ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. A4 S-Tronic Motorbremse/ int. Freilauf

A4 S-Tronic Motorbremse/ int. Freilauf

Audi A4
Themenstarteram 15. März 2019 um 20:48

Hallo,

wie aktiviert ihr eigentlich die Motorbremse, bei den S-Tronic. Hat das irgendwie mit den intelligenten Freilauf zu tun?

VG

 

Beste Antwort im Thema

Jeder wie er mag.

Als ich Anfangs mal alle Systeme durchprobiert habe, hatte ich regelmäßig 'ne Schlange von Fahrzeugen hinter mir.

Dass konnte ich nicht mit meinem Gewissen vereinbaren...

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Wenn du vom Gas gehst und er geht selbst in den Freilauf kannst du z.B. durch antippen der Bremse die Motorbremse aktivieren, alternativ durch ziehen des linken Schaltpaddels am Lenkrad. Durch mehrmaliges ziehen auch den Gang reduzieren für eine stärkere Motorbremse.

Willst du selbst den Freilauf einschalten hilft es langsam vom Gas zu gehen, das sieht das System als Signal für den Freilauf. Wenn das nicht hinhaut kannst du noch am rechten Schaltpaddel ziehen, dann sollte er in den Freilauf gehen. Macht er aber nicht immer, es gibt Verhinderungsgründe die ihn dazu zwingen den Gang drin zu lassen, die genauen Gründe kenne ich aber nicht.

Themenstarteram 15. März 2019 um 21:13

Danke werde ich mal ausprobieren

Im Automatikmodus funktioniert die Motorbremse nur in S, in D schaltet er direkt immer hoch, also so gut wie keine Motorbremswirkung...und vom intelligenten Freilauf halte ich gar nix, denn ich weiß nicht was daran intelligent sein soll wenn man bergab fährt und mit der Motorbremse die Geschwindigkeit halten will und das Getriebe dann auskuppelt und man ständig auf die Bremse latschen muss?? Hab' ihn den deswegen deaktiviert...

also meiner schaltet in D bergab wenn ich nichts mache einen Gang runter - Motorbremse

Themenstarteram 16. März 2019 um 11:28

Also das mit der linken wippe funktioniert nicht, er schaltet dadurch lediglich in den manuellen Modus?

Du schaltest dadurch runter und somit bremst der Motor...und Freilauf geht nur "oberhalb" vom 7. Gang...

Wenn Du über die Paddles schaltest, dann geht er für eine Zeit in den manuellen Modus. Wenn Du dirket wieder in den Automatikmodus willst, musst Du den Schalthebel kurz nach rechts kippen und zurück - aber dann schaltet er meistens wieder hoch...

Zitat:

@spuerer schrieb am 16. März 2019 um 11:40:29 Uhr:

Wenn Du über die Paddles schaltest, dann geht er für eine Zeit in den manuellen Modus. Wenn Du dirket wieder in den Automatikmodus willst, musst Du den Schalthebel kurz nach rechts kippen und zurück

Oder das Schaltpaddel für 1-2 Sekunden gedrückt halten.

 

Zitat:

@Doggy schrieb am 16. März 2019 um 13:48:11 Uhr:

Zitat:

@spuerer schrieb am 16. März 2019 um 11:40:29 Uhr:

Wenn Du über die Paddles schaltest, dann geht er für eine Zeit in den manuellen Modus. Wenn Du dirket wieder in den Automatikmodus willst, musst Du den Schalthebel kurz nach rechts kippen und zurück

Oder das Schaltpaddel für 1-2 Sekunden gedrückt halten.

Oder den Schalthebel kurz nach hinten ziehen.

Und der Freilauf funktioniert auch unterhalb vom 7. Gang.

Zitat:

@spuerer schrieb am 16. März 2019 um 09:32:10 Uhr:

Im Automatikmodus funktioniert die Motorbremse nur in S, in D schaltet er direkt immer hoch, also so gut wie keine Motorbremswirkung...

Naja, er fährt in S immer in niedrigeren Gängen als in D, soweit klar. Eine "automatische" Motorbremse gibt es quasi nicht, er kuppelt nur nicht aus wenn er meint dadurch Sprit sparen zu können.

Eine Motorbremse musst du schon selbst vorwählen, wie gesagt dann durch das linke Schaltpedal runterschalten. Dann geht er in M, was nicht viel mehr bedeutet als das er nicht selbst schaltet sondern deinen Wunsch umsetzt.

Zitat:

@spuerer schrieb am 16. März 2019 um 09:32:10 Uhr:

und vom intelligenten Freilauf halte ich gar nix, denn ich weiß nicht was daran intelligent sein soll wenn man bergab fährt und mit der Motorbremse die Geschwindigkeit halten will und das Getriebe dann auskuppelt und man ständig auf die Bremse latschen muss?? Hab' ihn den deswegen deaktiviert...

Dann stimmt bei dir aber was nicht. Es gibt sogar ein extra Symbol im VC für Gefällefahrten, da emüfiehlt er dir vom Gas zu gehen und kuppelt nicht aus. Wenn du die Bremse nur kurz antippst kuppelt er aber sowieso wieder ein.

Prinzipiell ist die Intention des Freilaufs aber auch nicht deine Bremsen zu schonen sondern Sprit zu sparen, und das macht er bei mir ganz vorzüglich. Bei leichten Gefällestrecken kann man quasi ewig rollen und verbraucht fast keinen Sprit. Da kann ich regelmässig meinem Kurzstreckenverbrauch beim Fallen zusehen. Für meinen Geschmack nutzt er ihn eher zu wenig.

Grüße

Alexander

Soweit ich weiß, macht es den Freilauf zum "intelligenten" Freilauf, daß er anhand von u.a. Navi- und Verkehrsdaten in Verbindung mit den aktuellen Fahrzeugdaten (aktuelle Geschwindigkeit usw.), abgleicht, ob es nun mehr Sinn macht in den Freilauf zu gehen (z.B. lange Gerade voraus), oder in den Schiebebetrieb (z.B. enge Kurve voraus).

Auch die Empfehlung den Fuß vom Gas zu nehmen (grünes Symbol im Kombi) hat nicht ausschließlich etwas mit Gefälle zu tun, sondern allgemein mit dem kommenden Streckenverlauf (nahendes Tempolimit, Ortschaft, enge Kurve, etc.).

Stichworte "Prädiktive Streckendaten" bzw. "Prädiktiver Effizienzassistent".

Habe den Eindruck, der grüne Fuß erscheint auch, wenn man auf ein langsameres vorausfahrendes Fahrzeug auffährt (und ACC ausgeschaltet ist)

Jap, kommt er auch, er nimmt dann auch selbstständig den Freilauf raus wenn man sich einem langsameren Fahrzeug annähert. Ebenso bei Ortschaften oder wenn man in Tempolimits einfährt. Letzteres nervt mich regelmässig, das sollte man ausschalten können. Ziehe dann aber am rechten Schaltpaddel und er geht wieder in den Freilauf.

Themenstarteram 16. März 2019 um 16:39

Also die Wippe ziehen bewirkt nur in den manuellen und getriebeschonend finde ich das nicht, der heult doch nur auf wenn ich dann runterschalte, ich dachte durch kurzes Bremsen aktiviert er selbstständig die Motorbremse?

Wenn ich im Freilauf bin und das linke Schaltpeddal ziehe geht er in den 8. Gang. Ob er da D oder M anzeigt weiss ich nicht, ist ja auch völlig gleich. Wenn ich weiter ziehe geht er in M und schaltet die Gänge nach unten durch. Ist ja logisch, ich gebe ihm ja den Gang vor, also M. Dabei geht dann die Drehzahl hoch, ist ja logisch, wie soll er runterschalten ohne die Drehzahl zu erhöhen?

Die erhöhte Drehzahl ist ja auch die Motorbremse, das willst du doch oder nicht?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. A4 S-Tronic Motorbremse/ int. Freilauf