten Testfahrt täuschen lassen.

Inzwischen ist mir in der Wüste 260 Meilen von San Diego entfernt der Klimakompressor nachts um halb 2 verreckt und damit natürlich auch der Keilriemen etc.

Nachdem der Folgetag der Labourday Montag war und alle Werkstätten geschlossen waren habe ich am Dienstag übergangsweise den kaputten Klimakompressor ausbauen lassen und ein Leerlaufrad eingesetzt, damit ich zurück nach San Diego fahren kann.

Nun meine erste Frage.

Was ist ein fairer Preis für den Einbau etc. eines Klimakompressors und ist ein Klimakompressor samt Ac Drier für 180$ zu günstig?

Die zweite und für mich wichtigere Frage ist.

Bei mir ist die Motorkontrollleuchte angegangen.

Nun habe ich nach einigem hin und her meinen Wagen samt Bericht wiederbekommen.

Die Reparatur habe ich dort allerdings nicht machen lassen, da die 815$ dafür haben wollten und ich den Eindruck hatte, dass das zu teuer ist.

Ich habe euch den Werkstattbericht mal hochgeladen, ist jemand von euch des englischen soweit mächtig und versteht die technische Aussage und kann mir bitte eine Einschätzung bezüglich der Kosten geben?

Alternativ habe ich ab Donnerstag Wochenende und kann den Bericht auch übersetzen.

Vielen Dank und viele Grüße aus sunny San Diego

Bennet

2015-09-22-16-52-34
2015-09-22-16-54-22
Ähnliche Themen
9 Antworten

Zitat:

@El_Benno schrieb am 23. September 2015 um 02:14:43 Uhr:

Moin moin,

also ganz kurz was zu mir, weil ich ganz neu bin.

Ich bin Austauschstudent in den USA und wollte mir für die Zeit ein Auto kaufen.

Während meiner Suche auf Craigslist habe ich einen Saab gefunden und musste ihn einfach kaufen.

Vermutlich habe ich mich etwas von dem äußeren Eindruck und der sehr guten Testfahrt täuschen lassen.

Inzwischen ist mir in der Wüste 260 Meilen von San Diego entfernt der Klimakompressor nachts um halb 2 verreckt und damit natürlich auch der Keilriemen etc.

Nachdem der Folgetag der Labourday Montag war und alle Werkstätten geschlossen waren habe ich am Dienstag übergangsweise den kaputten Klimakompressor ausbauen lassen und ein Leerlaufrad eingesetzt, damit ich zurück nach San Diego fahren kann.

Nun meine erste Frage.

Was ist ein fairer Preis für den Einbau etc. eines Klimakompressors und ist ein Klimakompressor samt Ac Drier für 180$ zu günstig?

...ist sehr günstig, muss wohl Gebrauchtware sein. Mit Einbau, Kreislauf reinigen, Befüllen, Kalibrieren, kommst hier in D nicht unter knapp einen 500er - 600er € davon (freie Werkstatt). Bei SAAB gegen 1000 €

Die zweite und für mich wichtigere Frage ist.

Bei mir ist die Motorkontrollleuchte angegangen.

Nun habe ich nach einigem hin und her meinen Wagen samt Bericht wiederbekommen.

Die Reparatur habe ich dort allerdings nicht machen lassen, da die 815$ dafür haben wollten und ich den Eindruck hatte, dass das zu teuer ist.

...CUSTOMER DECLINED RECOMM REPAIRS, sagt schon aus dass Du alle Reparaturen abgelehnt hast. Falls die Dir für diesen Check, bei dem lediglich auf Grund der CHECK ENGINE-Leuchte ein fehlerhaftes Luft/Kraftstoff-Verhältnis (Fehler P0455) + fehlerhaftes Unterdruck-Schlauchsystem + defektes Tankentlüftungs-Magnetventil festgestellt wurde, dann sind 99,95$ schon ziemlich viel (einen kleinen Schreibfehler (DANAGED statt DAMAGED) haben sie auch begangen. Das Reparatur-Angebot von 815$ ist zu teuer, aber ist vielleicht ein echter SAAB-Dealer. Ansonsten haben sie den Wagen gewaschen, den Reifendruck korrigiert und eine Art Inspektion durchgeführt: Bremsklötze vorne und hinten begutachtet, fehlenden Kompressor festgestellt, Empfehlung für neuen Luftfilter, Bremsklötze und -flüssigkeitstausch + Entlüften, Ölverlust und defekte Haubenverriegelung festgestellt. Wenn in dem 815$-Reparaturvorschlag dies alles + die Magnetventilgeschichte und Unterdruckschläuche von oben dabei wären, dann ist es ein guter Preis.

Ich habe euch den Werkstattbericht mal hochgeladen, ist jemand von euch des englischen soweit mächtig und versteht die technische Aussage und kann mir bitte eine Einschätzung bezüglich der Kosten geben?

Alternativ habe ich ab Donnerstag Wochenende und kann den Bericht auch übersetzen.

Vielen Dank und viele Grüße aus sunny San Diego

Bennet

Themenstarteram 9. Oktober 2015 um 2:43

Vielen Dank für die Antwort wwaallddii, ich hatte leider super viel zu tun und kann erst jetzt antworten.

Nachdem ich den Bericht mal in Ruhe gelesen habe, habe ich inzwischen rausgefunden, dass mit dem Purge valve Solenoid ein Magnetventil gemeint ist, genauer genommen ist das egr valve bzw. auf deutsch das AGR-Ventil gemeint.

Weißt du was das normalerweise kostet, also das Teil an sich und der Einbau?

Und in den $815 waren nur die Reparaturkosten für das Ventil beinhaltet.

Wenn die das AGR und alle anderen Reparaturempfehlungen repariert hätten, hätten die etwas über $1500 verlangt, da habe ich dann lachend aufgelegt.

 

Ach und beinahe hätte ich es vergessen, ich habe im Internet ein Video gesehen, wie jemand bei einem 9-5 das (Laut Titel des Videos) AGR-Ventil einfach innerhalb von 10 Minuten durch ein spray gereinigt hat und damit dann den Fehler beseitigt hat, ist das auch bei meinem 9-3 ohne weiteres möglich?

Hi, Bennet, AGR ist was für Diesel, also nix für Dich. Du hast den B205R, der ist ein reiner Benziner. "Purgre Valve" ist ein elektrisch getaktetes Ventil, dessen Tausch Du selber erledigen könntest (nix Großes) und kosten soll es so zwischen 140 - 160 $. Geht aber auch billiger online. Dieses Ventil führt die Benzindämpfe aus dem Tank + Kohlefilter der Verbrennung zu und befindet sich aber zwischen zwei einfach, mechanischen Rückschlagventilen, damit der Turbo nicht in den Tank hineinbläst. Diese beiden Rückschlagventile sind mit einem Schlauchpaket verklebt und daher müsste alles getauscht werden. Aber auch dann ist 815$ übertrieben teuer. Jetzt noch eine Frage: ist es dieselbe Werkstatt, die Dir die Kompressor-Reparatur für 180$ und die Purge Valve für 815$ anbietet?

Hallo El Benno !

Erstmal ...Gratulation ...als Austauschstudent sehr fein motorisiert ;-))

Ersatzteilpreise findest Du www.thesaabsite.com ... dort kostet der Kompressor 230 USD neu .

Die haben auch gute Fehlersuchtips ..in Englisch . hahaaa

Die Sache mit dem EVAP Ventil have ich erst kürzlich ...allerdings bei meinem 9-5 MY 2001 ...geklärt .

Bei www.saab-tuners.com findest Du alle Info unter /saab tuning guides / EVAP valve upgrade ! Ich gehe davon aus , dass es beim 9-3 ähnlich funktioniert !!

Ich habe allerdings das Kit nicht gekauft ; im Forum 9-5 hat das schon jemand beschrieben .....die Ventile gibts bei Ebay für ein paar Euro und ein 8mm (Innendurchmesser) Silikonschlauch , vakuumfest , kostet der Meter auch nix .

Ich habe das ganze SAAB Zeugs rausgeschmissen und die Ventile eingebaut und mit Schlauchbindern gesichert ...läuft erstklassig und war ne Stunde Arbeit .

Mach ich normalerweise nicht selbst , das ist aber leicht zugänglich und sauber zu arbeiten ...mehr mit Hirn als mit Hammer .

Viel Erfolg

Artarun

...artarun, bravo! Habe zwar noch nicht den Bedarf, aber ähnliche Überlegungen schon angestellt. Auch die Rückschlageventile und Schläuche habe ich schon...

Themenstarteram 10. Oktober 2015 um 22:21

Also ich habe kurz gegoogelt und wenn ich mich nicht täusche gibt es sehr wohl Benziner mit AGR?!

Ich war gestern bei einer kleinen freien auf europäische Wagen spezialisierten Werkstatt um meinen Saab abzugeben und die haben mir erklärt, dass der Bericht wohl nicht das AGR Ventil meint, sondern ein Bauteil mit einer vergleichbaren Funktionsweise im Heck des Wagens.

Wenn ich richtig verstanden habe, werden die Gase aus dem Benzintank nach vorne zum Motor geleitet und das Ventil hat da eine gewisse Funktion.

Zudem beinhaltet der erste Abschnitt des Berichts wohl einen zweiten Defekt, und zwar das im selben Bereich in dem das Ventil sitzen soll ein Leck ist, vermutlich ein kaputter Schlauch oder so.

Die Schätzung, die sie mir gestern gegeben haben liegt bei unter $400.

Und das ist der Klimakompressor samt Magnetschalter und Trockner für $179, ist das ein super Angebot oder nur Schrott?

http://www.ebay.com/.../290333465648?...

...Bennet, hör zu! AGR ist ein AbGasRückführ-Ventil. Die Benziner von SAAB hatten so etwas das letzte Mal vor 1/4 Jahrhundert. Was die kalifornischen Mechaniker dort meinen, ist genau dieses Ventil durch dem die Benzindämpfe abgesaugt werden. Dieses Ventil (ca. 150$) kannst normalerweise nicht reinigen, aber versuchen: es in Lösungsmittel über Nacht liegen lassen. Dann wieder einbauen, Fehler löschen (=10 Minuten den "+"-Pol der Batterie abklemmen oder Sicherung 17, bei mir) und gucken ob alles wiedrer OK ist.

Zum Kklimakompressor. ist wahrscheinlich chinesisch oder mexikanisch oder wer weiß woher. Kannst Glück haben, musst aber nicht.

Themenstarteram 29. Oktober 2015 um 23:58

Ok danke wwaallddii...

Ich habe in meinem Motorraum als ich auf der Suche nach der HSN/ TSN war, diesen Aufkleber gesehen.

Wenn ich mich nicht täusche meint der Bericht das EVAP Valve, das rechts vom Canister sitzt oder?

Gibt es da nur ein einziges oder zwei?

Oder kann auch das linke EVAP Canister Close Valve laut dem Bericht gemeint sein?

Ich frage nur, weil ich ständig widersprüchliche Informationen erhalte.

Ich habe den Wagen ja zu der zweiten Werkstatt gebracht und gefragt, ob sie mit dem Fehlerbericht den Wagen reparieren können.

Leider waren sie nicht dazu fähig, da Sie meinten, dass sie die Teilenummern bräuchten und sie die nicht bekommen, da die Werkstatt, die den Bordcomputer ausgelesen hat, sich geweigert hat, diese rauszugeben und die Teile nur für $235 (Ventil) und $220 (Schläuche) verkaufen wollte, habe ich versucht mir diese Nummern mit Hilfe eines Mechanikers in Deutschland zu besorgen.

Das Problem- laut ihm gibt es nur ein Ventil, dass auf die Beschreibung zutrifft und das kostet in Deutschland 64€ und ist das AKF-Ventil...

Daher nochmal die Frage vom Anfang, was meint ihr, gibt es zwei Ventile, die gemeint sein können, oder hat die eine Werkstatt einfach keine Ahnung, weiß das durch Zufall jemand?!

Und falls es wirklich zwei gibt, hat zufällig irgendjemand die Teilenummern?

Ich habe jemanden gefunden, der hier in den USA einen Saab ausschlachtet und würde sonst einfach die gebrauchten Teile einbauen in der Hoffnung, dass das hält bis ich den Wagen verkauft habe........

 

Vielen Dank für eure Antworten im voraus

2015-10-23-17-54-18

...Bennet, die Informationen die Du bekommst sind nur deswegen widersprüchlich, weil Dir der Überblick fehlt. Es sind die beiden Enden ein und desselben Problems. Der artarun hat Dir super Links hineingestellt, und Du? Hier, die Antwort auf Deine Fragen. Ja, es gibt zwei Ventile, aber elektrisch ist nur das "rechts", also die Nummer 2. und nur dieses kann normalerweise den Fehler P0455 auslösen. Dass es Mechaniker geben kann die keine Ahnung haben, ist ja nicht so neu. Vielleicht bist auf so einen gestoßen, der nur Chrysler und Ford und was weiß ich für Zeug kennt, aber nicht dieses komplexe und empfindliche SAAB-Zeugs, mit dem Du da zu kämpfen hast. Diese Ventil Nr. 2 kannst bestellen und selbst einbauen, ist in 2 Minuten getan. An Deiner Stelle würde ich die "feine" Motorisierung abschieben und eine weniger feine, dafür fahrbare anschaffen. Nicht umsonst sind manche SAABs z.Z. so billig...

Evap1
Evap2
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Saab 9-3, Bj. 2002, Cabrio, B205R, AC-Kompressor und Purge Valve (Entlüftungsventil?)