ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. S204 Ersatzrad statt Tirefit

S204 Ersatzrad statt Tirefit

Mercedes C-Klasse S204
Themenstarteram 16. August 2017 um 16:56

Hallo alle,

mir wurde zugetragen das bei einer Reifenpanne und der Einsatz von dem Dichtmittel " TIREFIT " eine Reparatur ( Vulkanisieren, oder so ) vom Reifenhändler abgelehnt wird. Das bedeutet hoffentlich bleibt er dicht oder neuen Reifen kaufen. Ist das so?

Habe mich entschlossen ein Winterrad einzubauen, 225 / 45 R 17 passt mal eben rein. Der Ausbau der linken Plastikbox war natürlich nötig.

Nun zur Frage: Gibt es für diese Felge einen Einsatzkorb?

Wenn ja, wäre ich dankbar wenn mir jemand die Originalnummern und ca. Preis mitteilen könnte.

Paßt eigentlich auch der Wagenheber vom W 203? könnte ich günstig bekommen.

Im Netz wird das Original Bordwerkzeug für 60,- bis 70,- € angeboten, möchte ich vermeiden. Gebraucht geht auch.

Danke für Hilfe

Gruß

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 28. August 2017 um 15:47

Zitat:

@Qualität ! schrieb am 28. August 2017 um 12:52:11 Uhr:

Gut verallgemeinert, was ist wenn man zweierlei Felgengrößen hat?

Dann ist egal was Du tust "pfusch"

Tirefit soll ja nur die weiterfahrt zur Werkstatt ermöglichen, wer dann zu wenig Kohle für nen neuen Reifen beim nächsten Händler hat (in jedem Land gibt es Werkstätten, nicht nur in D, überall wos keine Gibt bin ich sicher auch nicht mit MEINEN Fahrzeug) sollte halt vll lieber nen Daihatsu fahren.

MEINE Meinung zusätzlich dazu, wer in keinem Pannenschutzverein ist, dem sollte auch kein Fahrzeug zugelassen werden

Kopfschütteln!!!

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

der w203 hat eine ganz andere Wagenheber Aufnahme

 

https://7zap.com/en/ hier findest Du den Rest für Dein Auto

Zitat:

@Sonja54 schrieb am 16. August 2017 um 16:56:48 Uhr:

Hallo alle,

mir wurde zugetragen das bei einer Reifenpanne und der Einsatz von dem Dichtmittel " TIREFIT " eine Reparatur ( Vulkanisieren, oder so ) vom Reifenhändler abgelehnt wird. Das bedeutet hoffentlich bleibt er dicht oder neuen Reifen kaufen. Ist das so?

Habe mich entschlossen ein Winterrad einzubauen, 225 / 45 R 17 passt mal eben rein. Der Ausbau der linken Plastikbox war natürlich nötig.

Nun zur Frage: Gibt es für diese Felge einen Einsatzkorb?

Wenn ja, wäre ich dankbar wenn mir jemand die Originalnummern und ca. Preis mitteilen könnte.

Paßt eigentlich auch der Wagenheber vom W 203? könnte ich günstig bekommen.

Im Netz wird das Original Bordwerkzeug für 60,- bis 70,- € angeboten, möchte ich vermeiden. Gebraucht geht auch.

Danke für Hilfe

Gruß

Nein es gibt kein Einsatzkorb, hab Zuhause noch ein scherenwagenheber original von Mercedes für w204 oder s204 mit rätsche neue unbenutzt !! Wenn Interesse hast pn

Da in der Reserveradmulde mein Gastank verbaut wurde, habe ich mir ein passendes Notrad für den Kofferraum besorgt. Dieses ist sehr klein und schmal. Wäre auch jedem zu empfehlen, welcher mit dem Auto in den Urlaub fahren möchte.

am 17. August 2017 um 9:51

Wenn einem die Reserveradmulde zur Verfügung steht, kann ich von einem nur klar abraten: Dem Notrad. Das ist nichts Halbes und nicht Ganzes. Entweder man vertraut im Pannenfall auf fremde Hilfe oder wenn man das nicht tut, dann legt man sich ein echtes Rad rein, mit dem man im Urlaub nicht gleich die nächste Werkstatt ansteuern muss.

Passt denn so ein 17 Zoll Rad überhaupt in die Mulde vom S204 oder muss man da ein 16 Zoll Rad

haben, was bei mir wiederum nicht zur Serienbereifung passen würde???

Ich überlege nämlich auch grad, weil ich von dem Tirefit gar nichts halte...

Danke vorab.:)

am 17. August 2017 um 10:25

17 Zoll mit 225er Reifen passt rein.

Es passt jeder Reifen bis 225 Breite rein, egal ob nun 16, 17 oder 18 Zoll. Denn die haben (um montiert werden zu dürfen) alle den gleichen Abrollumfang und somit auch den gleichen Durchmesser.

Themenstarteram 26. August 2017 um 9:17

Zum Eröffnungstitel

So, möchte noch eben den letzten Stand bekannt geben. Habe ein Winterrad in die Ersatzradmulde verbaut. Dafür noch die folgenden Artikel eingebaut damit nichts poltert usw. Nettopreise

Halter A212 898 09 14 10,03

Schraube A124 898 07 65 3,35

Schale A204 989 00 07 17,68

Dazu nochmal etwas Geld investiert und das Original Boardwerkzeug von DB bestellt (54,62). Paßt alles wunderbar in die Werkzeug Aufnahmehalter.

Beim Befestigen der Schale musste ich etwas tricksen. Das Felgenhorn oder die Radnabe ( ich hoffe es heißt so) an der Notradfelge ist wohl schmaler, so das die Schale auf das Gewinde geschraubt werden kann. Mein Nabe ist dicker , so dass das Schraubengewinde zu kurz war. Da sich aber in besagter PVC Schraube ein M 8 Gewinde befindet, habe ich dort eine Schraube mit großer Unterlegscheibe und Gummidichtung eingedreht. Alles sitzt fest und nichts rappelt und klappert. Vielleicht hilfts es anderen weiter.

schönes Wochenende

Zitat:

@AndyC200 schrieb am 17. August 2017 um 05:27:07 Uhr:

Da in der Reserveradmulde mein Gastank verbaut wurde, habe ich mir ein passendes Notrad für den Kofferraum besorgt. Dieses ist sehr klein und schmal. Wäre auch jedem zu empfehlen, welcher mit dem Auto in den Urlaub fahren möchte.

Unter dem Gesichtspunkt Urlaubsfahrt, speziell Urlaub im Ausland, haben Tirefit und Notrad aus meiner Sicht nichts im Kofferraum zu suchen.

So was war bei meinem Wagen auch dabei, habe ich vor 4 Jahren entsorgt. OK, ich hätte das auch im Netz verkaufen können.

Bei mir liegt im Sommer ein Winterreifen in der Mulde unter dem Kofferraumboden und im Winter ein Sommerreifen, natürlich jeweils auf Felge aufgezogen. Da ich auch Räder wechseln kann, - das mach ich acht mal im Jahr:), habe ich ein System, was auch im Ausland sicher funktionieren würde.

In die Mulde meines W204 passt meine Radabmessung 205/55 R16 perfekt rein. Man darf allerdings nicht nur auf den Radumfang schauen. Der ist in der Tat bei Rädern, die für den W204/S204 freigegeben sind, immer in etwa gleich. Das Problem könnte bei der Reifenbreite liegen. Meine 205er Breite passt da exakt rein. Ich vermute, die Mulde wurde beim W204 für die Radabmessung 205/55 R16 konstruiert, bevor dann der Öko-Quatsch Notrad und Tirefit aufkam.

Nach meinen "Untersuchungen" passen 225 und noch breitere Reifen bei meinem W204 nicht mehr in die Mulde. Da setzt dann der Kofferraumboden nicht mehr vollständig auf.

Möglicherweise sind die Verhältnisse im S204 anders als im W204.

Tirefit verwende ich auch nicht mehr. Aber ein Ersatzrad kommt mir auch nicht ins Fahrzeug.

Hab mir darum ein Reifen-Reparaturkit reingelegt. Das besondere ist, das man den Reifen von aussen flicken kann. Klar dauert dann eine Reifenpanne etwas länger, aber ich der Reifen ist ordnungsgemäß geflickt. Reifenhänder machens auch nicht anders...

Geht natürlich nur wenn man weiß was man macht.

Mit "geflickten" Reifen fahre ich auch keine allzuhohe Geschwindigkeiten mehr. Da geht mir die Sicherheit vor und ich investiere lieber in neuen Gummi.

Hallo Sonja

Vielen Dank für die guten Informationen. Kannst Du bitte Gelegenheit noch ein Bild mit der neuen Situation hochladen?

Vielen Dank und Gruss Creolala

am 26. August 2017 um 21:43

Zitat:

@djblue schrieb am 26. August 2017 um 09:51:46 Uhr:

Klar dauert dann eine Reifenpanne etwas länger, aber ich der Reifen ist ordnungsgemäß geflickt. Reifenhänder machens auch nicht anders...

Natürlich machen die das anders.

Keine Ahnung wie das bei bei deinem Reparaturkit funktioniert, aber der Reifenhändler holt für die Reparatur den Reifen von der Felge ... machst du das auch?

Dazu kommt, ein kleines Loch muss man erst mal finden, ein großen Loch ... keine Chance. Reparatur geht eh nur in einer Minderheit der Fälle ... für mich keine taugliche Pannenlösung.

Zitat:

 

Natürlich machen die das anders.

Keine Ahnung wie das bei bei deinem Reparaturkit funktioniert, aber der Reifenhändler holt für die Reparatur den Reifen von der Felge ... machst du das auch?

Ne, mach ich eben nicht. Als Notreparatur verwende ich das Reparaturkit lieber bevor ich mir Tirefit reinkippe. Und dann gibts einen neuen Gummi.

Reifenhändler demontieren den Reifen um einen Pilz von hinten durchstecken bzw. verkleben zu können.

Das Reifengewebe bleibt dennoch verletzt und beschädigt. In meinen Augen auch nur Pfusch.

 

Edit:

Hier noch ein Video von dem Reparaturkit:

Reifen flicken

am 27. August 2017 um 20:15

Einerseits Pfusch, andererseits doch so gut, dass man sich die Möglichkeit aufgrund von Tirefit bloß nicht verbauen will? Passt irgendwie nicht zusammen.

Egal, ich habe es bereits zu Anfang gesagt, entweder vollwertiges Ersatzrad oder gar nicht (= guten Pannenservice).

Die Lösungen dazwischen, wie Tirefit, Reparaturset oder Notrad sind alle Pfusch für mich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. S204 Ersatzrad statt Tirefit