ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Rückruf 42L5 zum Rückruf 42L1

Rückruf 42L5 zum Rückruf 42L1

Audi A6 C8/4K
Themenstarteram 16. Februar 2022 um 16:12

Soeben über die App gekommen.

Nach dem Rückruf für die Hinterachse "42L1" folgt dazu der Rückruf "42L5".

Soll wohl in Folge von 42L1 ungleich abgefahrene Reifen an der Hinterachse geben.

Kann ich bestätigen, macht bei meinen Winterreifen einen Unterscheid von 2 mm von links nach rechts (also rechts ist runter). Habe daher schon zwei Reifen bestellen müssen, die diese Woche noch drauf sollen.

 

Fahrzeug hier A45 Diesel aus 12/19.

Ähnliche Themen
39 Antworten

Habe auch alle 3 Sachen verbaut auf einem A6 55TFSI. Bin bei aktuell 64000km. Keine Reifen bisher ersetzt. Sommer sind noch bei 3 bis 4 mm Winter knappe 5 bis 6 mm.

Themenstarteram 19. März 2022 um 9:22

Ich hatte es zwar schon geschrieben, dennoch der Hinweis - ich habe Standardfahrwerk mit Allrad.

Gestern kam der Rückruf-Brief von Audi.

Meiner hat auch alle Fahrwerkoptionen (50TDI, MJ19). Kann nichts erkennen, scheint die Reifen gleichmäßig abzufahren.

Auto war auch im Feb. beim Service, da war keine Rede von einem Rückruf.

Mein A7, 50 TDI, Quattro, Standardfahrwerk darf jetzt auch zum Rückruf. In der App kam der Hinweis, aber nachdem ich darauf geklickt habe, kam, mein Fahrzeug sei nicht betroffen. Nun doch einen Brief erhalten. Die vorherige Rückrufaktion wurde ebenfalls durchgeführt. Werde Audi Reifen zahlen lassen, da die Winterrreifen doch arg gelitten haben, obwohl die Geschwindigkeit deutlich reduziert gewesen ist.

Ich hatte die Tage Kontakt mit meinem Autohaus. Denen erschien im Herbst der letzte Rückruf etwas komisch weil die Arbeitsanweisungen keine Spurvermessung- und einstellung enthielten, und das obwohl da irgendwas an der Hinterachse gemacht wurde. Kurz: Sie hatten es dennoch gemacht und daher muss ich nicht mehr zum Rückruf. Auch nett.

Zitat:

@Hrothgar schrieb am 19. März 2022 um 16:56:01 Uhr:

Ich hatte die Tage Kontakt mit meinem Autohaus. Denen erschien im Herbst der letzte Rückruf etwas komisch weil die Arbeitsanweisungen keine Spurvermessung- und einstellung enthielten, und das obwohl da irgendwas an der Hinterachse gemacht wurde. Kurz: Sie hatten es dennoch gemacht und daher muss ich nicht mehr zum Rückruf. Auch nett.

Bei mir wurde bei der ersten Rückrufaktion ebenfalls wegen dem nachfolgend schief stehenden Lenkrads alles vermessen und neu eingestellt.

Auch ich fragte jetzt, ob ich überhaupt kommen müsse, da seinerzeit alles vermessen wurde… Ich muss aber kommen „auch wenn jetzt alles in Ordnung ist müssen wir die neue erweiterte Aktion durchführen bzw. prüfen“

Zitat:

@rainerle68 schrieb am 25. Februar 2022 um 17:54:52 Uhr:

Ich nehme an, ihr seid von dem Rückruf betroffenen und bekommt die Reifen ersetzt??

Also ich habe gestern (nachdem ich vor ca 2 Wochen Rechnungen für 4 Sommerreifen ,Radwechsel,Achsvermessung eingereicht habe )einen Anruf vom Serviceberater erhalten. Laut seiner Aussage erstattet Audi das nun komplett.

Ich hatte mich letztes Jahr November bereits in der Werkstatt wegen der extrem schräg abgefahrenen Reifen gemeldet und dann mangels Terminmöglichkeiten woanders machen lassen.

Damals konnten die sich bei Audi keinen Reim drauf machen.

Geht also doch mit der Erstattung

Ich habe auch zwei Reifen gekauft gehabt. Weil einer einen Nagel hatte. Hatte mich aber gewundert warum sie extrem abgefahren waren. Habe sie jetzt gegen Rechnungsvorlage erstattet bekommen.

Bei der Inspektion hatten sie mir auch die Winterreifen gewechselt. Laufleistung sind bisher 32.000 km.

Themenstarteram 6. April 2022 um 8:19

Bei mir wurde es, Stand vor zwei Wochen, abgelehnt.

Begründung war, dass die Reifen über eine spezielle Freigabe bestellt werden müssen.

Hieß damals aber im Umkehrschluss, und so habe ich das auch sehr deutlich zum Ausdruck gebracht, dass ich hätte mehrere Wochen mit nicht StVO-konformen Reifen (abgefahren) herumfahren müssen, bis der Rückstand der Bestellung ausgeführt wird.

Nun habe ich auch nur ein Winterreifenpaar bekommen (liegt herum), obwohl die Unterschiede vorn hinten in der Profiltiefe die Vorgaben erfüllten.

Verstehe, wer will...

Das ganze schaut bei mir so aus, gibt es bei jemanden schon Neuigkeiten welche Fahrzeuge tatsächlich betroffen sind? Ich habe ohnehin ein anderes Fahrwerk verbaut, von KW

Asset.HEIC.jpg
Asset.HEIC.jpg
Asset.HEIC.jpg
+1
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Rückruf 42L5 zum Rückruf 42L1