ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Rückruf C-Klasse und GLK wegen SRS-Steuergerät

Rückruf C-Klasse und GLK wegen SRS-Steuergerät

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 28. Febuar 2016 um 21:57

Hallo!

Bin ich der erste in der Runde, der das Rückruf-Schreiben (siehe Bildanhang) erhalten hat? Hatte bisher noch nichts davon gehört (weder hier, noch in den Medien).

Dürfte nichts mit dem Takata-Problem zu tun haben, es wird von Korrosion im Inneren des Steuergerätes gesprochen...

Grüße,

mcluki

Edit: BJ 08/2008

Rückruf W204 SRS Steuergerät
Ähnliche Themen
206 Antworten

Was für ein Baujahr hat dein Fahrzeug?

Den Rückruf gibt es schon länger in den Staaten, trifft nur die ersten Baujahre.

Zitat:

@qwertzuiopasdfg schrieb am 28. Februar 2016 um 22:02:10 Uhr:

Den Rückruf gibt es schon länger in den Staaten, trifft nur die ersten Baujahre.

Weißt du welche Baujahre? oder wann es geändert wurde?

Habe EZ 04/08 ... aber keine Post.

mfg

Lest bei der NTHSA nach, da steht etwas drin.

Ich schau einfach nicht mehr in den Briefkasten! Problem gelöst! ;)

mfg

Schaut mal unter kba-online.de

Dort ist es seit 9.2.16 drin. Lt. homepage alle Baujahre von 2006 - 2009.

Motorenmäßig oder ähnliches wird da nicht unterscheiden..

VG

War Anfang letztes Jahr wg. einer Kulanzsache in der Werkstatt. Da hat man mir auch davon erzählt und das man das fix schnell mit wechselt...

Wie läuft das denn nun ab wenn man aus der Garantie schon raus ist?

Werden alle Halter angerufen / angeschrieben, oder muss man sich selber bei MB melden ?

Themenstarteram 29. Febuar 2016 um 10:59

Zitat:

@zs77706 schrieb am 29. Februar 2016 um 10:08:01 Uhr:

Werden alle Halter angerufen / angeschrieben, oder muss man sich selber bei MB melden ?

Ja, alle betroffenen Halter werden automatisch informiert.

Das läuft in DE über das Zentrale Fahrzeugregister (ZFZR) des Kraftfahrzeug Bundesamtes (KBA).

In AT interessanterweise über das Solzialamt. Denke die haben Zugriff auf Versicherungsdaten o.Ä.

Hallo Benzler...:)

ihr habt mich neugierig gemacht und da ich wg. Ungeduld schlecht auf Post warten kann,

gerade meinem Händler angerufen.

Der fragte nach der Fahrgestellnr. und war gleich ein Volltreffer. Meiner mit Bj. 08 ist davon betroffen.

Diese Aktion, wird von den MB Händlern umsonst durchgeführt und es entstehen keine Kosten.

Das wurde mir am Tel. so mitgeteilt.

Zitat:

@mellissengeist schrieb am 29. Februar 2016 um 17:53:03 Uhr:

 

Hallo Benzler...:)

ihr habt mich neugierig gemacht und da ich wg. Ungeduld schlecht auf Post warten kann,

gerade meinem Händler angerufen.

Der fragte nach der Fahrgestellnr. und war gleich ein Volltreffer. Meiner mit Bj. 08 ist davon betroffen.

Diese Aktion, wird von den MB Händlern umsonst durchgeführt und es entstehen keine Kosten.

Das wurde mir am Tel. so mitgeteilt.

Gute Idee!

Wie lief das ab?

Hast du direkt einen Termin genannt bekommen? Oder "ruft man zurück"?

Weißt du, wieviel Zeit die Maßnahme in Anspruch nimmt?

Werd ich auch machen und kann ich jedem auch nur zu raten. Den Zeitpunkt eines Unfalls kann man sich (meist ;-) nicht aussuchen...einen Termin schon! Also : Safety first!

Denkt man jetzt an die Stückzahlen (W204 erste Baujahre, alle Motoren), könnten da "einige" betroffen sein.

Mehr als ärgerlich, denn bei der Sicherheit hört der Spaß auf! Denke, daß MB das genauso sieht.

Kostenlose Nachbesserung ist da eine vorbildliche Lösung! Muss man auch mal sagen dürfen.

mfg

Moin,

bei mir wurde im letzten Jahr das Steuergerät getauscht.

Das sollte eigentlich während einer Inspektion geschehen aber leider was das Steuergerät nicht vorrätig, so das ich 2 Wochen später nochmal in die Werkstatt musste.

Das Fahrzeug wurde im Tausch mit einem Leihwagen zu Hause bei mir abgeholt und abends wieder vor die Tür gestellt.

Sogar eine Wäsche wurde noch durchgeführt........also aus meiner Sicht absolut vorbildlich, da kostenlos.

Gruss

Ich glaube Mercedes interessiert sich mehr für Schadensbegrenzung :D

Mercedes und die anderen Autohersteller werden die Teile nicht so ganz freiwillig tauschen!

 

Aber bei solchen Rückrufaktionen bei denen es um die Sicherheit geht macht das KBA den Herstellern sicherlich Druck zur Nachbesserung!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Rückruf C-Klasse und GLK wegen SRS-Steuergerät