ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. S-Tronic oder Schaltung: Haltbarkeit und Kosten

S-Tronic oder Schaltung: Haltbarkeit und Kosten

Audi A4
Themenstarteram 20. September 2019 um 13:22

Mahlzeit,

nach langer Überlegung habe ich mich für einen Audi A4 Avant B9 2.0 TDI, 190 PS entschieden. Die Laufleistung bei meinen gespeicherten Modellen liegt bei ca 100.000 - 120.000km, preislich bei ca 20.000€ und sind alle vom Audi Vertragspartner.

Nun stehe ich aber in einem Zwiespalt, denn die unterschiedlichen Kaufmöglichkeiten sind entweder mit S-Tronic oder Schaltgetriebe. Beide Varianten machen mir Spaß beim fahren, sprich davon würde ich den Kauf nicht abhängig machen. Da ich aber auch nicht mit überraschenden Kosten rechnen möchte, stellt sich mir die Frage welche der beiden Varianten kostentechnisch und auf Hinsicht der Haltbarkeit vorteilhafter ist? Klar, das S-Tronic hat alle 60.000km Wartungskosten (die sind mir bereits bekannt), aber wie sieht es beim Verschleiß aus?

Vielleicht hat hier der ein oder andere schon seine Erfahrungen gemacht, am besten auch über den 100.000km hinweg. Schön wäre es auch noch zu wissen wie es mit Kulanz seitens Audi aussieht, falls am Getriebe (ob S-Tronic oder Schaltung) ein Schaden auftritt. Und ist in der Garantie vom Vertragshändler das Getriebe für's erste Jahr mit inbegriffen?

So viele Fragen,... ich hoffe ihr könnt mir helfen :D. Das ist nämlich der einzige Punkt der mich momentan vor einem Kauf noch zurück schrecken lässt, besonders da der Wagen finanziert wird (und es sich auch bei mir zum ersten Mal um so einen "großen" Betrag handelt).

Beste Antwort im Thema

Was hälst Du davon, wenn Du einfach auch mal eine KFZ-Mechaniker/-Mechatroniker Ausbildung machst? Hat mir auch geholfen…

Die Kraftübertragungstechnik in einem DSG ist ein Schaltgetriebe.

Wer da jetzt die Gänge durchschaltet ist für den Antriebsstrang technisch absolut irrelevant. Ob Du das machst, dein Beifahrer, deine Oma, Alexa oder eine Elektrik, ist für die eigentliche Antriebstechnik absolut Latte. Es werden unterschiedliche Übersetzungen (Gänge) Kraftschlüssig fest verschaltet… Erge Schaltgetriebe… Punkt…

Aber da Du scheinbar nur trollst, ist für mich hier mit Dir Schluß.

48 weitere Antworten
Ähnliche Themen
48 Antworten

Die Frage stellt sich aus der Perspektive doch eigentlich gar nicht. Die S-tronic ist raus, weil Sie im Schadensfall höhere Kosten verursachen KANN.

Fahr ich aber selber, und würde es immer wieder nehmen. Habe aber noch Garantie und sehe das deshalb gelassen.

Themenstarteram 20. September 2019 um 13:33

Zitat:

@furby1980 schrieb am 20. September 2019 um 13:30:41 Uhr:

Die Frage stellt sich aus der Perspektive doch eigentlich gar nicht. Die S-tronic ist raus, weil Sie im Schadensfall höhere Kosten verursachen KANN.

Fahr ich aber selber, und würde es immer wieder nehmen. Habe aber noch Garantie und sehe das deshalb gelassen.

Deshalb auch die Frage nach der Haltbarkeit ;) und ggf Kulanz seitens Audi.

Auch beim Handschalter können dir Kupplung und 2-Massen-Schwungrad verrecken. Viel mehr geht beim DSG auch nicht kaputt.

Hat dein Wunschauto ACC, bzw. das Assistenzpaket Tour an Bord? Wenn ja dann in jedem Fall die S-Tronic.

Grüße

Alexander

Wenn du das Fahrzeug beim Vertragshändler kaufst hast du schonmal 1Jahr GW Garantie. Zudem sind die Fahrzeuge fast ausnahmslos bei Audi im Service gewesen, da es sich ja meistens um Leasingrückläufer handelt. Insofern stehen die Chancen um Kulanz im Schadensfall recht gut.

Zitat:

@Destructor schrieb am 20. September 2019 um 13:51:52 Uhr:

Auch beim Handschalter können dir Kupplung und 2-Massen-Schwungrad verrecken. Viel mehr geht beim DSG auch nicht kaputt.

Hat dein Wunschauto ACC, bzw. das Assistenzpaket Tour an Bord? Wenn ja dann in jedem Fall die S-Tronic.

Grüße

Alexander

Schieberkasten im DSG kostet ca 1250 Euro.. der kann defekt sein, mal so als Beispiel.

Wie viele sind dir davon schon kaputt gegangen?

Schwungrad + Kupplungssatz kosten auch nen Tausender, wie gesagt, der Unterschied ist noch soo groß.

Statt dem Schieberkasten hast du beim Handschalter Geber- und Nehmerzylinder und Schaltbetätigung die noch kaputt gehen können.

Am Ende hängt es mehr vom persönlichen Pech ab was teurer in der Reparatur wird und weniger von der Technik.

Grüße

Alexander

Na ja, gestern auf der Arbeit hatte ich einen;)

Alles kann, nichts muss. Wenn man DSG haben will, würde ich den Gedanken was wäre wenn verwerfen.

Themenstarteram 20. September 2019 um 14:17

Zitat:

@Destructor schrieb am 20. September 2019 um 13:51:52 Uhr:

Auch beim Handschalter können dir Kupplung und 2-Massen-Schwungrad verrecken. Viel mehr geht beim DSG auch nicht kaputt.

Hat dein Wunschauto ACC, bzw. das Assistenzpaket Tour an Bord? Wenn ja dann in jedem Fall die S-Tronic.

Grüße

Alexander

Danke, Kosten können natürlich bei beiden entstehen! Wichtig wäre nur mit was man rechnen muss :D. Alle Autos die ich „geparkt“ habe besitzen nur pre sense city. Welche Auswirkungen hat das denn auf die S-Tronic?

Jemand denn auch Erfahrung mit höherer Laufleistung?

Bis jetzt 30000 km mit S-Tronic und ich will nix anderes mehr.

Themenstarteram 20. September 2019 um 14:26

Da wird meiner beim Kauf schon weit drüber sein :D

Ich hab bisher eigentlich nur Gutes über die S-Tronic gehört. Wichtig ist, dass da sehr regelmäßig das Öl nach Vorgabe gewechselt wurde. Dann ist das mindestens genauso haltbar wie der Schalter.

 

Meiner Meinung nach ist es eher eine Frage was man persönlich lieber hat. Hatte bisher nur Schalter gefahren, fahre aktuell aber einen g-tron mit S-Tronic. Persönliche Meinung: Nie wieder was Anderes ;-).

Da zahle ich auch gern etwas höhere Wartungskosten.

 

Hoffe dir damit bei der Entscheidung etwas zu helfen.

 

Viele Grüße

Zitat:

@Rocketsaura schrieb am 20. September 2019 um 14:17:25 Uhr:

 

Danke, Kosten können natürlich bei beiden entstehen! Wichtig wäre nur mit was man rechnen muss :D. Alle Autos die ich „geparkt“ habe besitzen nur pre sense city. Welche Auswirkungen hat das denn auf die S-Tronic?

Jemand denn auch Erfahrung mit höherer Laufleistung?

Das ACC funktioniert nur mit Automatik bis zum Stillstand. D.h. Stauassistent gibt's nur mit Automatik. Etwas das ich nicht mehr hergeben möchte ;)

Auch für mich käme kein Handschalter mehr in Frage.

Grüße

Alexander

Fahre auch seid März Automatik, vorher immer nur Handschaltung. Macht wirklich Spaß und auch fast alle Assistenten sind auf Automatik ausgelegt. Würde mir immer wieder einen Automatik nehmen.

Nur noch Automatik, einfach toll! Ich denke die ist sogar haltbarer, wenn man nicht ständig Kickdown bemüht und den Service wahrnimmt.

VG Uwe

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. S-Tronic oder Schaltung: Haltbarkeit und Kosten