ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Rückleuchten GP3 2011

Rückleuchten GP3 2011

VW Phaeton 3D
Themenstarteram 16. September 2020 um 22:52

Hallo zusammen,

 

ich möchte Euch Gerne fragen, ob es unter euch jemanden gibt,

der ggf. noch einzelne Rückleuchten hat und die auch abgeben (natürlich €) möchte.

 

Ich erhalte neuerdings die Meldung(en)/Anzeige

 

-Bremslicht

-Rücklicht

-Standlicht.

 

sporadisch angezeigt.

 

Gruß

Beste Antwort im Thema

Ich melde mich nach längerer Abwesenheit auch mal wieder. Ich habe einen Schnellkurs Komplettlösung in "kurze Frage" mit Fotos gepostet.

Das größere Übel ist die Nasen der Kofferraumverkleidung nicht abzureißen und die Muttern nicht in den Deckel fallen zu lassen. Das transparente vom Rücklicht lässt sich klassen in der Naht rundum aufhebeln. Die kalte Lötstelle der hinteren Platine lässt sich durch Druck auf die LED ausfindig machen. Für eine Saison reicht ein Tropen aus der heißklebePistole. Dauerhaft benötigt man nur einen sehr spitzen Lötkolben um die Lötstellen nachzubrennen. Ich habe es mit diversen smd von conrad versucht aber immer war die Ecke falsch.

Also am besten die alte LED so wie sie sitzt nachbrennen.

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten
Themenstarteram 20. September 2020 um 23:15

Ich habe mal die Situation dargestellt.

 

1 mal normales Rücklicht

 

und mit Bremsen.

 

Ich kann nicht wirklich etwas auffälliges erkennen.

Ein rücklicht habe ich nicht für dich. Ich kann dir einen Reparaturvorschlag geben.

Es ist genau das was du in deiner Eröffnung beschreibst. Fehler Standlicht/Bremslicht. Das wir immer mehr und immer nerviger. Ich bin um die Kiste gehechtet und habe nichts entdeckt. Zur Weißglut treibt dich der ping bei jedem tritt auf die Bremse.

Für einen Test reicht eine zweite Person die das Bremspedal bestätigen kann.

Zündung an, Standlicht an, warnblinker, R einlegen, Bremspedal treten/ lösen und hinten gucken was passiert. Wenn wie von @Gerhard.schmitz1 beschrieben alles ausgeht, heißt das eine kalte Lötstelle bei einer smd led für 28 eurocent.

Wenn du jetzt nichts auffälliges erkennen kannst, schreibe in drei Monaten nochmal.

Themenstarteram 21. September 2020 um 17:13

Zitat:

@supiolli schrieb am 20. September 2020 um 23:15:36 Uhr:

Ich habe mal die Situation dargestellt.

 

1 mal normales Rücklicht

 

und mit Bremsen.

 

Ich kann nicht wirklich etwas auffälliges erkennen.

Hatte die Bilder eigentlich hochgeladen....

Asset.JPG
Asset.JPG

Geht doch alles

Themenstarteram 21. September 2020 um 18:50

.... doch wie erkläre ich es dem Auto bzw. der elektr. Helferlein?

Auch der Hinweis AFS-Bordbuch erscheint.

Wenn im MFA was angezeigt wird, müsste im FS doch auch was abgelegt sein

Themenstarteram 25. September 2020 um 17:19

Also, ich habe nun die Xenon-Leuchtmittel auf beiden Seiten gewechselt (D3S).

Beide funktionieren auch.

 

Bei der ersten Nachtfahrt stellte ich dann fest, dass das automatische Abblendlicht nicht funktioniert.

 

Habe nun zwei AFS Leistungsmodule bestellt und hoffe das es dann wieder funktioniert.

 

Und ob dann auch die Meldung „Kurvenlicht ohne Funktion“ auch verschwindet.

 

Themenstarteram 28. September 2020 um 18:18

Also, ich habe nun die Xenon-Leuchtmittel auf beiden Seiten gewechselt (D3S).

Beide funktionieren auch.

Bei der ersten Nachtfahrt stellte ich dann fest, dass das automatische Abblendlicht nicht funktioniert.

Habe nun zwei AFS Leistungsmodule bestellt und hoffe das es dann wieder funktioniert.

Und ob dann auch die Meldung „Kurvenlicht ohne Funktion“ auch verschwindet.

Hallo Freunde, bevor ich ein neuen Beitrag aufmache, schreibe ich es einfach mal hier rein.

Ich habe ein GP3, mit meinem originalen GP3 Rückleuchten, und heute ist mir was aufgefallen, was ich nicht genau weiß, ob es so war, da bei mir bereits an der Verkabelung hinten gearbeitet wurde, in der Hecklappe, da sie defekt war. Also, ist das Serienmäßig so, oder ist was falsch verkabelt worden?

Es geht darum dass, wenn ich das Nebellicht hinten (LED) anmache, die inneren Bremsleuchten nicht beim Bremsen mittleuchten, also nur wenn das Nebellicht an ist, sonst schon.

Ich lege ein paar grad gemachte Fotos hier rein, um zu zeigen was ich meine. Oder ist das tatsächlich vom Werk so?

DA ich dieses Frühjahr so oder so nach Lüdinghausen fahre, kann ich das ja dort machen lassen.

Danke und Gruß Alex

20210131
20210131
20210131
+2

Sieht nach Sicherheitsprotokoll aus um Verwechslung auszuschließen.

Auf Foto 1 leuchtet es nur mit Bremslicht.

Auf den Fotos 2, 3 und 4 leuchtet es wie ein Christbaum, mit Bremslicht und zusäztlichen LEDs unten.

Auf Foto 5 ist kein Bremslicht, aber zusätzliche LEDs unten. Was hast du da betätigt, die Bremse ja wohl nicht, sonst sähe es aus wie auf Fotos 2, 3 und 4 :confused:

LG

Udo

Ich mache gleich noch ein Foto mit normaler Bremse und ohne Nebellicht, sorry das habe ich verpennt.

Gruß Alex

-----------------

So hier auch Bilder nur Bremse und Bremse mit Nebellicht.

1
2
3

@spaceman

Sicherheit geht vor oder meine beiden sind auch falsch verkabelt. Das innere Rücklicht bremst bei Nebelschlusslicht nicht.

Gp3 nebel
Gp3 nebel+Bremse
Gp4 nebel
+1

Super, danke Hagelhusen. Dann weiß ich jetzt bescheid. Dürfte wohl so sein, aus Sicherheitsgründen. Die Dinger sind halt ziemlich Hell.

Gruß Alex

Deine Antwort
Ähnliche Themen