ForumFocus Mk4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Focus Mk4
  7. Rost Endtopf

Rost Endtopf

Ford Focus Mk4

Hallo zusammen,

Mein ST Line kombi ist nun 1 jahr und rund 100tsd km alt und leider musste ich feststellen dass er am Auspuff ordentlich rostet, und das obwohl er fast durchgängig in einer gut gelüfteten Garage steht und eher für Langstrecken verwendet wird.

Mein Händler sieht das auch kritisch und hat eine anfrage an Ford gestellt die aber wie folgt beantwortet wurde:

„Kosmetischer Rost“ hierbei handelt es sich in der Regel um ein Erscheinungsbild, das aufgrund von Witterung, Umwelteinflüssen und Einsatzbedingungen eines Fahrzeugs

an unbehandelten Stahl- oder Gussteilen als auch an Stahl- oder Gussteilen mit einer dünnschichtigen Basislackierung zur Anrostung /Flugrost führen kann und nicht auf

einen Material- oder Herstellungsfehler zurückzuführen ist. Diese Anrostung hat in der Regel keinen Einfluss auf die Funktionalität bzw. Sicherheit des Teiles“

Ich habe ein bild angehängt und würde mich über eure expertise freuen

vielen dank

Rost am Auspuff
Beste Antwort im Thema

Ein Auto das in einem Jahr 100 tkm fährt hat keine Zeit in der Garage zu stehen, das ist ununterbrochen am laufen.

102 weitere Antworten
Ähnliche Themen
102 Antworten

Danke für den Beitrag und das Bild! So stark habe ich das noch nicht zu Gesicht bekommen. Da würde ich auf jeden Fall noch weiter versuchen, ob es da nicht doch Ersatz gibt... Ich selbst hab den Turnier und keinerlei Probleme - aber das ist kein Wunder, denn ich lebe auf Gran Canaria im Süden der Insel. Wünsche Dir viel Erfolg!

Ein Auto das in einem Jahr 100 tkm fährt hat keine Zeit in der Garage zu stehen, das ist ununterbrochen am laufen.

So stark ist es bei mir noch nicht, aber dafür das meiner auch erst knapp 1 Jahr alt ist und nur 14 tkm runter hat, hat der Auspuff schon mehr Rost (flächig, vermutlich auch nur oberflächlich) als mein alter Toyota, der 10 Jahre alt war und über 100 tkm runter hatte.

Komm zwar außem tiefsten Bayern, nicht ganz einfach mit Schnee und Salz im Winter, aber er wurde regelmäßig gewaschen bzw. mit klarem Wasser das Salz runtergewaschen.

Sorry,, war gestern offenbar zu spät. Der korrekte Kilometerstand ist 11.800 km. Hat jmd ähnliche erfahrungen und bereits erfolge bei ford erzielt?

finde ich schon sehr stark , besonders wenn man sich die rechte Seite ansieht, wie sieht es denn links aus?

Das Problem ist imho, dass man es von hinten auch SIEHT! Die Funktion mag gegeben sein und das auch von mir aus noch über Jahre, aber es verschandelt den Wagen total.

Das sieht böse aus, in 2-3 Jahren ist das komplett durch.

Am 4 Jahre alten Hyundai i20 und 3 Jahre alten MK3 ist nichts dergleichen.

Ich habe da schon lange meine Meinung zu: Die Auspuffanlage ist sowohl von der Materialqualität (siehe Rost; meine beiden mittlerweile getauschten Endschalldämpfer sahen auch nicht viel besser aus nach jeweils 7 bis 8 Tausend km) und dem inneren Aufbau (Rasseln im Stand, Dröhnen bei Minimallast) eine Zumutung. Mittlerweile ist eine Friedrich Anlage drunter und ich bin glücklich.

Versteh ich nicht... Ich mach mal Foto, aber soweit ich weiß, ist bei meinen Auspuff absolut KEIN Rost. Der Wagen ist jetzt gut 1 1/2 Jahre alt und in einer Gegend unterwegs, wo gern und viel Salz gestreut wird und es auch gern mal nass ist.

Ich habe noch mal ein Foto vom von hinten sichtbaren Teil des Endtopfes gemacht. Würde mich sehr über weitere Einschätzungen und Erfahrungen und anderen Bildern freuen um mir ein besseres Bild von der Gesamtsituation machen zu können. Ich habe eigentlich ein gutes Verhältnis zu meinem Händler und möchte nur wenn angebracht und notwendig ist Tacheles reden, damit er bei Ford noch deutlicher wird...

20200422-201238

Sieht halt aus, als ob der Rost direkt vom umgefalteten Blechteil kommt. Ich finde es schon ziemlich dreist von Ford das als besseren "Flugrost" abzustempeln. Man stelle sich mal vor, dass ist bei einem jungen gebrauchten im Verkauf der Fall. Da würde man doch sofort denken, dass der Tacho manipuliert wurde bzw. das Auto viel älter als angegeben ist.

ich finde halt auch die fast schon symmetrisch, mittige Anhäufung verwunderlich... zwar gibt es auch an den Haltern links im Bild Rost und auch sonst punktuell Rostpunkte, aber das wirkt auf mich als hätten die das Teil rechts und links in rostschutz getaucht und die Mitte einfach vergessen...

am 23. April 2020 um 11:37

Zitat:

@Ptv schrieb am 22. April 2020 um 23:37:52 Uhr:

Ich habe noch mal ein Foto vom von hinten sichtbaren Teil des Endtopfes gemacht. Würde mich sehr über weitere Einschätzungen und Erfahrungen und anderen Bildern freuen um mir ein besseres Bild von der Gesamtsituation machen zu können. Ich habe eigentlich ein gutes Verhältnis zu meinem Händler und möchte nur wenn angebracht und notwendig ist Tacheles reden, damit er bei Ford noch deutlicher wird...

Was mich verwirrt ist die Felge: Sieht verrostet aus. Habe ich so auch noch nicht gesehen.

Das täuscht mMn. Ist entweder der Lichteinfall und/oder Bremsstaub.

Deine Antwort
Ähnliche Themen