ForumW205
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. S204 vs S205

S204 vs S205

Mercedes C-Klasse S205
Themenstarteram 12. April 2016 um 19:53

Hallo zusammen,

Ich möchte über dieses Thema eure bisherigen Erfahrungen Sammeln die ihr zum S205 bereits ERFAHREN!!! habt.

Warum? Ich werde demnächst meine S204 abgeben und bin dabei schon etwas wehmütig. Aus meiner Sicht war es der Zuverlässigste Wegbegleiter den ich bisher hatte. In 80 000 gefahrenen Kilometern hatte ich nicht eine Panne , Macke oder Ausfälle. Dieses Auto hat einfach perfekt funktioniert.

Nun frage ich mich kann der S205 mit all seinen Neuerungen mithalten und ist dieses Auto genau so Zuverlässig?

Besonderer Augenmerk zu den folgenden Baugruppen:

Motor:

220 BT

AMG Line Fahrwerk

Adaptive Dämpfer

HUD

LED Leuchtmittel (ILS Scheinwerfer)

Keyless System (Probleme der Tür LEDs habe ich leider hier schon entdecken müssen)

7G Tronic

Kamerasysteme

Motor Elektrische Heckklappe (ist leider anders als beim S204)

Lenkung

 

Für eure Mitteilungen bin ich euch schon mal im Voraus sehr Dankbar

MFSternG

 

Ähnliche Themen
15 Antworten

Ich kann durchweg nur positiv berichten.

ILS ist super! Aber nur mit FLA.

Keyless-System finde ich sehr praktisch.

Die LED kostet im Fall der Fäller 15,- Euro oder so.

Ich hab ne Rückfahrkamera und finde es sehr nützlich, gerade auf Parkplätzen von Supermärkten.

HUD mag ich nicht wegen meiner Brille.

Elektrische Heckklappe ist bis heute auch problemlos.

Ich habe die Direktlenkung und in jeder Fahrsituationen optimal.

am 12. April 2016 um 23:13

Die neue C-Klasse gefiel mir eigentlich nicht, mit dem freistehendem Display habe ich mich nicht anfreunden können. Was soll ich sagen, jetzt wo auch ich langsam einen Nachfolger für meinen S204 220Diesel suche, bin ich beim W205 gelandet, weil mich die anderen Hersteller nicht ansprechen und die neue E-Klasse zu teuer ist. Desto mehr ich mich mit dem Thema auseinandersetze, desto klarer wird meine Entscheidung. W205, 220Diesel, Comand, Automatik, ILS und die Rückfahrkamera dürfen nicht fehlen. Habe bisher einige besichtigt und die Qualität und Materialien sind auf einem hohen Niveau wie ich finde. Ich glaube jedoch das Mercedes mit dem Mopf W204 was richtig gutes geschaffen hat und der W205 im laufe der Zeit mehr Probleme machen wird.

Nach einem WE mit einem S205 C350e muss ich sagen, dass er grundsätzlich ein sehr gutes Auto ist.

Negativ finde ich das im Vergleich zum S204 geringere Raumgefühl vor allem durch die sehr schräg stehende A-Säule . Auch das mickrige Handschuhfach ist ein Witz.

Für mich kommt daher als Nachfolger nur der GLC infrage, möglicherweise als 350e.

du glaubst jetzt aber nicht dass der GLC innen größer ist oder ? Das ist ein hochgebockter S205 mit anderer Heck und Frontschürze....

im S204 hatte ich die B-Säule direkt an der Schulter und meine Kids haben hinten nicht reingepasst. Das ist im S205 deutlich besser.

Deshalb spreche ich ja auch vom Raumgefühl und das ist beim GLC für mich besser.

kann es sein dass der S205 den du hattest Pano oder Schiebedach hatte und der GLC nicht ? Mich nervt in den Showrooms immer dass alle das Schiebe- Panodach haben und daher die Kopffreiheit so stark eingeschränkt ist.

Der S205 war ohne Loch im Dach und der GLC hatte Panoramadach.

Daran liegt es auch nicht, es ist die flachere A-Säule im C.

Ich bin 2015 von S204 auf S205 umgestiegen und bereue es teilweise ……………

Der S205 ist kein schlechtes Fahrzeug, doch irgendwie war meiner Meinung nach der 204 in einigen Bereichen ( z.B. Bedienung, Geräuschkulisse ) “ angenehmer “.

Besorg dir mal für mehrere Tage einen Leihwagen und sammle deine eigenen Eindrücke.

Gruß Uli

Zitat:

@uliwuppertal schrieb am 13. April 2016 um 15:24:14 Uhr:

Ich bin 2015 von S204 auf S205 umgestiegen und bereue es teilweise ……………

Der S205 ist kein schlechtes Fahrzeug, doch irgendwie war meiner Meinung nach der 204 in einigen Bereichen ( z.B. Bedienung, Geräuschkulisse ) “ angenehmer “.

Besorg dir mal für mehrere Tage einen Leihwagen und sammle deine eigenen Eindrücke.

Gruß Uli

Ich auch und habe zu 100% gegenteilige Meinung! Könnte allerdings auch aufgrund verschiedener Ausstattungsdetails liegen. Fazit: "Habe diesen Schritt nicht bereut"!!!! Im Gegenteil.

Gruß

Zitat:

@C320TCDI schrieb am 13. April 2016 um 07:37:04 Uhr:

Nach einem WE mit einem S205 C350e muss ich sagen, dass er grundsätzlich ein sehr gutes Auto ist.

Negativ finde ich das im Vergleich zum S204 geringere Raumgefühl vor allem durch die sehr schräg stehende A-Säule . Auch das mickrige Handschuhfach ist ein Witz.

Für mich kommt daher als Nachfolger nur der GLC infrage, möglicherweise als 350e.

Nach gut 9 Monaten ist die Euphorie zum S205 deutlich geschrumpft.

Im Alltagsbetrieb fallen doch einige Fehlkonstruktionen auf und die schlechtere Verarbeitungsqualität im Vergleich zum S205 Mopf.

Der 6-Ender fehlt mir auch, dafür ist der relativ träge 4-Zylinder doch deutlich sparsamer.

 

Zitat:

@bikendrifter schrieb am 13. April 2016 um 17:03:25 Uhr:

Nach gut 9 Monaten ist die Euphorie zum S205 deutlich geschrumpft.

Im Alltagsbetrieb fallen doch einige Fehlkonstruktionen auf und die schlechtere Verarbeitungsqualität im Vergleich zum S205 Mopf.

Du meinst 204Mopf.

Geht mir ähnlich.

Ich brauch ein Auto und kein " Spielzeug ", ohne Joystick / Touchpad / Display und Kompass läuft beim 205 fast nichts.

Zitat:

@sPeterle schrieb am 13. April 2016 um 14:58:27 Uhr:

kann es sein dass der S205 den du hattest Pano oder Schiebedach hatte und der GLC nicht ? Mich nervt in den Showrooms immer dass alle das Schiebe- Panodach haben und daher die Kopffreiheit so stark eingeschränkt ist.

Kopffreiheit eingeschränkt im 205'er? Bist du sicher dass du vom richtigen Auto sprichst?

Ich bin 1,92 groß und hatte noch in keinem Auto so viel Kopffreiheit wie im w205 (dass der Kombi vorne weniger Kopffreiheit hätte schließe ich jetzt mal aus), auch mit dem Panoramadach ist noch mindestens 6-8 cm mehr Platz oben. Mit 2,00m und mehr könnte es vielleicht eng werden...

am 13. April 2016 um 21:55

Meine Erfahrungen sehen so aus:

3 Jahre lang S204 (Mopf) mit knapp 160 Tkm ohne einen einzigen außerplanmäßigen Werkstattbesuch.

Nach 1 1/4 Jahr und ca. 60 Tkm mit meinem S205 220 BlueTec hatte ich schon folgende Probleme:

- Start/Stopp-Automatik funktionierte mehrmals nicht (sprang nicht wieder an; erst nach Zündung aus und wieder an)

- Ausfall Infotainmentsystem (Telefon/Navi/Radio) während der Fahrt; Fehlerbehebung: anhalten, ausschalten, aussteigen, abschließen (dann soll das System wohl erst komplett herunterfahren), aufschließen, einsteigen, starten -> alles wieder ok.

- Mein Höhepunkt: Ausfall des Hauptsystems auf der Autobahn (zum Glück bei nur ca. 130 km/h): alle Anzeigen aus und Tacho + Drehzahlmesser auf Null, der Motor blieb zum Glück noch einen Moment lang an, bis ich auf der Standspur war. Fehlerbehebung: hier genügte ein Neustart.

- elektrisch ausklappbare AHK ließ sich nicht entriegeln

In der Werkstatt konnten die Fehler leider nicht festgestellt/ausgelesen werden. Also fährt die Unsicherheit weiter mit. Die Start-/Stopp-Problematik ist seit dem letzten Update der Steuerungssoftware aber nicht mehr aufgetreten, die AHK habe ich inzwischen auch mehrfach problemlos genutzt.

Dazu kommt noch, dass die "High-Performance"-LEDs als Abblendlicht eine Zumutung sind (ILS soll ja super sein) und das Garmin-Navi eine fürchterlicher Routenführung hat (bei "kürzeste Zeit" wird man immer möglichst viel über die Autobahn geführt und es wird nicht genug gegengeprüft, ob man nicht über Landstraße doch schneller wäre. Mein Favorit ist ein Umweg über 30 km (!) bei 5 Minuten mehr Zeit (geprüft mit dem Menüpunkt "Autobahn vermeiden").

Auf das Touchpad kann ich auch verzichten. An das Display habe ich mich inzwischen gewöhnt, aber jeder neue Mitfahrer fragt nach wie vor, ob ich das selbst eingebaut habe ;-)

Aber: Motor und Fahrverhalten gewohnt super !

Gruß

M.

mein s204 war bisher mein bestes auto. und wirklich schlechte hatte ich bisher keine (auch nicht der alfa ;-). ich bin mit dem 180tkm gefahren ohne nennenswerte ausfälle. nur einmal ging er ohne ersichtlichen grund ins notlaufprogramm was durch die aufspielung einer neuen steuersoftware behoben werden konnte.

mein s205 hat nun 80tkm drauf und ebenfalls null probleme oder ausfälle. im direkten vergleich fährt dieser jedoch eine gefühlte klasse höher.

Deine Antwort
Ähnliche Themen