ForumA6 4A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Rußfilter 2.5 TDI C4

Rußfilter 2.5 TDI C4

Audi A6 C4/4A
Themenstarteram 8. April 2005 um 13:08

Hallo,

weiß jemand, ob es für die 2.5 TDI schon Rußfilter gibt oder irgendwo welche in Vorbvereitung sind? Ich hoffe doch nicht, daß für die Filterhersteller der doch stark rußende Motor zu alt ist und nix angeboten wird. Hatte eigentlich vor, das prima Auto bis ans Ende zu begleiten.

Grüße, Dirk

Ähnliche Themen
16 Antworten

hallo,

bis dato ist für den AEL & AAT - Motor noch kein Nachrüstsatz verfügbar.

Es soll aber für einige Fahrzeuge noch entwickelt werden.

Der Preis soll ca 650 - 700 Euro betragen

 

Alles Aussagen von HJS - Auspuff & KAT Ausrüster .

Der Filter ist dort unter der Bezeichnung "CITY-Filter" zu finden. Für Fahrzeuge ab Baujahr 2000 sind schon viele Nachrüstmöglichkeiten verfügbar.

 

Gruß krissi

 

 

=====================================

Zitat von der Mail von HJS

=====================================

Sehr geehrter Herr Köbsell,

vielen Dank für Ihre Anfrage und Ihr Interesse an dem HJS Diesel- Partikelfilter zur Nachrüstung.

Am 2.2.2005 haben sich Bundeskanzler Schröder, Umweltminister Trittin und Finanzminister Eichel über einen Vorschlag einer steuerlichen Förderung geeinigt. Demnach sollen Neufahrzeuge mit Diesel- Partikelfilter eine einmalige steuerliche Förderung von 350 € erhalten und für die Nachrüstung seines Pkws soll der Autobesitzer mit einer einmaligen Förderung in Höhe von 250 € belohnt werden.

Die Förderung beginnt am 1.1.2006 und läuft bis zum 31.12.2007. Fahrzeuge, die bereits in 2005 mit Partikelfilter ausgestatten werden, sollen diese Förderung nachträglich erhalten.

Die Firma HJS steht in den Startlöchern zur Produktion der City- Filter® . Sobald die gesetzlichen Rahmenbedingungen für die Diesel-Partikelfiter-Nachrüstung festgelegt sind, werden wir ein breites Programm an City-Filtern anbieten mit dem Sie in den Genuß der steuerlichen Förderung kommen.

Mit dem City- Filter® bieten wir Ihnen eine Nachrüstlösung, die die gesetzlich geforderten Grenzwerte sicher unterschreitet. Der Endpreis inkl. MWST und Einbau wird bei rund 650 € liegen und über den Autoteilehandel und die Werkstätten vertrieben.

Das geplante Lieferprogramm City- Filters® fügen wir Ihnen als pdf im Anhang bei. Gleichzeitig arbeiten wir mit Hochdruck an einer Ausweitung unseres Lieferprogramms.

Weitere Antworten auf Ihre Fragen zum Diesel- Partikelfilter finden Sie unter }<http://www.hjs.com/main04_3.php}>.

Der HJS- Newsletter wird Sie zukünftig aktuell informieren, wann für Ihr Fahrzeug der entsprechende HJS City- Filter® zur Verfügung steht. Melden Sie sich am besten gleich unverbindlich an: }http://www.hjs.com/main03.php{

Mit freundlichen Grüßen

Ihr HJS-Team

HJS Fahrzeugtechnik GmbH & Co KG

Dieselweg 12

D-58706 Menden

Telefon: + 49 2373 987-0

Telefax: + 49 2373 987-199

E-Mail: hjs@hjs.com

Internet: www.hjs.com

 

=====================================

Es gibt einen von Remus

am 17. April 2005 um 9:38

was kosteten die kfz steuer ohne rusfilter dieses jaht und wieviel würde sie mit kosten ?

Dieses Jahr kann ich Dir leider nicht sagen da meine Unterlagen beim Steuerberater sind.

Ich weis nur das man mit Filter nach der neuen Einteilung von Euro2 auf Euro3 steigt.

am 17. April 2005 um 10:51

ich habe mal in einer kfz steuer tabelle reinegschaut http://www.pkw-steuer.de/kfz-steuer_diesel.html

aber der umstieg von euro 2 auf 3 macht ja gerade mal 1,01€ pro 100 cc aus. also euro 2 : 100cc 14,81 €, euro 3 13,81 € das lohnt sich ja nicht wirklich

Du darfs aber die 300€ Einmalzahlung nicht vergessen.

am 17. April 2005 um 11:52

welche einmalzahlung

Schau mal unter http://www.hjs.com/main02_2e2.php nach.

am 18. April 2005 um 9:14

also ich habe jetzt mal bei audi angerufen die sagen zur zeit gibt es keinen rußfilter für den 2.5 tdi, bei remus wird einer angeboten aber für die fahrgestellnummer 4b oder so nicht für 4a. Habe auch schon versucht in einer steuertabelle rauszulesen was man einsparen könnte bzw. wie hoch die steuer für dieses jahr für nen 2.5 tdi mit euro2 ist. Wenn ich eine rußfilter verbaut hätte würde ich dann auf euro 3 gehen oder wie funktoniert das ??? und was bringts finanziell ?

Also wenn ich die Steuertabelle richtig lese hat der 2.5 TDI (AEL) im Fahrzeugschein die Nummer 22.

Das bedeutet Euro1. Das macht 27,35€ pro 100ccm.

Bei Euro3 sind es aber nur noch 15,44€.

Hallo,

ich hatte Von Remus die aussage erhalten das sie noch keinen Filter im Programm für den C4 ( AEL Motor) hätten.

Naja war vor ca 3 monaten......... also nicht 100% aktuell. Werd wohl dort noch mal anfragen müssen.....

 

 

Zu Steuern für den AEL.....

jedenfalls sind alle AEL ab BJ 95 in der Euro 2

( im FZS / FBrief Ziffer 1 letzte beiden Zahlen bzw 5+6 Zahl !! ) dort steht ab BJ 95 die Ziffer 26.

Link1 : http://www.kba.de/.../pm_12_03.htm

Link2: http://www.russfilter.info/cms/front_content.php?idcat=36

Link3: http://www.pkw-steuer.de/index.html

Für die BJ davor kann ich mich nicht 100% festlegen ob sie auch schon in der Euro 2 sind/ waren. Jedenfalls gibt es auch unterschiede ob es ein für Deutschland bestimmtes Fahrzeug war oder zB für Österreich ( dort sind andere/strengere Abgasvorschriften als in D ).

 

ab dem 1.1.2004 bezahlt ein AEL-Motor in D ( 2461 cm³ ) 16,05 Euro je 100 cm³ , davor waren es 14,81 Euro , also auf harte Münze bezogen alt = 370,25 Euro , Neu = 401,25 Euro.

Bei umschlüsselung auf Euro 3 wegen dem Part-Filter wären es nur noch 15,44 Euro je 100 cm³ ( ab 1.1.2004), also wären es dann 386 Euro.

Da es ein "Fangprämie" vom Vater Staat gibt, werden im ersten jahr der Umschlüsselung 300 Euro ( einige schreiben auch nur 250 Euro bei Alt-Fahrzeugen ) vom Finanzamt gutgeschrieben und von der aktuellen Steuerschuld abgezogen.

Sprich es wären statt der 386 Euro nur noch 86 Euro für das erste Jahr zu zahlen, danach im 2. Jahr dann die 386 Euro.

Es ist eine jährliche einsparung von 15,25 Euro, zuzüglich der einmalzahlung vom Staat.

Summa_summarum wäre der Einbau ( Preis ca 650 Euro ) in ca 23 jahren Preislich ausgeglichen (650€-300€=350€ / 15,25€=22,9=> 23 Jahre ).

Das für sich allein überzeugt bestimmt noch niemanden "freiwillig" umzurüsten. ABER wenn es dann wegen der EU-Richtlinien-Verletzung bald Fahrverbote für Fahrzeuge erlassen werden die keinen Partikelfilter eingebaut haben sieht es schon ganz anders aus.

 

Gruß krissi

Hallo Dieselfreunde,

wer sagt eigendlich das durch Einbau eines Partikelfilters sich die Schadstoffklasse ändert? Der Rußfilter sammelt und verbrennt regelmäßig die Rußpartikel. Dadurch erhöht sich der CO und CO² Ausstoß. Weiterhin hat man einen weiteren Pfropfen und mehr Gewicht im Wagen.

Bei der jetzigen politischen Sittuation ist es fraglich ob die geplante Einmalzahlung überhaupt kommt.

Mein Fazit: Weiterrußen und dadurch der Umwelt was gutes tun.

am 26. Oktober 2009 um 12:56

es gibt doch sowas

http://www.remus.ch/we-re/dokumente/Dieselpartikelfilter-11.3.09.pdf

Zitat:

Original geschrieben von gosha

es gibt doch sowas

http://www.remus.ch/we-re/dokumente/Dieselpartikelfilter-11.3.09.pdf

Ok und wenn das wirklich so wäre bringt es doch nichts sich einen Filter einzubauen. Bis 31.12.2010 kannst du auch mit deinem AEL AAT in die Innenstadt fahren wenn du die Rote Plackete drann hast, danach können nur noch Fahrzeuge in die Innenstadt die eine Grüne Plackete haben.

Und weil er mit der Umrüstung ja nur auf Gelb kommt bringt die ganze Filtergeschichte nichts, nur dem der die Dinger verkauft.

mfg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Rußfilter 2.5 TDI C4