ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Rückbankgurte schließen bei vollem Kofferraum?

Rückbankgurte schließen bei vollem Kofferraum?

VW Phaeton 3D
Themenstarteram 27. Juni 2015 um 13:54

Hallo zusammen,

über diesen Artikel war ich doch etwas überrascht:

http://www.heise.de/.../...hliessen-bei-vollem-Kofferraum-2729546.html

Natürlich erwarte ich nicht, dass die Rücklehne eine 50kg-Kanonenkugel, die an hinten an der Heckklappe gelagert ist, bei einem Frontalaufprall bei 100 km/h aushält. Aber über einen vollen Kofferraum und bei einer Vollbremsung hab ich mir da noch nie Sorgen gemacht. Wie haltet ihr das? Theoretisch müsste man ja die Gurte immer geschlossen halten. Und an diejenigen, die sich schonmal mit der Rückbank beschäftigt haben: Ist die stabil oder nur ein wenig Sperrholz?

Ähnliche Themen
16 Antworten

Zitat:

@herr.holle schrieb am 27. Juni 2015 um 13:54:43 Uhr:

Hallo zusammen,

über diesen Artikel war ich doch etwas überrascht:

http://www.heise.de/.../...hliessen-bei-vollem-Kofferraum-2729546.html

Und an diejenigen, die sich schonmal mit der Rückbank beschäftigt haben: Ist die stabil oder nur ein wenig Sperrholz?

Meinst Du die Rückbank oder die Rückwand vom Kofferraum an den Sitzen?

Wenn Du Rückwand meinst, ist die bei einem Phaeton sicher nicht aus Sperrholz, sondern eher aus Bankirai:D

Quatsch, aus Blech.

Die Rückbank, also das Gestühl, ist beim Phaeton doch dermaßen dick und massiv, dass ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann, wie da normale Gepäckstücke oder Gegenstände bei einer Vollbremsung in den Innenraum gelangen könnten.

Einen Phaeton werden die Jungs vom ADAC wohl kaum für ihren Test benutzt haben:)

LG

Udo

 

Nun ja, der ADAC hatte in den vergangenen Jahrzehnten hin und wieder Crashtests mit beladenen Kofferräumen gemacht und da sind regelmässig die Sitz- bzw Lehnenbefestigungen kaput gegangen.

Beim Phaeton mache ich mir in dieser Hinsicht wenig Gedanken, die Karosserie ist ja explizit versteift worden hinsichtlich Tempo 320, die der Phaeton "aushalten" soll, und was ein Grund ist, weswegen die Lehne nicht umklappbar ist.

Ansonsten : packe die schweren Gegenstände möglichst weit nach unten und direkt an die Wand zur Rücklehne. Dann können die Gegenstände keinen "Schwung" holen sondern müssten mit dem Fahrzeug normal abgebremst werden. Zumindest in normalen Fahrsituationen.

Zitat:

@MKK-XX schrieb am 27. Juni 2015 um 16:39:30 Uhr:

Nun ja, der ADAC hatte in den vergangenen Jahrzehnten hin und wieder Crashtests mit beladenen Kofferräumen gemacht und da sind regelmässig die Sitz- bzw Lehnenbefestigungen kaput gegangen.

Beim Phaeton mache ich mir in dieser Hinsicht wenig Gedanken, die Karosserie ist ja explizit versteift worden hinsichtlich Tempo 320, die der Phaeton "aushalten" soll, und was ein Grund ist, weswegen die Lehne nicht umklappbar ist.

Ansonsten : packe die schweren Gegenstände möglichst weit nach unten und direkt an die Wand zur Rücklehne. Dann können die Gegenstände keinen "Schwung" holen sondern müssten mit dem Fahrzeug normal abgebremst werden. Zumindest in normalen Fahrsituationen.

Hallo, ich denke, die Rückwand ist bombenfest. War heute beim Freundlichen, da mein Kofferraumschloß klemmt.

Es wird sich etwas eingeklemmt haben. Der Kofferraumdeckel ist sogar etwas seitlich verschoben. Ich würde gern in den Kofferraum kommen und dann das Schlioß von innen öffnen. Man sagt mir, das ist unmöglich, bedingt durch eine feste und stabile Wand hinter der Rückwandlehne. Oder kennt einer einen Weg in den Kofferaum? (Aber von der Rücklehne aus) Würde mich freuen, denn nächste Woche soll ein Spezi das Schloß aufbohren, durch das Emblem. Bin mal gespannt ob das so klappt. VW 2009

Zitat:

@VW2009 schrieb am 27. Juni 2015 um 19:26:19 Uhr:

...Man sagt mir, das ist unmöglich, bedingt durch eine feste und stabile Wand hinter der Rückwandlehne...

Wenn Du schlank genug bist, dann kannst Du es durch die Öffnung für den Skisack probieren.

MfG

leider nicht vorhanden mfg

Zitat:

@VW2009 schrieb am 28. Juni 2015 um 12:40:27 Uhr:

leider nicht vorhanden mfg

Das wäre nicht das Problem, wenn kein Skisack vorhanden ist, der Ausschnitt im Blech ist trotzdem immer vorhanden!

Dann müsstest Du nur die Verkleidung des Kofferraums aufschneiden.

Aber wenn Du da durch passen solltest, hast Du wahrscheinlich weitaus schwerere gesundheitliche Probleme!

Hinter der Rückbank des Phaetons ist eine massive Platte.

Also ich weiss nicht in welchem anderen Auto das sicherer sein sollte.

Zitat:

@VW2009 schrieb am 27. Juni 2015 um 19:26:19 Uhr:

Hallo, ich denke, die Rückwand ist bombenfest. War heute beim Freundlichen, da mein Kofferraumschloß klemmt.

Es wird sich etwas eingeklemmt haben. Der Kofferraumdeckel ist sogar etwas seitlich verschoben. Ich würde gern in den Kofferraum kommen und dann das Schlioß von innen öffnen. Man sagt mir, das ist unmöglich, bedingt durch eine feste und stabile Wand hinter der Rückwandlehne. Oder kennt einer einen Weg in den Kofferaum? (Aber von der Rücklehne aus) Würde mich freuen, denn nächste Woche soll ein Spezi das Schloß aufbohren, durch das Emblem. Bin mal gespannt ob das so klappt. VW 2009

Tu dir den gefallen und sag es ab ! Beim Emblem und Schloß wird es nicht bleiben Und es wird dich locker über 1000 euro kosten. !

Achja, den Kofferraumdeckel kriegt man auch anders auf :)

Gruß

Zitat:

@R8.V10 schrieb am 28. Juni 2015 um 22:51:27 Uhr:

Zitat:

@VW2009 schrieb am 27. Juni 2015 um 19:26:19 Uhr:

Hallo, ich denke, die Rückwand ist bombenfest. War heute beim Freundlichen, da mein Kofferraumschloß klemmt.

Es wird sich etwas eingeklemmt haben. Der Kofferraumdeckel ist sogar etwas seitlich verschoben. Ich würde gern in den Kofferraum kommen und dann das Schlioß von innen öffnen. Man sagt mir, das ist unmöglich, bedingt durch eine feste und stabile Wand hinter der Rückwandlehne. Oder kennt einer einen Weg in den Kofferaum? (Aber von der Rücklehne aus) Würde mich freuen, denn nächste Woche soll ein Spezi das Schloß aufbohren, durch das Emblem. Bin mal gespannt ob das so klappt. VW 2009

Tu dir den gefallen und sag es ab ! Beim Emblem und Schloß wird es nicht bleiben Und es wird dich locker über 1000 euro kosten. !

Schloß wurde heute aufgebohrt, knappe Stunde, und ausgebaut. Kann jetzt erst einmal die Lebensmittel rausnehmen. Neues Schloß bestellt. Der Kabelbaum war ja schon vorher gebrochen, werde ihn wieder flicken und ohne enge Windungen verlegen.Denke, in 8 Tagen weiß ich mehr.

Zitat:

@VW2009 schrieb am 29. Juni 2015 um 16:31:41 Uhr:

Zitat:

@R8.V10 schrieb am 28. Juni 2015 um 22:51:27 Uhr:

 

Tu dir den gefallen und sag es ab ! Beim Emblem und Schloß wird es nicht bleiben Und es wird dich locker über 1000 euro kosten. !

Zitat:

@VW2009 schrieb am 29. Juni 2015 um 16:36:12 Uhr:

Schloß wurde heute aufgebohrt, knappe Stunde, und ausgebaut. Kann jetzt erst einmal die Lebensmittel rausnehmen. Neues Schloß bestellt. Der Kabelbaum war ja schon vorher gebrochen, werde ihn wieder flicken und ohne enge Windungen verlegen.Denke, in 8 Tagen weiß ich mehr.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Rückbankgurte schließen bei vollem Kofferraum?