ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. RP ruckelt und verschluckt sich wenn er warm wird

RP ruckelt und verschluckt sich wenn er warm wird

VW Golf 2 (19E)
Themenstarteram 26. Oktober 2007 um 3:31

Hallo!

Ich weiß, dass zu diesem Thema schon viel geschrieben wurde. Deswegen bin ich auch schon fleißig bei der Suche ein par Bilder gemacht zu denen ich fragen habe.

Ich habe seit Dienstag ein 88er GT mit RP Monojet. Die erste lange Fahrt beim Abholen ging eigentlich noch, aber Mittwoch fing er an sich beim beschleunigen zu verschlucken und auch im Leerlauf immer schlechter zu laufen bis teilweise ausgehen, wenn der Motor Warm ist. Wenn er Kalt ist, läuft er mal richtig gut oder auch mal etwas ruckelig. während einer fahrt gestern hat auch mal die Motorlampe geleuchtet: fehlercode 2342 (Lambda) habe ich heute ausgelesen. Ist aber seitdem nicht wieder gekommen.

Folgendes habe ich bisher geprüft:

- Zündkerzen: Sind zwar schon etwas älter, aber anhand der Farbe scheint die Verbrennung zu stimmen.

- Verteilerkappe und -läufer: auch nicht die neuesten, aber auch ok...

- Zündkabel habe ich eben durchgemessen und auf festigkeit der Anschlüsse geprüft: alle gut

- Unterdruckschläuche ausgewechselt: die erste fahrt danach war ein Traum. 10 später bei der nächsten Fahrt alles beim alten

- Benzinzufuhr durch abnehmen der Leitung + starten geprüft. Scheint ok zu sein

- bei Temperaturfühler gemessen (bisher nur im kalten Zustand): Beide knapp über 2 kOhm

- Kabel der Lambdasonde hing nur noch an einem draht in einer Lüsterklemme. Könnte evtl Kontaktprobleme gegeben haben. Nachmessen nicht mehr möglich, da inzwischen ganz ab... Bin noch nicht dazu gekommen alles wieder zusammen zu bauen und Probefahrt zu machen

- sämtliche Stecker abgenommen und Kontakte angesehen

Ich habe jetzt folgende Sachen entdeckt, wo ich Rat brauche (Bilder sind dabei):

Ist die Flanschdichtung so noch ok? --> siehe Flanschdichting.jpg im Anhang.

Risse konnte ich nicht entdecken. Bei bewegen der Mono hat sich auch nichts am Leerlauf getan...

Wie ich gerade feststelle, kann man nur ein Bild anhängen. ein weitere dann bei Bedarf...

Ich habe ein abgetrenntes Massekabel entdeckt. Es hängt an der Karosserie direkt beim Steuergerät. Wo das andere Ende hinkommt, konnte ich nicht rausfinden (Steuergerät habe ich ausgebaut). Weiß da jemand bescheid? Bild kann ich noch nachreichen...

dann habe ich in der Mono eine orange Gummischeibe lose gefunden. ich gehe davon aus, dass diese in den Deckel gehört an die Öffnung zum (Ölkreislauf?). Ist meine Vermutung? wie wichtig ist diese Scheibe? Sollte ich gleich vom Schrott einen neuen Deckel hole?

auch hier hätte ich ein Bild...

Ich bin für jede Hilfe dankbar

VG, Kai

Ähnliche Themen
12 Antworten

Hallo!

1)Nimm mal den Ansaugstutzen vom Vergaser weg und schau auf die Drosselklappe die ist sicher verschmutzt! schraub die 2 schrauben ab und reinig sie am wichtigsten am rand wo sie schließt,innen auch! bis sie wieder glänzt! merken wie eingebaut wenn nicht kann auch nichts passieren!

2)der hauptgrund wird "wahrscheinlich" der CHOKE sein! er wird nie ganz schließen!

entweder mechanisch oder elektrisch? mechanisch einsprühn und gängig machen mit bewegen bis er leicht geht und wieder schließt! elektrisch abstecken und dann schauen was er macht! sollte dann wieder laufen!!!

letzte möglichkeit der KAT wenn vorhanden! raus damit kostet nur leistung abgaswerte bassen dann nicht mehr probleme beim TüV!

vieleicht auch der thermoschalter!

Choke? Vergaser?

Hallo? Der RP isn Einspritzer!!!!

Und sowas wie "Kat raus,kostet nur Leistung",deuted schon auf massive Unwissenheit hin,sorry.

@Käfer

Bau doch mal alles wieder zusammen und sprüh mal den laufenden Motor mit Bremsenreiniger ab,so findet man am schnellesten Undichtigkeiten.

Den blauen Temperaturfühler kannst auch mal tauschen,kost nur ein paar €

Ansonsten....Lambdasonde,evtl auch Drosselklapenpodi würd ich mal vermuten.

Würd die Lambda auch mal wechseln als erstes.

einspritzer ok aber fast wie vergaser egal! hab das problem erst vor kurzen gehabt bei RP motor und jetzt läuft er wieder!!!und einen CHOKEREGLER hat er auch! und KAT nimmt keine leistung fahre ohne 1 topf nur mit einem rohr und geht wie die sau!

hallo, themperaturgeber würde ich auch mal wechseln. vieleicht mal die lambdasonde abklemmen. das steuergerät sollte dann in ein notprogramm gehen. wenn er dann läuft hat die sonde einen defekt. sonst wie schon von anderen gesagt das unterdruck system überprüfen. vergaserflansch kann man auf dem bild nicht so gut erkennen. werden meistens unten undicht. sieht man schlecht.

viel glück

Themenstarteram 26. Oktober 2007 um 21:28

Hi!

Vielen Dank schon mal für die Tipps.

Die Dichtung sah von unten eigentlich besser aus, deswegen habe ich da auch keine Bild gemacht. Habe heute morgen alles wieder zusammengebaut. Dabei habe ich die Flanschdichtung etwas fester als vorher gemacht (hat hier im Forum auch schon mal geholfen. Und das Kabel vor der Sonde habe ich vernünftig verbunden. Jetzt läuft er auch wieder. könnte also kabel Lambda + etwas Undichtigkeit gewesen sein. 100% zufrieden bin ich noch nicht, aber morgen kommen erstmal neue Kerzen und Verteilerkappe / -läufer. dann mal weiter sehen. Ach ja, den Deckel der Mono habe ich auch neu vom Schrott. Da hatte sich tatsächlich das Gummiteil gelöst...

Jetzt aber noch die Frage, wo das Massekabel hinkommt!? Siehe Bild...

Vielen Dank, Kai

hallo, das kabel kommt an die motorhaube.

ich meine das wurde zur funkentstörung für den radioempfang gemacht.

Zitat:

Original geschrieben von J.R. Driver

einspritzer ok aber fast wie vergaser egal! hab das problem erst vor kurzen gehabt bei RP motor und jetzt läuft er wieder!!!und einen CHOKEREGLER hat er auch! und KAT nimmt keine leistung fahre ohne 1 topf nur mit einem rohr und geht wie die sau!

Also wenn du wirklich vom RP sprichst hat der eine Drosselklappenteil mit Drosselklappensteller für das Standgas und ein Drosselklappenpotentiometer. Über der Drosselklappe sitzt das Einspritzventil und der Druckregler. Das wars....

Von fast wie Vergaser und Choke keine Spur.

 

 

Beim RP verursacht die Lambdasonde gerne solche Fehler! Den blauen Geber zu wechseln ist sicher auch kein Fehler.

Hi,

schon wieder mein Fehler :eek: ! Krankheit beim RP oder wie :confused:

Hab bei mir den blauen schon gewechselt. --> keine Verbesserung.

Wofür ist eigentlich das 2. kabel was an der Lambda mit dran hängt? eins geht zur Sonde und paralle dazu kommt eins aus dem gleichen heraus und geht auf masse.

Dort sehen die Kontakte bei mir nicht mehr top aus. kann man das bis zum Steuergerät durchklingeln? hab leider keinen Stromlaufplan zur Hand.

Themenstarteram 28. Oktober 2007 um 0:01

Hi!

Also, bei mir muss es entweder das Kabel zur Lambdasonde oder Falschluft gewesen sein (oder beides). Ich habe ja die Dichtung abgenommen und beim Zusammenbauen gut festgezogen. Da ich das Kabel bei der gleichen Aktion geflickt habe, kann man es nicht genau wissen.

Auf jeden Fall ist er heute die 200km sehr angenehm gefahren. Nur den Verbrauch habe ich noch nicht berechnet.

Er ruckelt zwar noch manchmal minimal, wenn man etwas mehr gas gibt, aber das werde erst nur beobachten und evtl. später was machen. Der gute hat auch schon 320000 auf der Uhr und wurde von einem Vorbesitzer wahrscheinlich ordentlich misshandelt...

Danke für die Info mit dem Massekabel. Mein Radio scheint aber ausreichend entstört zu sein...

Noch eine Frage mit geringer Priorität:

ich kann bei mir das Licht komplett einschalten (ohne Zündung), was ja für VW untypisch ist. bei Abblendlicht geht dann auch der Lüfter mit an. Hat jemand schon mal diesen Effekt gehabt?

VG, Kai

Hallo,

Ich hatte das Problem auch und an meinen Golf mit einer RP Maschine.

Die KfZ-Mechaniker konnten den Fehler nicht finden, aber der ADAC hat nach langen suchen den Fehler gefunden.

Damit das Ruckeln aufhört solltest Du die Kabel und Kontakte (Plus und Minus) auf Rostbildung überprüfen und entfernen.

Bei meinen hat es geholfen mit Schmirgelpapier und Drahtbürste die Kontaktstellen zu säubern. Bei mir hat der ADAC am Motorblock (seitlich - in Fahrtrichtung links) die Kontakte entfernt, gereinigt und wieder angebracht. Resultat: Die Maschine läuft wieder wie ein Schweizer-Uhrwerk.

Zitat:

Original geschrieben von Golf2-Fahrer

Hallo,

Ich hatte das Problem auch und an meinen Golf mit einer RP Maschine.

Die KfZ-Mechaniker konnten den Fehler nicht finden, aber der ADAC hat nach langen suchen den Fehler gefunden.

Damit das Ruckeln aufhört solltest Du die Kabel und Kontakte (Plus und Minus) auf Rostbildung überprüfen und entfernen.

Bei meinen hat es geholfen mit Schmirgelpapier und Drahtbürste die Kontaktstellen zu säubern. Bei mir hat der ADAC am Motorblock (seitlich - in Fahrtrichtung links) die Kontakte entfernt, gereinigt und wieder angebracht. Resultat: Die Maschine läuft wieder wie ein Schweizer-Uhrwerk.

Du meinst jetzt dieses Doppelkabel was einmal zur Lambda und zum Massepunkt auf den Stehbolzen des Ventildeckels geht??!!

Zitat:

@JettaJet schrieb am 29. Oktober 2007 um 08:03:08 Uhr:

Zitat:

Original geschrieben von Golf2-Fahrer

Hallo,

Ich hatte das Problem auch und an meinen Golf mit einer RP Maschine.

Die KfZ-Mechaniker konnten den Fehler nicht finden, aber der ADAC hat nach langen suchen den Fehler gefunden.

Damit das Ruckeln aufhört solltest Du die Kabel und Kontakte (Plus und Minus) auf Rostbildung überprüfen und entfernen.

Bei meinen hat es geholfen mit Schmirgelpapier und Drahtbürste die Kontaktstellen zu säubern. Bei mir hat der ADAC am Motorblock (seitlich - in Fahrtrichtung links) die Kontakte entfernt, gereinigt und wieder angebracht. Resultat: Die Maschine läuft wieder wie ein Schweizer-Uhrwerk.

Du meinst jetzt dieses Doppelkabel was einmal zur Lambda und zum Massepunkt auf den Stehbolzen des Ventildeckels geht??!!

Hallo, sorry das die Antwort 13 Jahre später kommt. Ich bin mir unsicher! Glaube es waren die Kontakte die am Motorblock zum Anlasser führen. Naja, so viele Kontakte sind links am Motorblock nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. RP ruckelt und verschluckt sich wenn er warm wird