ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Rückruf wegen Nockenwelle - weiß da jemand etwas ?

Rückruf wegen Nockenwelle - weiß da jemand etwas ?

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 21. Januar 2016 um 21:42

Hallo,

war heute beim Freundlichen wegen einem Reifenproblem. Als dies

erledigt war, sagte er : Eigentlich dürfte ich sie nicht wegfahren lassen, da

eine Rückrufaktion wegen der Nockenwelle ( ?) besteht, mit einem Aufwand

von 1/2 Tag. Habe eine TSI 1,2 , 105 PS BJ 6/14.

Auf die Frage warum ich da keine Benachrichtigung vom Werk bekommen habe,

sagte er scherzhaft ( ?) , geheim., aber es wäre dringend.

Weiß da jemand etwas ? Sollte ich es übersehen haben, sorry.

Danke.

gelbfuss

Beste Antwort im Thema

Also ehe hier noch mehr durcheinander geredet wird einmal eine Klarstellung:

Bis 2014:

1.2TSI 105PS, Steuerkette, kein Nockenwellenversteller (da 8v-Motor)

Ab 2014:

1.2TSI 110PS, Zahnriemen, jetzt mit Nockenwellenversteller (da 16v-Motor)

Einen 105PS TSI mit Nockenwellenversteller oder Zahnriemen gibt es nicht.;)

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Es wird sich hier um eine Werkstattaktion handeln , also keine Panik !

Da deiner aus 2014 ist hat er keine Kette mehr sondern Zahnriemen und bei denen wird der Nockenwellenversteller getauscht in dieser Aktion.

Gruß ,

Joe

Themenstarteram 22. Januar 2016 um 10:26

... @Gummihoeker, danke, aber dieser Thread ist 2011 eröffnet worden,

dachte das Problem wäre inzw. schon ab Werk gelöst.

Ja bei der umstellung auf zahnriemen gab es neue nockenwellenversteller. Die machen wohl ärger.

Also ehe hier noch mehr durcheinander geredet wird einmal eine Klarstellung:

Bis 2014:

1.2TSI 105PS, Steuerkette, kein Nockenwellenversteller (da 8v-Motor)

Ab 2014:

1.2TSI 110PS, Zahnriemen, jetzt mit Nockenwellenversteller (da 16v-Motor)

Einen 105PS TSI mit Nockenwellenversteller oder Zahnriemen gibt es nicht.;)

sind nur die 110ps 1.2l betroffen oder muss ich da mit meinem polo 1.2l 90ps (ez 11/2015, baudatum irgendwann anfang/mitte oktober) auch mal nachhaken?

1.2 90ps hat bei ez 11/15 doch zahnriemen. Denke mal das da schon was neues verbaut ist.

Zitat:

@lp3g schrieb am 22. Januar 2016 um 17:18:07 Uhr:

1.2 90ps hat bei ez 11/15 doch zahnriemen. Denke mal das da schon was neues verbaut ist.

es geht doch hier nicht um die steuerkette. es geht eben genau um die mit zahnriemen, wenn ich das richtig verstanden habe...oben steht etwas von nockenwellenverstellern.

am 23. Januar 2016 um 9:23

Wir wurden von Volkswagen angerufen und haben gestern den Termin gehabt.

Themenstarteram 23. Januar 2016 um 11:25

... was wurde genau als Grund genannt ?

Anfang des Jahres ging bei mir spät Abends die EPC-Leuchte an, also bin ich am nächsten Tag zu VW hin. Nach auslesen des Fehlerspeichers und nachschauen im System, sagte mir der Servicemitarbeiter, dass mein Auto ebenfalls betroffen ist.

Die Aktion heißt 15E7, dabei wird der Nockenwellenversteller und ein bestimmtes Ventil getauscht. Achtet darauf, dass das Ventil mitgetauscht wird. Bei mir hatten sie erst nur den Nockenwellenversteller getauscht, der Fehler blieb aber und erst nach Rücksprache mit VW wurde gesagt, dass noch ein bestimmtes Ventil getauscht werden muss. Danach war der Fehler weg und das Auto lief wieder problemlos.

So, wie ich den Servicemitarbeiter verstanden habe, betrifft die Aktion alle 1,2 TSI im Bauzeitraum 2014. Es wird aber keiner explizit durch das KBA angeschrieben, sondern der Kunde kommt rein, weil das Fahrzeug bereits einen Fehler anzeigt oder die Aktion wird bei der nächsten Inspektion erledigt.

Kann faloty bestätigen: Beim Wartungstermin wurd gestern bei meinem Polo auch er Nockenwellenversteller getauscht. Ist eine VW Aktion, am Fahrzeug war vorher keine Auffälligkeiten bzw Fehlermeldungen.

Fahrzeug ist ein 1.2 mit 90 PS von 7/2014.

Mfg Maar

am 1. Februar 2017 um 14:43

Ich bekam am 13. Januar "den" Brief, bin am 24. zum Händler um einen Termin ausmachen, der gar nichts wusste von seinem Glück! Wortlaut war dann: "Dann kommen sie halt mal am 30. vorbei, da ist der Herr ... wieder da, der hat so was schon mal gemacht." Ich wurde weder im Brief noch beim Händler auf die Dringlichkeit aufmerksam gemacht. Am 28. fuhr ich dann mit meinem Auto auf die Autobahn und nach 20km leuchtete die EPC Lampe auf. Ich konnte zum Glück gerade noch rausfahren und zack: kapitaler Motorschaden! Nachdem ich vom ADAC abgeschleppt wurde in meine Werkstatt, stand fest: die Nockenwelle ist gebrochen und dadurch der Zahnriemen übergesprungen....jetzt warte ich seit 3 Tagen darauf, ob VW den Schaden übernimmt...ich könnte echt kotzen (sorry)! Das Auto ist gerade mal 2,5 Jahre alt mit 40000km....

Zitat:

@LeaK schrieb am 1. Februar 2017 um 14:43:42 Uhr:

Ich bekam am 13. Januar "den" Brief, bin am 24. zum Händler um einen Termin ausmachen, der gar nichts wusste von seinem Glück! Wortlaut war dann: "Dann kommen sie halt mal am 30. vorbei, da ist der Herr ... wieder da, der hat so was schon mal gemacht." Ich wurde weder im Brief noch beim Händler auf die Dringlichkeit aufmerksam gemacht. Am 28. fuhr ich dann mit meinem Auto auf die Autobahn und nach 20km leuchtete die EPC Lampe auf. Ich konnte zum Glück gerade noch rausfahren und zack: kapitaler Motorschaden! Nachdem ich vom ADAC abgeschleppt wurde in meine Werkstatt, stand fest: die Nockenwelle ist gebrochen und dadurch der Zahnriemen übergesprungen....jetzt warte ich seit 3 Tagen darauf, ob VW den Schaden übernimmt...ich könnte echt kotzen (sorry)! Das Auto ist gerade mal 2,5 Jahre alt mit 40000km....

Hallo LeaK,

mich würde interessieren, ob du in der Zwischenzeit neues zu berichten hast bzgl. Kosten deines Motorschadens und wer diese nun trägt? So vom ersten Bauchgefühl würde ich sagen, dass VWdiese tragen müsste, da der Sachmangel des "defekten" Nockenwellenverstellers beim 1.2 TSI im Bauzeitraum 2014 bekannt ist/war und es im schlimmsten zu einem Motorschaden führen kann, wenn dieser nicht getauscht wird.

Jetzt hast du natürlich sehr viel Pech gehabt und gleich das Worst-Case Szenario erwischt. Mein Auto war zu dem Zeitpunkt als die EPC Leuchte anging etwa 1 Jahr und 1 Monat alt und hatte etwa 12600KM gelaufen. Bei mir ist die Leuchte allerdings in der Stadt aufgeleuchtet, so dass ich maximal 50kmh für etwa noch 10km gefahren bin. In der VW Werkstatt haben die mir gesagt, ich könnte den noch auf eigene Gefahr bis zum Termin am nächsten Morgen fahren, aber hab das Auto da sofort stehen lassen und keinen Meter mehr bewegt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Rückruf wegen Nockenwelle - weiß da jemand etwas ?