ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. S211 tieferlegen, Sturz noch einstellbar?

S211 tieferlegen, Sturz noch einstellbar?

Mercedes E-Klasse S211
Themenstarteram 25. Dezember 2018 um 22:37

Hallo,

Ich habe für den nächsten Sommer 18 Zoll Räder günstig ersteigert und finde, dass das Auto jetzt einfach zu hoch ist für 18". Die Felgen sehen sportlich aus, die Höhe nicht.

Daher würde ich das ganze gerne etwas tiefer haben, damit es einfach besser zusammenpasst. Habe die Austattungslinie "Elegance" also ist er wirklich hoch.

Ich würde vorne 30er Federn nehmen und hinten entweder den Nullpunkt neu setzen oder andere Koppelstangen (also die, die dem Sensor das Signal geben, sorry wenns das falsche Wort ist) einbauen.

Jetzt die Frage:

Kann bei der geringen Tieferlegung der Sturz noch anständig eingestellt werden? Oder muss ich dann mit einem geringen negativen Sturz leben? Hat jemand soetwas bei sich schon gemacht/machen lassen und kann mir seine Erfahrungen schildern? Eventuell gibts ja auch eintragungsfreie Federn mit Gutachten. Wäre super wenn mir die einer Tipps geben kann.

Ähnliche Themen
40 Antworten

Aufgrund deiner Fehlerbeschreibung bzw deines Projekts gehe ich jetzt einfach mal davon aus, dass du keine Airmatic hast - somit muss beachtet werden, dass vorn einem reguläres Stoßdämpfer und Feder System verbaut ist und hinten in der Tat eigentlich eine airmatic.

Ich zumindest eine Niveauregulierung ;)

jetzt heißt es aufpassen: vorne mal eben etwas tieferes einbauen heißt das hinten der Arsch hoch kommt und deine Niveauregulierung dann dementsprechend versucht gegen zu lenken.

Möglicherweise ist das nicht ganz genug, wenn du hier eine richtige Niveauregulierung Vorderachse/ Hinterachse haben möchtest - wäre es eventuell anzuraten erstens den TÜV zu Rate zu ziehen und zweitens einen Codierer in deiner Nähe.

Der dann dementsprechend dein Fahrzeug zumindest mit der Hinterachse wieder in die richtige Position stellt - wäre ja blöd wenn er hinten zu hoch ist, oder?!

Themenstarteram 27. Dezember 2018 um 19:14

Danke für die Antwort. Du hast recht, ich habe nur hinten die Niveauregulierung. Also vorne ist er sowieso höher als hinten und ich würde erst die kürzeren Federn verbauen, und dann gucken ob und wie viel hinten angepasst werden muss. Einen Codierer mit Star-Diagnose habe ich, da liegt nicht das Problem.

Ich möchte ja gar nicht, dass er unnötig tief wird, sondern nur, dass es passend aussieht.

Die eigentliche Frage war, ob man dann mit dem Sturz Probleme bekommt, oder ob man ihn ausreichend einstellen kann, dass ich immernoch auf 0° komme.

Ich hab vorne H&R drin und auch hinten Niveau. Passt alles und hat ne ordentliche Linie

Themenstarteram 27. Dezember 2018 um 19:59

Zitat:

@Brunky schrieb am 27. Dezember 2018 um 19:52:38 Uhr:

Ich hab vorne H&R drin und auch hinten Niveau. Passt alles und hat ne ordentliche Linie

Hast du an der Niveauregulierung was gemacht?

Sind die Federn eintragungsfrei?

Die Federn sind eingetragen, zusammen mit den 17,18 und 19 Zoll Carlsson. Ich fahre die 17 Zoll Original Avantgarde Felgen.

Am Niveau nichts verändert, alles erneuert und Nabenmitte bis Kante Kotflügel 370 mm hinten .... Kann man per Software natürlich verändern aber so läuft er am besten

Asset.JPG
Themenstarteram 27. Dezember 2018 um 21:39

Sieht auf dem Bild echt gut aus. Dein normales Fahrwerk ist das Standardfahrwerk (Also Ausstattung Elegance)?

Weil so reicht mir das eigentlich völlig aus. Will ja keinen schleifenden Kombi, sondern optisch ein passendes Gesamtbild.

Die Federn sind 30er?

MUSS man die Felgen zusammen mit den Federn eintragen lassen oder kann man nur die Federn eintragen lassen?

Weil meine Felgen sind eintragungsfrei, da habe ich extra drauf geachtet, und im Gutachten steht auch nicht als Vorgabe, dass das Fahrwerk Serie sein muss.

Hast du eventuell ein Gutachten zu den Federn?

Avantgarde und die Felgen sind MB Original. Es waren beim Kauf 19 Zoll Carlsson dabei aber 295 er Reifen hinten muss ich nicht haben. Teuer und das gesamte Fahrwerk leidet, Streben und alles hab ich schon erneuert. Meyle HD versteht sich. Dieses Jahr hab ich alles soweit durchrepariert was ging. Läuft 1A ...

Themenstarteram 27. Dezember 2018 um 22:15

295 bräuchte ich auch nicht.. hab jetzt 235/40/18.

eventuell weiß jemand, ob die Hinterachse bei Elegance und Avantgarde gleichhoch ist.

Ich gucke morgen mal bei mir, du hast ja gesagt bei dir sinds 370mm hinten.

Hast du trotz 30er Federn 0 Grad Sturz vorne?

Vom Werk her ist Elegance immer höher als avantgarde.

Ich würde das vorher mit dem TÜV abklären, bevor es danach Probleme gibt

Gut, ich gebe zu: bei meinem 210er habe ich erst Dämpfer vom Avantgarde eingebaut und beim Federbruch dann auch von die zwei Federn fürs Avangard Fahrwerk.

nun ist er vorne ein bisschen tiefer und straffer.

dem TÜV wird das völlig egal sein - obwohl es eigentlich ein classic ist

Themenstarteram 27. Dezember 2018 um 22:56

Stimmt. das würde niemand merken, wenn Avantgarde-Federn verbaut sind. Ich schau mal eben wie viel kürzer sie sind.

Sind knappe 4cm, oder?

Themenstarteram 27. Dezember 2018 um 23:49

Ich habe leider gar nix gefunden. Weder hier noch unter verschiedenen Teilenummer bei mb-teilekatalog.info

Weißt du es @Grifoncino ?

Weil 4cm würden mir Locker reichen und mir den Stress mit dem eintragen ersparen.

Zitat:

@Grifoncino schrieb am 27. Dezember 2018 um 23:28:50 Uhr:

Sind knappe 4cm, oder?

30 mm ist der Avantgarde tiefer ..... als Elegance oder Classic ...

Mit dem Material was ich jetzt drin habe bin ich bestens zufrieden. Liegt wie ein Brett und läuft stur geradeaus. Nach der Sanierung der Hinterachse alles wie neu. Unsere W213 laufen nicht so stabil trotz Neuwagen , allerdings Taxi und Ganzjahresreifen. Bei meinem fahre ich Winter / Sommer. Sturz meine ich ist 0. Der muss im April zum TÜV, vorher mache ich noch. Bremsscheiben und Traggelenke neu. Danach Vermessung dann kann ich das genau sagen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. S211 tieferlegen, Sturz noch einstellbar?