ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. S211 schwer verkäuflich

S211 schwer verkäuflich

Mercedes E-Klasse S211
Themenstarteram 1. Februar 2019 um 11:38

Hallo,

 

Ich versuche seit einiger Zeit meinen gut gepflegten S211 220 Cdi zu verkaufen. Bislang habe ich eigentlich nur inakzeptable Angebote bekommen. Obwohl mein Fahrzeug iin Top-Zustand ist und Scheckheftgepflegt ist, ist die Nachfrage wohl wegen der Diesel-Problematik extrem verhalten. Ich habe einen Preis von 6500 € aufgerufen, bekomme aber nur unverschämte Angebote. Der Wagen ist aus 2009 und hat knapp 200.000 km gelaufen. Haltet ihr den Preis für realistisch? An der Ausstattung kann es auch nicht liegen. Er hat Elegance, Navigation Comand, PDC und SHZ. Außen und innen ist der Wagen fast wie neu. Ich hab nur einen kleinen Kratzer und eine Mini-Delle im Dach gefunden.

Beste Antwort im Thema

Na du bist ja wirklich der Hammer. Eingebildet, überheblich, arrogant und frech. Zum Glück hast ja du richtig Ahnung.

 

Ist dein Cheerio ein Versprechen oder nur eine leere Drohung?

Ersteres wäre uns lieber, freche Großmäuler können wir hier eh nicht gebrauchen. Erzähle deinen 2Km-Diesel-Blödsinn wo anders.

Tschüss

74 weitere Antworten
Ähnliche Themen
74 Antworten

Viel zu teuer. Ist ein Elegance mit 200.000km. Max 4.500€.

Naja ist ein Elegance mit 200.000 auf der Uhr und null Ausstattung bis auf das Comand vielleicht, deshalb lieber weiterfahren so ein durchgepflegtes Auto und gut ...oder eben die 6500€ annehmen , denn Euro4 will einfach keiner mehr

4.500 aber nicht für einen gepflegten 2009er Mopf. Da ist 6.500 - 6.900 schon ein durchaus fairer Kurs.

Die Dieselproblematik wird da jedoch im Moment viele vom Kauf zurückhalten.

Wenn es der Wagen ist, den ich gerade bei mobile und autoscout gefunden habe, dann würde ich empfehlen die Fahrzeugbeschreibung noch etwas weiter auszuschmücken und ggf. noch mal neue Fotos.

Ist das der Elegance mit Linguatronic und den 17" Avantgarde Felgen? Dann sollte das im Text auch nochmal mit drinstehen.

Das Artiko Leder schreckt auch viele ab. Wenn die Sitze noch keine Knicke oder Risse aufweisen, dann wäre das auch erwähnenswert.

Nimm Dir mal die Datenkarte zur Hand. Da sollte vermutlich mindestens folgendes an Ausstattung drinstehen:

141 Ledernachbildung Artiko schwarz

220 Parktronic-System

249 Innenspiegel und linker Außenspiegel autom. abblendbar

255B Digitales Serviceheft

280 Lederlenkrad und Lederschalthebel

287 Durchlademöglichkeit

354 Antenne für Autotelefon

423 Automatikgetriebe 5G

477 Reifendruckverlustwarner (RDW)

527 Comand NTG 2.5 DVD Navigation

600 Scheinwerferreinigungsanlage

614 Bi-Xenon Scheinwerfer

619 Abbiegelicht

809 Modelljahr 2009

813 Linguatronic

873 Sitzheizung vorn

926 Euro-4

955 Elegance

K11 Adaptives Bremslicht

U15 Easy-Pack zusätzliche Ladeebene mit Fächern unter Hauptboden

1R7 Avantgarde Leichtmetallräder 5-Doppelspeichendesign 8Jx17" 245/45 R17

Lackierung Metallic (368 Flintgrau oder 755 Tenoritgrau?)

Sorry das ist viel zu teuer... niemand bezahlt für einen 10J Fahrzeug mit 200tkm so ein Preis... vorallem wenn Diesel!

Naja - die "Dieselproblematik" ist natürlich der massivste Faktor in Sachen Preis. Allerdings gibt es da natürlich noch so ein paar Punkte: 200.000 wird oft als "Schallgrenze" empfunden - und das nicht ganz zu unrecht. Beim 211er ist dann gern die Vorderachse zum zweiten Mal (!) dran, auch der DPF, die Injektoren etc. kommen in "Sichtweite" für Reparaturen und die Getriebeautomatik braucht (wieder) neues Öl. Wenn es der Wagen aus "Mobile" ist, den ich auch gerade gefunden habe, würde ich dringendst besser Fotos empfehlen (ohne Krümel auf dem Sitz, Ascherfach geschlossen und nicht im Dunkeln aufgenommen...) und es wäre interessante, wie lange Deine Haltedauer war: Dritte Hand ist nicht so wirklich gut, wenn der letzte Halter den allerdings mehrere Jahre hatte, spricht das wieder für das Auto (aus meiner Sicht - "Montagsmöhren" werden doch meist schnell wieder abgestoßen). Wünsche trotzdem viel Erfolg beim Verkauf.

Moin,

diese Wert Diskussionen finde ich einfach nur dumm.

Den unterschied zwischen billig und preiswert kennen hier wohl nur wenige.

Ich betreue einige 211er im Umfeld und kenne die Probleme bis aktuell 450tkm.

Ich persöhnlich fahre die S211 (habe 2) nur weil sie mir gefallen, beide Designo .

Da ich so gut wie nie meine Autos verkaufe, ist mir das alles auch völlig schnurz.

Es werden halt über die Jahre halt schon viele...

Gruß F

@gule66

Habe gesehen, Du hast den Anzeigentext schon entsprechend ergänzt. So sieht das schon besser aus.

Wenn man S211 E220 zwischen 150 und 200 tkm aus 2008 und 2009 sucht, dann steht der Wagen jetzt preislich schon an 3. Stelle von oben (von 35 Fahrzeugen bei mobile).

Ganz ehrlich, ich würde den nicht günstiger anbieten. Alles andere wäre ja praktisch verschenkt. Einfach etwas Geduld haben und bei Bedarf noch den ein oder anderen hunderter als Verhandlungsspielraum im Hinterkopf behalten.

Ich hatte die Diskussion mit dem Verkaufspreis vor ein Paar Jahren mit einem Freund, der seinen 500 SEC AMG mit 300tkm für 9.000 Euro verkaufen wollte. Ich habe ihm davon abgeraten und empfohlen den Wagen für 14.900 ins Netz zu stellen. Am Ende hat er fast 13.000 dafür bekommen. Vor kurzem wurde der Wagen vom Nachbesitzer weiterverkauft und stand für über 20.000 im Netz. Ich schätze, dass es dann für etwas unter 20.000 den Besitzer gewechselt hat.

Das gleiche mit meinem alten Westfalia Anhänger von 1959. Man sagte zu mir, da bekomme ich keine 50 bis 100 Euro mehr für. Habe am Ende noch fast 900 erhalten.

Man braucht halt etwas Geduld, bis sich jemand findet, der genau das sucht was man anbietet.

Habe gerade im Radio gehört, "Skoda zahlt 6500 € Umweltbonus für Ihren alten Diesel". Das wäre doch genau der Preis den Du haben willst. Du müsstest dann halt einen Skoda kaufen :mad:

Themenstarteram 1. Februar 2019 um 14:40

Vielen Dank für eure Unterstützung. Ich habe bereits einen S212 gekauft, so dass mein geliebter S211 weg muss. Der S212 war aber eine Gelegenheit ...

Themenstarteram 1. Februar 2019 um 14:42

Ich habe aber das Gefühl, dass diese ganze Dieseldiskussion gerade kippt. München hat eigene Messungen angestellt und hält damit die Grenzwerte ein. Kommt halt darauf an, wie man misst. Das ganze ist für mich eine große Vera......

Zitat:

@gule66 schrieb am 1. Februar 2019 um 14:42:11 Uhr:

Ich habe aber das Gefühl, dass diese ganze Dieseldiskussion gerade kippt. München hat eigene Messungen angestellt und hält damit die Grenzwerte ein. Kommt halt darauf an, wie man misst. Das ganze ist für mich eine große Vera......

Nicht nur für Dich.

Ich denke eher, dass du zu billig anbietest. Es gibt nicht wenige, die da nach einem Haken suchen. Ich würde ihn eher auf 7900€ setzten. Dann hast du auch genügend Verhandlungsmasse.

Themenstarteram 1. Februar 2019 um 15:20

Hallo brotdose

ich denke du hast Recht. Ich habe den Preis wieder auf 6999 Euro geändert.

Zitat:

@burky350 schrieb am 1. Februar 2019 um 14:15:46 Uhr:

500 SEC AMG

Das ist ja was ganz feines... da wird der Wert eher steigen... kann man halt nicht ganz mit einem 0815 E-T220CDI vergleichen :D;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen