ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. S211 270 CDI mit Luftfederung hinten Niveauregulierung Umbau Kit

S211 270 CDI mit Luftfederung hinten Niveauregulierung Umbau Kit

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 28. März 2017 um 11:57

Moin Leute,

ich habe das bekannte Problem mit der Niveauregulierung.

Die Hinterachse sackt über Nacht komplett ein. Manachmal aber auch passiert Tage lang gar nichts und auch über Nacht bleibt der Wagen oben. Manchmal aber sackt der Wagen auch nach einigen Stunden auf dem Parkplatz direkt ein.

Sobald ich den Wagen starte, pumpt der Komplressor die Hinterachse wieder hoch.

Den Kompressor habe ich bereits ausgebaut und die die Dichtung für den Kolben erneuert.

Leider hat das nichts gebracht.

Auf der Suche nach einer Lösung habe ich bereits fast das gesamte Forum durch und auch in anderen Foren mich schlau gemacht.

Leider gibt es kaum hilfreiches. Die meisten schreiben nur dummes Zeug... und Kommentare ohne Sinn.

Jetzt bin ich bei der Suche auch über folgendes gestossen.

Arnott Industries produziert Umrüstkits für den S211.

Die Ersatzteile sind auch in Deutschland bei mehreren Händlern erhältlich.

Hier das Kit: LINK

Laut dem Hersteller haben die auch ein TÜV Zerfifikat. LINK

Jetzt überlege ich den Umbau auf die Federn, anstatt einer Reparatur der Niveauregulierung.

Gibt es hier irgendjemanden der das schon gemacht hat?

Was haltet Ihr davon?

Und an die Damen und Herren, die mir nun erklären möchten, dass der Komfort schlechter wird... das ist mir schon bewusst.

Gruß

Taka

Ähnliche Themen
19 Antworten

Ich glaube kaum das , dass gehen soll und noch eine Zulassung haben soll . Den Kombi gab es nie mir Stahlfedern hinten .

Wenn Du Zeit investierst, dann könntest Du folgendes probieren:

Nimm eine Tasse halb voll Wasser, Pril und einen Pinsel.

Ziemlich viel Pril ins Wasser 20 - 30% und dann sämtliche Verbindungen und Anschlüsse bepinseln. Eine Undichtigkeit wirft Blasen.

Es gibt auch passwende Sprays aus der GWS-Branche: mir ist "Güpoflex" bekannt. Hat die gleiche Wirkung.

Hallo,

Also bei Ebay kostet der Umbausatz ca. 400 €.

2 St. Luftfederbälge kosten 640 €.

Wenn du gerne auf Stahlfedern umbauen willst, dann ruf den Ebayhändler an

und Frag nach Tüv Gutachten der Federn, weil das vermutlich eingetragen werden muss.

Das Problem bei MB Kombis ist ja aber das ziemlich viel reingeht und bei der Stahlfeder

halt dann der Hintern vom Auto wohl am Boden streift. Oder der Tüv nimmt dir die Zuladung

und Anhängelast weg.

Also ich geh mal davon aus das die Luftbälge so um die 10 Jahre halten. Das wären dann rund 65 € im Jahr

das geht.

Gruß Toni

Themenstarteram 28. März 2017 um 15:52

Man muss nichtmal zu Ebay. Gibt einige Autoteile Händler die aber auch die Luftfedern von Arnott verkaufen.

@sir_toni das ist schon richtig aber die Fehlerquelle muss ja nicht an den Bälgen liegen.

Es geht auch immer wieder etwas kaputt sei es der Kompressor oder die Leitungen... insgesamt kommt man da mit 600€ nicht sehr weit.

Dann stelle mal das Gutachten für alle hier dann ein . Verkaufen heißt nicht das es auch eine Zulassung gibt .

Aber wenn du der Meinung bist das es geht , dann sollte es ja auch hier Threads drüber geben .

Themenstarteram 28. März 2017 um 16:28

Ich habe nicht, um deine Meinung gebeten!

Ich habe gefragt, ob hier bereits jemand damit Erfahrungen gesammelt hat.

Also wenn Du keine Ahnung hast, halt dich einfach aus der Diskussion raus.

Zitat:

@Takahari schrieb am 28. März 2017 um 16:28:49 Uhr:

Ich habe nicht, um deine Meinung gebeten!

Ich habe gefragt, ob hier bereits jemand damit Erfahrungen gesammelt hat.

Also wenn Du keine Ahnung hast, halt dich einfach aus der Diskussion raus.

Garnichts hast du zu sagen mir . Du kannst die Wahrheit nicht verkraften . Dann Stelle doch deine Frage im Arnott Forum und du bekommst deine Antworten die du erwartest .

Themenstarteram 28. März 2017 um 17:05

@benigo25

Jetzt erkläre mir bitte nur damit ich das verstehe.

Wie sollen mich deine Antowrten, oder irgendjemanden, in irgendeiner Weise weiter bringen?

Zitat:

@Takahari schrieb am 28. März 2017 um 11:57:17 Uhr:

Moin Leute,

ich habe das bekannte Problem mit der Niveauregulierung.

Die Hinterachse sackt über Nacht komplett ein. Manachmal aber auch passiert Tage lang gar nichts und auch über Nacht bleibt der Wagen oben. Manchmal aber sackt der Wagen auch nach einigen Stunden auf dem Parkplatz direkt ein.

Sobald ich den Wagen starte, pumpt der Komplressor die Hinterachse wieder hoch.

Den Kompressor habe ich bereits ausgebaut und die die Dichtung für den Kolben erneuert.

Leider hat das nichts gebracht.

Auf der Suche nach einer Lösung habe ich bereits fast das gesamte Forum durch und auch in anderen Foren mich schlau gemacht.

Leider gibt es kaum hilfreiches. Die meisten schreiben nur dummes Zeug... und Kommentare ohne Sinn.

Jetzt bin ich bei der Suche auch über folgendes gestossen.

Arnott Industries produziert Umrüstkits für den S211.

Die Ersatzteile sind auch in Deutschland bei mehreren Händlern erhältlich.

Hier das Kit: LINK

Laut dem Hersteller haben die auch ein TÜV Zerfifikat. LINK

Jetzt überlege ich den Umbau auf die Federn, anstatt einer Reparatur der Niveauregulierung.

Gibt es hier irgendjemanden der das schon gemacht hat?

Was haltet Ihr davon?

Und an die Damen und Herren, die mir nun erklären möchten, dass der Komfort schlechter wird... das ist mir schon bewusst.

Gruß

Taka

Sonst hast du wirklich nichts weiter geprüft oder erneuert? Ich würde in deinem Fall, wie bereits schon mir empfohlen wurde, mich unter das Auto legen bzw. auf eine Hebebühne fahren und schauen wo was undicht ist. Wenn es wirklich die Luftbälge sind, könnte man auch gute gebrauchte nehmen.

Hoffe ich konnte dich ein wenig umstimmen und nicht so schnell aufgeben. Wäre schade, wenn du auf den Komfort der Niveauregelung verzichten müsstest.

Also erfahrungsgemäß ist es so, das das Auto nur absinkt wenn ein Luftbalg defekt ist.

Sollte das Auto auf beiden Seiten absinken, kann auch elektronisch was kaputt sein.

Wenn du mal beide Schläuche von den hinteren Luftbälgen aus dem Verteiler nimmst, wird sich das Auto

trotzdem nicht gleich absenken. D.h. wenn der Luftbalg i.O. ist, bleibt die Karre auch oben.

Gruß Toni

PS. hab ich ausprobiert, geht. darfst nur die Zündung nicht anmachen sonst regelt das Ventil im Luftbalg

@Takahari ich fahre jetzt seit 5 Jahren 211 er und schon viel länger andere Modelle , aber ich weiß das es ein Umrüstsatz gibt für die Limousine, aber für den Kombi gibt es das nicht . Ein Thema wurde dir doch schon genannt warum .

 

Prüfe erst mal wo die Undichtigkeit ist . Der Verteiler an der Hinterachse kann auch undicht sein .

Habe dein Link nochmal gelesen gilt nur für die Limousine.

@

Lass die Finger von Arnott. Die sind Schrott. Ergebnisse liest man immer wieder hier im Forum. Wegen ABE und Bescheinigungen wäre ich vorsichtig. Es gibt auch Leute die basteln echt aussehende Bescheinigungen zusammen und der Kunde merkt es nicht bis es zu spät ist. Geld weg, Auto still gelegt oder gar weggeschlossen.

Wenn Arnott so viel besser wäre als Bilstein, so wäre Arnott OE.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. S211 270 CDI mit Luftfederung hinten Niveauregulierung Umbau Kit