ForumA8 D4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. S8 Plus

S8 Plus

Audi S8 D4/4H, Audi A8 D4/4H
Themenstarteram 5. August 2015 um 10:37

Wie einige Medien berichten, bietet Audi in Kürze eine leistungsstärkere Version das Audi S8 an:

http://www.focus.de/.../...-luxuskreuzer-fuer-305-km-h_id_4860464.html

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 19. März 2017 um 19:15

Wesentlich schneller als erwartet wurde der S8 gestern Abend bei meinem Händler angeliefert. Trotz der Schutzabdeckung kommt die Lackierung wirklich gut zur Geltung.

139 weitere Antworten
Ähnliche Themen
139 Antworten

Nice :cool:

Der normale S8 soll ohnehin schon deutlich mehr als die angegebenen 520 PS haben. Geht eh schon wahnsinnig gut, ich finde, unser S8 geht spürbar besser als der neue AMG GTS , was ich in stundenlanger Probefahrt erfahren durfte. Bei diesen Leistungswerten macht der Allradantrieb allerdings enorm was aus, ein hecktriebler vernichtet per ESP viel Antriebsleistung in den Bremsen.

Es gibt ein Youtube video mit dem vergleich von Sportlimousinen, da hat der S8 unvorstellbare Werte erfahren, unter 4 sec. Auf 100, und auf dem Prüfstand waren 560 oder 570 PS auf den Rädern.

Per Chiptuning sind für wenig Geld 650 PS möglich, falls man das brauchen sollte, aber das ist weit jenseits jeglicher Vernunft.

Dennoch macht es strategisch Sinn, denn die AMG S Klasse hat nun mal auch mehr, und um sich international behaupten zu können, musste man nachlegen. Und in vielen Ländern, wo man solche Autos nicht annähernd ausfahren kann, zählt in der Käufergunst alleine diie Papierform.

Wenn der nächste A8 auch in einer S8 plus oder RS Version kommen wird, werde ich mich höchstwahrscheinlich dafür entscheiden, wenn unserer mal ausgetauscht wird.

Themenstarteram 7. August 2015 um 12:02

Ich hätte den S8 Plus auch sofort genommen, da ich eigentlich einen großer Limousinen-Fan bin. Da er aber für mich einige Monate zu spät kam, fahre ich jetzt RS6. Dieser hat übrigens ab Werk über 600 PS - streut also auch deutlich nach oben.

So, der S8 Plus ist im Konfigurator und ich bin am rechnen.

Der Aufpreis ist aussstattungsbereinigt "nur" knapp 8k€, da der Plus schon richtig viel an Ausstattung mitbringt (Volllederpaket, 21", Keramik, Assistenzpaket, Alcantara-Dachhimmel, Sicht-Paket günstiger).

Und was bekommt man nun für die 8k unterm Strich? 85 PS, abgedunkelte Heckleuchten, schönere Felgen (Geschmacksache) und die Möglichkeit für 1400 bzw. 800€ Carbon-Spiegel bzw. Heckspoiler zu bestellen.

So ausgestattet wie er mir gefällt ist er aber leider ausserhalb meines Budgets. insbesondere weil ich Vollleder und Keramik nicht bestellen würde. Allen die ihn bestellen: Viel Spass mit dem Schiff, wird sicher sehr viel Spass auf der AB machen :)

Wäre was gewesen, allerdings will ich nach 3 Jahren Firmen-A8 mal wieder eine andere Marke fahren. Der neue 7er wird´s wohl....

@ Schwindel:

... und ich wechsele wieder zurück nach Audi. Der neue 750ix würde im Leasing über 3 Jahre ca. 18000 € mehr kosten als der jetzige F01 - bei gleichen Listenpreis. Ich konnte den bestellten S8 zum Glück noch in einen S8 plus wandeln, der im Dezember ausgeliefert wird. Beim Leasing liege ich dabei immer noch ca. 10.000 € unterhalb der Kosten für einen BMW 750ix über 36 Monate, ganz zu schweigen, dass der S8 plus viel mehr emotionalisiert. Aber immerhin ist die Qualität des neuen 7er BMW um Welten besser als sein Vorgänger und erreicht jetzt das Niveau des A8 im Innenraum.

am 7. Oktober 2015 um 0:14

Gibt es eigentlich Verkaufszahlen zu solchen Fahrzeugen, wie dem S8 oder S8 Plus? Das kann doch nur von Audi veröffentlicht werden oder liegen dazu auch amtliche Zahlen vor?

bin gerade sehr hin und her gerissen... wieder ein audi a8 4.2tdi oder als s8 plus oder doch den sq7.

denke auf lange strecke werde ich im a8 am glücklichsten. leider liegt mein wechsel datum etwas unglücklich und wäre jetzt feb 2017 aber ich kann auch ein halbes jahr vorher schon wechseln zumal die km-leistung dann eh schon erreicht ist. bedeutet das ich dann noch das alte modell im a8 hätte und um mir das zu versüßen dachte ich nun an den s8 plus. mit ausschlaggebend waren die hier geposteten verbräuche von 12 n 14 liter.

viel einleitung, kurze frage: wo liegt der s8 im leasing? irgendwelche sonderkonditionen jetzt wo das neue modell vor der tür steht? würden dann zum sommer zwei davon nehmen sowie einen q7 im sep.

liege jetzt bei netto rd 1.750 euro beim 4.2 tdi im monat inkl wartung und co bei 55 tkm im jahr und einem brutto lp von über 128.000 euro.

würde mich sehr über berichte erfahrungen von s8 u s8 plus besitzern freuen. und vor allem beim s8 plus über bilder.

 

danke und grüße sowie frohe ostern!

Hallo Zusammen,

Ich würde mich freuen, wenn sich hier ein S8 Plus Besitzer mal über seine Erfahrungen äußern würde. Mein S8 wird im Spätsommer fällig und es wird ein Plus folgen. Vor allem der mögliche Unterschied zwischen S8 und Plus würde mich interessieren. Wie habt Ihr den S8 Plus ausgestattet, was ist gut, was nicht so?

Will meine Vorfreude mal ein bisschen anstacheln ;)

Viele Grüße

Lengie

Meine Madame Plus hat jetzt 5000 km runter. Gestern konnte ich auf einer relativ leeren BAB mal an die Grenzen der Vmax vordringen (Winterreifen sind schon runter :) ! ). Die Beschleunigung über 200 km ist gewaltig. Ich konnte verkehrsbedingt die Abriegelung nicht "erfahren ", sondern mußte bei einer Geschwindigkeit von 311 km/h im Headup-Display wieder die Geschwindigkeit reduzieren. Wenngleich solche Geschwindigkeiten nur selten gefahren werden (können), ist es schon erstaunlich, wie eine Limo spielend leicht in solche Regionen vordringen kann. Im Verlgeich mit einem R8, den ich mal vor ein paar Jahren bis 295 km/h gefahren bin, fühlte ich mich im S8 plus deutlich wohler. Insgesamt handelt es sich um eine hervorragende Limousine, wengleich ihre Konkurrenten aus Bayern und Stuttgart moderner sind - aber motortechnisch nicht mithalten können.

Danke für den Bericht, hattest Du vorher auch einen S8? Wenn ja, würde mich ein Vergleich interessieren. Ich schätze auch eine Limo mehr als einen reinen Sportwagen, auch wenn mir bewusst ist, dass die Kurveneignung naturgemäß bei einem R8 ausgeprägter ist :)

ja... das mit dem moderner ist so eine sache. bin da auch noch am zweifeln... wenn ich jetzt zum sommer den s8plus nehme und das für 24 oder 30 monate würde ich ab anfang 2017 ein altes modell fahren... skandal das gab es bei mir noch nie.

kannst du mal ein zwei fotos posten? insbesondere innen. hast du innen das rote carbon?

danke und grüße

Ich hatte vorher einen BMW 750 ix, aufgrund fehlender Leasingsubventionen beim 7er bin ich wieder zu Audi zurückgekehrt. Einen normalen S8 bin ich auch Probe gefahren, allerdings fand ich den Unterschied bei den Fahrleistungen nicht so gravierend gegenüber dem 750iX. Die Sitze mit arasroten Nähten sehen fantastisch aus und die Dekoleisten mit integrierten roten Fäden wirken dezent und optisch sehr gelungen. Motorsound und Verarbeitung sind prima. Lediglich beim MMI und dem Headup-Display muss man gegenüber BMW nun doch Abstriche machen, eine Anzeige vom Überholverbot fehlt leider, auch die Tempolimitanzeige arbeitet nicht so genau wie beim BMW und die Spracheingabe ist nicht so zuverlässig - da merkt man dann doch, dass der S8 ein bißchen in die Jahre gekommen ist. Die Serienausstattung ist hervorragend und bedarf nur weniger Ergänzungen. Alles in allem ist es ein klasse Wagen, der mich auch emotional anspricht und beim Einsteigen immer für ein Grinsen sorgt, BMW hatte das mit dem 7er leider nicht geschafft. Das Sahnehäubchen ist die Aufhebung der Vmax-Grenze bei 250 km/h - somit gibt es auch keinen Grund mehr, sich für einen überteuerten Panamera entscheiden zu müssen (wer einmal Kontakt zu einem arroganten und selbstgefälligen Porsche-Verkäufer hatte, weiß was ich meine...)

Ja, das mit dem moderneren Multimediaausstattungen bei der Konkurrenz stimmt wohl, aber Audi wird ja kommendes Jahr nachziehen. Ich hoffe, da ich meinen Plus ja erst im Spätsommer bekommen werde, auf ein kleineres Update für das letzte Modelljahr 2017, naja, die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

Bin mit den Fahleistungen des "normalen" S8 schon sehr zufrieden, muss ich sagen und ich freue mich auch sehr auf die fehlende VMax-Begrenzung :)

Ich werde aber voraussichtlich das Carbon ohne die roten Fäden nehmen, da dann auch die Mittelkonsole aus Carbon ist, was ja bei dem roten Carbon immer in Klavierlack zu sein scheint. Mir reicht schon der kleine Teil Klavierlack um den Ganghebel herum, ist sehr empfindlich, finde ich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen