ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. suche bremsen für S211 sportpaket 280 cdi kombi

suche bremsen für S211 sportpaket 280 cdi kombi

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 10. November 2020 um 9:25

Liebe W211 Liebhaber

Ich suche für meinen S211 280T cdi Automatik Sportpaket original mercedes bremsenscheiben und Beläge vorne und hinten .

FIN Nummer ist : WDB 211220 1B 043380

Hat jemand welche zum Verkauf?

Angebote mit Preis gerne per PN senden. Wenn Ihr einen Online Anbieter kennt, der günstiger ist als bei MB selbst,bitte gerne mitteilen.

Danke

Viele Grüße

TLiebhaber2

Ähnliche Themen
16 Antworten

Für Originalteile Schreib mal unseren User Mackhack an ;)

Themenstarteram 10. November 2020 um 10:02

Danke für den Tipp.

Es ist schwierig, im Internet Original Teile zu finden. Es wird die Ersatzteilnummer erfragt, die ich nicht kenne und von der ich nicht weiss , wie man sie erfährt.

Habe gerade allgemein recherchiert und dieses Angebot der Marke Zimmermann gefunden:

https://www.ebay.de/itm/263186567616

Was sagt ihr zu der Qualität von Zimmermann ? Gesamtpreis ist ja günstig.

Danke

ich war mit BREMBO leider sehr unzufrieden. Habe aktuell seit ein paar Wochen ATE verbaut. OEM war mir zu teuer im Verhältnis zu ATE, die meiner Meinung nach sehr gute Qualität zum fairen Preis liefern.

Es gibt zahlreiche Plattformen, wo man Zubehör erhalten kann. Hier eine kleine Auswahl: www.pax-fahrzeugtechnik.de www.te-taxiteile.com www.autodoc.de

Ansonsten, wie mein Vorredner schon sagte, schreib dem User @Mackhack eine PN mit deiner E-Mail Adresse und deiner VIN, sowie die Bezeichnung der Ersatzteile.

Themenstarteram 10. November 2020 um 10:12

Danke. Habe Mackhack schon kontaktiert.

Viele Grüsse

Zitat:

@chruetters schrieb am 10. November 2020 um 10:08:36 Uhr:

ich war mit BREMBO leider sehr unzufrieden. Habe aktuell seit ein paar Wochen ATE verbaut. OEM war mir zu teuer im Verhältnis zu ATE, die meiner Meinung nach sehr gute Qualität zum fairen Preis liefern.

Es gibt zahlreiche Plattformen, wo man Zubehör erhalten kann. Hier eine kleine Auswahl: www.pax-fahrzeugtechnik.de www.te-taxiteile.com www.autodoc.de

Ansonsten, wie mein Vorredner schon sagte, schreib dem User @Mackhack eine PN mit deiner E-Mail Adresse und deiner VIN, sowie die Bezeichnung der Ersatzteile.

ATE Bremsen für das Sportpaket fahre ich ja seit ein paar Wochen auch , auf den anderen Fahrzeugen auch ATE . Bin ebenfalls top zufrieden

Bremsscheibe A230 421 08 12

Schraube an Bremsscheibe A220 421 01 71

Bremsbeläge A006 420 32 20

Verschleißsensor A211 540 17 17

Themenstarteram 10. November 2020 um 10:49

Zitat:

@chruetters schrieb am 10. November 2020 um 10:20:32 Uhr:

Bremsscheibe A230 421 08 12

Schraube an Bremsscheibe A220 421 01 71

Bremsbeläge A006 420 32 20

Verschleißsensor A211 540 17 17

Vielen Dank! Das sind die ersatzteilnummern ? Nummer für bremsscheibe ist vorne und hinten gleich ?Ebenso Nummer Bremsbeläge? Wieviele von den Schrauben ( A220 421 01 71 )braucht man ? Und wieviele verschleißsensoren ?

Danke

Nein vorne und hinten ist nicht gleich , das sind 2 verschiedene Größen . Diese Nummer ist für die Vorderachse . Schrauben eine je Scheibe . Verschleissensoren waren bei mir 2 verschiedene für links und rechts ( vormopf )

Zitat:

@TLiebhaber2 schrieb am 10. November 2020 um 10:49:23 Uhr:

Zitat:

@chruetters schrieb am 10. November 2020 um 10:20:32 Uhr:

Bremsscheibe A230 421 08 12

Schraube an Bremsscheibe A220 421 01 71

Bremsbeläge A006 420 32 20

Verschleißsensor A211 540 17 17

Vielen Dank! Das sind die ersatzteilnummern ? Nummer für bremsscheibe ist vorne und hinten gleich ?Ebenso Nummer Bremsbeläge? Wieviele von den Schrauben ( A220 421 01 71 )braucht man ? Und wieviele verschleißsensoren ?

Danke

Registriere dich bei KFZ Teile 24 dann kannst du dein Fahrzeug mit Fin anlegen. Dann kannst alles bestellen was es für dein Fahrzeug so gibt an Bremsen. Hersteller haben die einige . Ich hab vorne und hinten ATE Scheiben drin und vorne ATE Ceramic und hinten Textar Ceramic drin . Bestens zufrieden , allerdings SBC (Vormopf )

Zitat:

@TLiebhaber2 schrieb am 10. November 2020 um 10:49:23 Uhr:

Zitat:

@chruetters schrieb am 10. November 2020 um 10:20:32 Uhr:

Bremsscheibe A230 421 08 12

Schraube an Bremsscheibe A220 421 01 71

Bremsbeläge A006 420 32 20

Verschleißsensor A211 540 17 17

Vielen Dank! Das sind die ersatzteilnummern ? Nummer für bremsscheibe ist vorne und hinten gleich ?Ebenso Nummer Bremsbeläge? Wieviele von den Schrauben ( A220 421 01 71 )braucht man ? Und wieviele verschleißsensoren ?

Danke

Nein, das sind die Teilenummern für die VA. HA sind selbstverständlich andere! Einen Sensor pro Achse. Pro Scheibe eine Schraube. Wenn Du die Scheiben im Zubehör kaufst (z.B.ATE) dann sind diese Schrauben inkl. Aber wenn die Schrauben gut abgehen und der Verschleißanzeiger im KI noch nicht aktiv war, kannst du beides erneut verwenden.

Zitat:

@icebear20m schrieb am 10. November 2020 um 11:12:24 Uhr:

Nein vorne und hinten ist nicht gleich , das sind 2 verschiedene Größen . Diese Nummer ist für die Vorderachse . Schrauben eine je Scheibe . Verschleissensoren waren bei mir 2 verschiedene für links und rechts ( vormopf )

Da warst Du etwas schneller. Hatte gerade Besuch, da musste ich kurz meine Antwort unterbrechen. Bei meinem VorMopf (kurz vor Mopf) gibt es nur einen Sensor pro Achse. Da wurde wohl schon eingespart :-)

Zitat:

@chruetters schrieb am 10. November 2020 um 11:30:20 Uhr:

Zitat:

@icebear20m schrieb am 10. November 2020 um 11:12:24 Uhr:

Nein vorne und hinten ist nicht gleich , das sind 2 verschiedene Größen . Diese Nummer ist für die Vorderachse . Schrauben eine je Scheibe . Verschleissensoren waren bei mir 2 verschiedene für links und rechts ( vormopf )

Da warst Du etwas schneller. Hatte gerade Besuch, da musste ich kurz meine Antwort unterbrechen. Bei meinem VorMopf (kurz vor Mopf) gibt es nur einen Sensor pro Achse. Da wurde wohl schon eingespart :-)

Das mit dem unterbrechen werden kenne ich :D Hast du noch SBC ? Der Zusammenhang würde mich interessieren warum man plötzlich den Weg lässt . Ist ja auch nicht damit getan einfach den Weg zu lassen , da hängt ja noch mehr dran was geändert werden muss

 

Bei mir sind die Sensoren von der Bauart so dass man sie nicht vertauschen kann , entsprechend haben auch die Beläge 2 unterschiedliche Abstände des Kanals für den Sensor zur backplate

Zitat:

@icebear20m schrieb am 10. November 2020 um 11:37:41 Uhr:

Zitat:

@chruetters schrieb am 10. November 2020 um 11:30:20 Uhr:

 

Da warst Du etwas schneller. Hatte gerade Besuch, da musste ich kurz meine Antwort unterbrechen. Bei meinem VorMopf (kurz vor Mopf) gibt es nur einen Sensor pro Achse. Da wurde wohl schon eingespart :-)

Das mit dem unterbrechen werden kenne ich :D Hast du noch SBC ? Der Zusammenhang würde mich interessieren warum man plötzlich den Weg lässt . Ist ja auch nicht damit getan einfach den Weg zu lassen , da hängt ja noch mehr dran was geändert werden muss

Bei mir sind die Sensoren von der Bauart so dass man sie nicht vertauschen kann , entsprechend haben auch die Beläge 2 unterschiedliche Abstände des Kanals für den Sensor zur backplate

Ja SBC ist vorhanden. Das stimmt, beim ersten Mal vor ein paar Jahren, bin ich auch draufreingefallen. Hatte mich gewundert, warum der blöde Sensor nicht in das Loch des Bremsbelags passt. Bis ich gesehen hatte, dass alle vier Klötze unterschiedliche Löcher haben. Ansonsten sind sie aber von der Fläche gleich

Themenstarteram 10. November 2020 um 12:40

Ich habe einen Mopf. Das gibt die FIN her oder ? Wegen evtl Bestellung . Dann hoffe ich auf eine Antwort und guten Preis von Mackhack. Ich bevorzuge prinzipiell original Teile, wenn der Preisunterschied nicht exorbitant höher ist. Ansonsten einen alternativ Hersteller, wenn die Qualität gut ist. Habe aber aus euren Antworten heraus gehört, dass ATE gut ist.

LG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. suche bremsen für S211 sportpaket 280 cdi kombi